Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Die perfekte Basisgarderobe im November 2010

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #306  
Alt 28.11.2010, 13:49
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe im November 2010

@Pibri
Kennst du jemanden, der keine Probleme mit Hosenkauf hat? Ich glaube (zumindest trifft das auf mich zu), dass man auch deswegen gerne mit seiner Figur hadert, weil man selten passende Kleidung findet. Zumindest bin ich mit meinem Körper wesentlich zufriedener, seit ich selber nähe, grad beim Thema Hosen.

"Pants for real people" erklärt Schnittänderungen, sehr klar und deutlich. Das Buch gibt es bein uns in der Bib. Vielleicht bei euch auch? Das ist ideal, um mal reinzugucken.

Ich finde es nicht besonders kompliziert, "irgend einen" Hosenschnitt selber zu zeichnen, wenn man genau nach der Anleitung vorgeht. Wir haben das in der Schule schon in der 6.Klasse gemacht. ABER die Hose sitzt dann meiner Erfahrung nach auch nicht wesentlich besser als eine nach Kaufschnitt, da beim Messen auch nicht alle Figurbesonderheiten berücksichtigt werden. So wird z.B. nur vom Taillenumfang ausgegangen, nicht, ob man hinten ein Hohlkreuz und vorne einen Bauchansatz hat. Besonderheiten wie vorgewölbte Oberschenkel oder Verteilung bei der Leibnaht werden auch nicht einbezogen. Das sind dann alles Schnittänderungen, die später noch gemacht werden müssen. Die erfahrene Schnitterstellerin kann sie natürlich beim Schnittzeichnen grad einbeziehen, aber bei den "Normalanleitungen" werden sie - soweit ich weiss- nicht oder nur da und dort berücksichtigt. Dieses von Grund auf Konstruieren lohnt sich m.E. vor allem dann, wenn schon die Grundmasse aussergewöhnlich sind - was bei dir, denke ich, eher nicht der Fall ist.

Mein Tipp wäre hier (wieder mal), das Geld in einen Burda-Massschnitt zu investieren und diesen als Hosengrundschnitt zu verwenden. Burda geht nämlich auf recht viele Figurbesonderheiten ein. Weitere kann man selber notieren und sie werden auch berücksichtigt. Passt der Schnitt nicht, dann kann man die Kritik melden (am besten mit Fotos) und der Schnitt wird entsprechend verändert.
Auch wenn man einen geringfügig anderen Schnitt haben will, ändern die das. Ich habe z.B. Hose M5004, wollte diesen Schnitt jedoch nciht als Röhre, sondern leicht ausgestellt und eine etwas andere Knieweite. Das wurde problemlos gemacht.
Ich bin dann mit der fertigen Probehose (2.Version) sogar noch zurSchneiderin zur Begutachtung. Sie befand sie also prima.
Ich weiss,dass einige weniger gute Erfahrungen gemacht haben mit den Massschnitten als ich, aber ich kann es nur empfehlen.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #307  
Alt 28.11.2010, 14:05
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe im November 2010

So, ich nähe jetzt das Lagerfeld-Röckchen. Ich konnte es einfach nciht bleiben lassen, irgendwie hat mich das angesprochen. Noch weiss ich nicht, ob es für mich tragbar oder gar Basistauglich wird.
Nach langem herumstudieren nähe ich es in schwarz. Ich konnte mir dafür einfach keine andere Farbe vorstellen. Grau ging noch so einigermassen. Aber da weder grau noch schwarz meine Farben sind, blieb ich lieber gleich bei schwarz.

Mal sehen, wie das wird. Es ist mal wieder ein Teil das ich einfach genäht haben möchte, wohl wissend, dass ich es eigentlich nicht brauche und es mir ev. gar nicht steht. Manchmal werden aus solchen Aktionen sogar Lieblingsstücke, eher jedoch werden sie verschenkt...
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #308  
Alt 28.11.2010, 15:18
Benutzerbild von cochlea
cochlea cochlea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe im November 2010

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
So, ich nähe jetzt das Lagerfeld-Röckchen. […] Nach langem herumstudieren nähe ich es in schwarz. Ich konnte mir dafür einfach keine andere Farbe vorstellen. Grau ging noch so einigermassen. Aber da weder grau noch schwarz meine Farben sind, blieb ich lieber gleich bei schwarz.
Hallo,

von dem Bild her, das du verlinkt hast, kann ich mir den Rock auch in grün vorstellen. Entweder so ein Army-Olivgrün oder vielleicht auch das Dunkelgrün, das du für die Tasche neulich hattest – das kann ich nicht wirklich sagen, weil ich noch kein farbechtes Bild davon gesehen habe … Wär denn von dem Stoff noch genug da?

Liebe Grüße
Cochlea
Mit Zitat antworten
  #309  
Alt 28.11.2010, 17:03
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe im November 2010

Der grüne Köper ist sehr steif. In der Anleitung steht "weich fallende Stoffe mit etwas Stand"(?). Ich nähs jetzt mal in schwarz.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #310  
Alt 28.11.2010, 20:54
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe im November 2010

So, ich habe den Rock fertig (ich habe ihn schon gestern angefangen). Und ich bin begeistert! Er ist simpel, aber besonders. Und ich bilde mir ein, er betont die Taille vorteilhaft und "macht mir Beine".

Nur: Was zieht man dazu für ein Oberteil an?
Ich habe wirklich alles durchprobiert. Alles, was einen Ausschnitt hat wirkt sofort übertrieben und lenkt vom Rock ab. Ist das Oberteil zu dick, dann trägt es auf und macht die Wirkung des Rockes kaputt. Generell neigen die Oberteile dazu, hochzuschoppen. Erträglich fand ich ein (gemässigtes) Wasserfalltop, das aber knallrot ist, das ist zu viel. Ausserdem ist es ärmellos und glaube, etwas mit Ärmeln wäre besser. Der Pulli auf den Fotos finde ich zu dick und zu weit, es ist nur eine Notlösung.
Habt ihr Ideen? Vielleicht ein ganz enges Langarmshirt (oder gar Body) mit Rolli oder kleinem Rundhalsausschnitt? Oder doch etwas mit Volumen wie der Blazer, der an sich dazugehört (der aber nicht gefällt).

Leider lässt sich schwarz miserabel fotographieren. Ich habe die Bilder etwas aufgehellt, aber es ist trotzdem alles schwer zu sehen.

Ich wäre wirklich sehr dankbar für Oberteilvorschläge! Und auch über Einschätzungen, ob der Rock wirklich so gut ist, wie ich ihn grad finde. Ich finde ihn im Spiegel wesentlich besser als auf den Fotos.



(Kann man keine Fotos von imageshack mehr hochladen?)
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Basisgarderobe - wer hat eine? Was haltet ihr für wichtig? Vanilia Mode-, Farb- und Stilberatung 88 29.12.2010 15:35
Die perfekte Basisgarderobe - Das können wir selbst! September 2010 Vanilia Nähcafe 427 28.12.2010 16:56
Die perfekte Basisgarderobe-Das können wir selbst! Oktober 2010 egwene2211 Nähcafe 560 03.11.2010 07:52
Motivationsmonat November 2010 - die letzte Umfrage nowak Umfragen 43 28.10.2010 13:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13721 seconds with 14 queries