Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Auf kriegsfuss mit manchen Schnittmusterbögen!!!

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 04.11.2010, 12:00
näh-irmi näh-irmi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.07.2005
Beiträge: 14.898
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Auf kriegsfuss mit manchen Schnittmusterbögen!!!

Hallo,
da muss ich meiner Vorschreiberin anschließen, ich habe auch in den 60er angefangen zu nähen, da war wirklich Geduld gefragt, da ist alles was heute angeboten wird, purer Luxus.

Also erstmals den Schnitt in der Beschreibung genau angucken, einen Ansatzpunkt auf dem Bogen suchen und dann schön mit einen Stift ohne Mine nachfahren. Mit ein bißchen Geduld und Vorstellungskraft, findet man alles. Nur nicht huddeln.

Viel Erfolg weiterhin bei der Suche

Irmi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.11.2010, 12:05
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 18.126
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Auf kriegsfuss mit manchen Schnittmusterbögen!!!

bin fro dass ich mit meiner Erfahrung nicht alleine dastehe. #ich beoachte hier aber vermehrt dass sich Neulinge auf auslän dische Anbieter einlassen bei ihrem 'Erstlingswerk. Immer erst mal kleine Brötchen backen, hat auch immer die Hausschneiderin meiner Mutter gesagt. Ihr Rat ist mir noch heute teuer.
LG
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.11.2010, 12:05
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Auf kriegsfuss mit manchen Schnittmusterbögen!!!

Ich hab da auch so meine Probleme mit - deswegen find ich Einzelschnitte zum Selberausdrucke so toll

Ich finde IMMER irgendwo noch eine Zahl oder eine Linie oder ein Pünktchen dass ich nicht gesehen habe.

Die Idee mit dem Stift ohne Mine finde ich gut, dann verkritzelt man sich den Bogen nicht und hat schonmal eine ungefähre Ahnung was wo ist.
Werde ich definitiv ausprobieren!!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.11.2010, 12:47
Benutzerbild von schnittfest
schnittfest schnittfest ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 362
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Auf kriegsfuss mit manchen Schnittmusterbögen!!!

Was mich manchmal bei den Ottobre-Bögen stört, sind die z.T. recht hellen Linienfarben. Selbst bei gutem Licht sind orange und hellblaue Linien nicht so richtig gut mit Schnittmusterpapier abzupausen. Oder wenn sich hellblaue - türkise - grüne Linien im kleinen Winkel überschneiden. Da bin ich schon ein paar Mal falsch abgebogen... (aber bis Lüdenscheid bin ich noch nie gekommen).

LG, Ulrike
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.11.2010, 13:08
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.203
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Auf kriegsfuss mit manchen Schnittmusterbögen!!!

Mir geht es wie Knittingwoman und Näh-Irmi: ich empfinde die modernen Schnittmusterbögen als Luxus, da ich mit sowas begonnen habe:



Lüdenscheid hab ich darauf aber auch noch net gefunden.
(Übrigens: durch die zwei verschiedenen Linienfarben ist das auch schon ein gewisser Luxus; ich hab auch Bögen hier aus den 50ern und 60ern, wo alle Linien schwarz sind )
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
An manchen Tagen sollte man lieber nicht nähen MataHari Freud und Leid 8 29.07.2009 15:00
Freundin mit auf Flugreise-Schwierigkeiten? Irene_de Freud und Leid 6 30.07.2008 15:20
Mit Koffer auf Stoffmarkt? Finni Andere Diskussionen rund um unser Hobby 19 22.10.2006 21:47
Auf Kriegsfuß mit der Coverstitch FroschKarin Brother 9 10.09.2006 17:42
Aufbewahrung Schnittbögen und Schnitte Loelle Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 24.03.2006 12:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07136 seconds with 13 queries