Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Tutorial Jackenärmel

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 25.04.2011, 22:34
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.452
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tutorial Jackenärmel

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Ja, das war meine Frage... dachte, ich könnte parallel dazu den Müllerärmel für Athleten und Bodybuilder hier aufführen. Aber passt schon.
Nur frisch ans Werk!!
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 26.04.2011, 20:40
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.524
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Tutorial Jackenärmel

Ich habe irgendwo noch eine Herrenrundschau mit einer Ärmelkonstruktion aus dem Armlochumfang nach Willi Flingelli. Ich hab den Ärmel schon ausprobiert, er enthält sehr viel Einhalteweite (meiner Meinung nach). Wenn gewünscht kann ich die mal am Wochenende raussuchen und erläutern.

Lg
Adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 26.04.2011, 22:21
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.452
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tutorial Jackenärmel

Oh ja, bitte!! Flingelli ist ja eine Legende, der sogar für Scabal Modelle entworfen hat.
Ich denke, wenn die Anhalteweite recht groß ist, macht das zwar das Einsetzen schwieriger, tut aber dem Komfort sicher gut.
Und mich interessiert sowieso jeder Ärmel, der ohne Oberweite auskommt.
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.06.2011, 01:06
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Der Gerda Gnan-Grundärmel

Ich habe probiert, und zwar diesen:
Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
Gerda Gnan: Der gute Schnitt in der französischen Damenschneiderei. Wien: Deuticke, 1961
Urteil: die Kugel gefällt mir gut, die Konstruktionsmethode insgesamt ist aber nix für Anfänger - alldieweil: zu ungenau beschrieben, ein bisschen Vorkenntnisse in Punkto Konstruktion wäre nicht schlecht (auch, weil in der Anleitung nur steht "zeichnen Sie einen Ärmel" - da sollte man die benötigten Kurven schon einigermaßen im Handgelenk haben...).

Die Konstruktion an sich ist ja recht einfach, allerdings hat mich schon beim Zeichnen irritiert, dass zwar zum Oberarmumfang Bewegungsweite dazu gegeben wird (3 cm - Punkt 4 der Anleitung), aber weder zum Ellbogen- noch zum Handgelenksumfang (Punkt 11 der Anleitung).
Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
4)Aufstellungsweite = Oberarmweite plus 3 cm nach rechts auftragen und das Rechteck schließen. Waagrechte Hilfslinien ziehen bei Kugelhöhe, Ellbogenhöhe, Innerer Ärmellänge und beim Punkt darunter.
11)Ellbogenweite und Ärmelweite von der vorderen Naht nach rechts auftragen und Ärmel fertig zeichnen.
Dementsprechend sah die Kurve der Kugel zwar gut aus, aber der Ärmel drunter nicht wirklich... und die Anprobe der Folie hat das bestätigt.
Letztlich habe ich dann mal die Ellbogenweite meines bisherigen Ärmelschnitts ausgemessen und die verwendet - und so zur Ellbogenweite 11 cm, zur Handgelenkweite 7 cm Bewegungsweite zugegeben.
DIESER Ärmel saß dann als Folie ziemlich gut. Der Ärmeleinsatzpunkt ist bei dieser Konstruktionsmethode ja etwas nach vorne versetzt, das passt bei mir ziemlich gut.
Besonders hoch finde ich die Kugel aber nicht - mein nach meiner gemessenen Kugelhöhe konstruierter Ärmel ist sogar noch 5 mm höher.
Die blauen Linien sind die Konstruktion nach Anleitung (sieht schon reichlich seltsam aus), die grünen Linien der End-Schnitt (mit mehr Bewegungsweite im Unterarm). Der End-Schnitt sieht auch mehr aus wie die Zeichnung in ebolis Beitrag.
Ärmel.jpg
Hier hab ich mal meinen Zweinaht-Ärmel über den neuen Ärmel gelegt - man sieht, dass der Kurvenverlauf gerade im oberen Bereich sehr ähnlich ist (das lässt hoffen). Im Bereich des Unter-Ärmels gibt es Abweichungen, da werde ich ggf. den einen an den anderen Ärmel anpassen...
überdeckt.jpg
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 20.09.2011, 19:32
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.452
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
Erratum!

Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
11)Ellbogenweite und Ärmelweite von der vorderen Naht nach rechts auftragen und Ärmel fertig zeichnen.
Mir ist hier ein blöder Fehler passiert! Es muss heißen: Ellbogenweite und Gelenkweite.........

Wie Benedicta schon geschrieben und FeeShion in einem Mail bestätigt hat, wird dieser Ärmel am Ellbogen und am Unterarm sehr schmal. Das lässt sich leicht ändern, indem man die Ärmelnähte nachträglich ausstellt oder von vornherein die Ellbogen- und Gelenkweite großzügiger misst. Es freut mich aber, dass mein Eindruck von der gelungenen Ärmelkugel bestätigt wurde.

Es stimmt, dass die Zeichenanweisungen von Gerda Gnan sehr sparsam ausfallen und Vorkenntnisse in der Schnittkonstruktion nicht schaden. Das Buch ist eben ein Schulbuch, nach dem live unterrichtet wurde. Da kamen sicher noch ein paar Erklärungen mündlich dazu. Aber wenn man die Zeichnungen abmisst und das Ganze im Maßstab umrechnet, kommt man zu präzisen Ergebnissen.
__________________
LG
Barbara Boll

Geändert von eboli (20.09.2011 um 19:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
couture , ärmel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jackenärmel zu weit Stoffmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 26.09.2010 15:30
Jackenärmel minka Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 04.01.2010 12:43
Jackenärmel einnähen sunbeam Fragen zu Schnitten 3 26.10.2006 08:55
Jackenärmel verändern! UTEnsilien Fragen zu Schnitten 18 12.03.2005 23:59
Vlieseline in Jackenärmel? Minga Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 28.02.2005 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07860 seconds with 14 queries