Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Tutorial Jackenärmel

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 09.04.2011, 22:49
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Tutorial Jackenärmel

Ich mache bisher die Standard-Korrektur: kreuzförmig einschneiden und aufdrehen. Allerdings muss ich soviel zugeben, dass das die Form der Kugel total vermurkst.

Bei meinem letzten Versuch hab ich dann kurzerhand meinen Arm an mehreren Stellen ausgemessen, das als Grundlage einer frei erfundenen mathematischen Konstruktion verwendet und den Rest am eigenen Körper drapiert... ist schonmal besser als die bisherige Konstruktion, geht aber sicher noch besser.

(Eilig ist das nicht. Ich hab Geduld... meine Schnittanpassungen ziehen sich eh über Jahre.)
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer

Geändert von Benedicta (09.04.2011 um 22:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.04.2011, 22:51
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Tutorial Jackenärmel

Eboli, wo schaust du nach?
Ich habe im M&S auch noch eine Anpassung für Bodybuilderfiguren und das ausnahmsweise NICHT aus dem Brustumfang gemessen. Ich werd mal nachgucken.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 25.04.2011, 21:10
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.496
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
Der Gerda Gnan-Grundärmel

Gerda Gnan: Der gute Schnitt in der französischen Damenschneiderei. Wien: Deuticke, 1961

Dieses Buch war als Lehrbuch an Österreichs Frauenoberschulen zugelassen (ehem. Gymnasien mit Schwerpunkt Haushaltsführung für Mädels) und wendet sich eigentlich an Hausschneiderinnen mit Eleganzanspruch (zukünftige Ingenieurs-, Hofrats- oder Direktorsgattinnen). Man findet darin Schnittaufstellungen für Röcke, Blusen, Kleider, Mäntel, auch Kragenformen, ein Kinder- und ein Umstandskleid, aber keine einzige Hose. Die trug man als Dame nicht.
Ich habe das Buch erst kürzlich von einer pensionierten Schneidermeisterin gekauft, die es als Grundlage für ihren Schnittkonstruktionsunterricht in einer von Wiens Modeschulen verwendet hat. Es ist also wirklich praxisbewährt.

And here we go.

Benötigte Maße: Innere Ärmellänge
Oberarmweite
Ellbogenweite
Handgelenkweite

Die Kugelhöhe wird nicht berechnet, sondern man nimmt 14 cm. Bei Oberarmweiten über 32cm sind es 15 cm. (hohes Armloch im Vorder- und Rückenteil!)
1)Man zeichnet einen rechten Winkel in A und trägt die 14(15) cm Kugelhöhe ab. Dann von dort 2 cm nach oben markieren.
2)Von diesem höheren Punkt abwärts die Innere Ärmellänge auftragen, sowie einen weiteren Punkt 2 ½ cm darunter für die Schrägung des Ärmelabschlusses.
3)Von demselben Punkt (2 cm über KH) die halbe Innere Ärmellänge minus 1 cm abschlagen = Ellbogenhöhe.
4)Aufstellungsweite = Oberarmweite plus 3 cm nach rechts auftragen und das Rechteck schließen. Waagrechte Hilfslinien ziehen bei Kugelhöhe, Ellbogenhöhe, Innerer Ärmellänge und beim Punkt darunter.
5)Bei der Ellbogenhöhe 2 cm, bei der Ärmellänge 1 ¾ cm einwärts rücken, diese Punkte untereinander und zu KH verbinden = vordere Ärmelnaht.
6)Aufstellungsweite im Kugelbereich dritteln, das mittlere Drittel halbieren und die vordere Hälfte davon nochmals halbieren = höchster Punkt der Ärmelkugel. Ärmelzeichen setzen. Senkrechte Hilfslinien ziehen.
7)Das vordere Kugeldrittel ebenfalls halbieren. Denselben Betrag auch auf der Ellbogenhöhe und Inneren Ärmellänge (Hilfslinien) auftragen. Dann den Ärmelbug zeichnen (= parallel zur vorderen Ärmelnaht) und bis 3 ½ cm über die Kugelhöhenlinie verlängern.
8)Von dort eine Gerade zum obersten Drittelpunkt ziehen.
9)An der hinteren Drittelline 4 cm nach unten abschlagen.
10)Kugelform nach Vorlage skizzieren und an der hinteren Naht um 1 cm nach außen verlängern.
11)Ellbogenweite und Ärmelweite von der vorderen Naht nach rechts auftragen und Ärmel fertig zeichnen.
12)Die Länge der vorderen Naht plus 1 cm (für Dehnung) mit der hinteren Naht vergleichen. Die Differenz von der Ellbogenlinie abwärts auftragen = Abnähertiefe.

Ich habe den Schnitt noch nicht ausprobiert, aber er gefällt mir aus zweierlei Gründen sehr gut: erstens ist er sehr einfach zu zeichnen und zweitens gibt er im hinteren Bereich der Kugel ordentlich Bewegungsweite, die man ja beim hohen Armloch ebendort benötigt. Die lässt sich wegen dieser langen Schräge aber wirklich leicht und gut anhalten. (Ein schräg geschnittener Stoff dehnt sich leichter, aber lässt sich auch faltenfrei viel mehr zusammenschieben als ein gerade geschnittener Stoff.) Die Firma Windsor schneidet aus demselben Grund ihre Sakkoärmel ebenso zu! (Herren-Rundschau 4/2001, S. 11ff.)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2011-04-25%2016.01.04.jpg (25,2 KB, 520x aufgerufen)
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 25.04.2011, 21:18
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.496
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tutorial Jackenärmel

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Eboli, wo schaust du nach?
Auf die Gerda Gnan bin ich über eine Literaturangabe in irgendeinem meiner Bücher gestoßen und hatte sie schon recht lange auf meiner Suchliste. War das Deine Frage?
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 25.04.2011, 21:31
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Tutorial Jackenärmel

Ja, das war meine Frage... dachte, ich könnte parallel dazu den Müllerärmel für Athleten und Bodybuilder hier aufführen. Aber passt schon
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
couture , ärmel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jackenärmel zu weit Stoffmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 26.09.2010 15:30
Jackenärmel minka Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 04.01.2010 12:43
Jackenärmel einnähen sunbeam Fragen zu Schnitten 3 26.10.2006 08:55
Jackenärmel verändern! UTEnsilien Fragen zu Schnitten 18 12.03.2005 23:59
Vlieseline in Jackenärmel? Minga Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 28.02.2005 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11670 seconds with 14 queries