Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Probleme durch falsche Oberfadenspannung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.10.2010, 23:24
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.776
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Probleme durch falsche Oberfadenspannung?

Ist das eine neue Maschine?
Nimm mal die Bedienungsanleitung und fädle neu ein (Nähfuss oben!); dabei gleich mal scharf gucken, ob sich irgendwo Fadenreste verklemmt haben, vor allem zwischen den Spannungsscheiben.
Spule auch neu einlegen; Richtung beachten.
Frische Nadel reinmachen.
Fadenspannung oben auf Mittelstellung.
Dann mal ein paar cm nähen und Naht genau anschauen (evtl. mit der Lupe):
sind oben oder unten kleine Schlingen / Knötchen sichtbar oder liegt die Fadenverschlingung genau im Stoff?
Falls Schlingen zu sehen sind, muss die Fadenspannung nachgestellt werden -
bei zu fester Oberfadenspannung sind die Schlingen oben, weil der zu straffe Oberfaden den Unterfaden nach oben zieht.

Viel Erfolg! Lea
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.10.2010, 23:38
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.566
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Probleme durch falsche Oberfadenspannung?

Hallo,

ich hab hier gelernt, wenn der Oberfaden Probleme macht, stimmt unten was nicht, und umgekehrt...

Möglicherweise verhakt sich der Oberfaden unter der Stichplatte und reißt deshalb; es könnte also z.B. ein Problem mit dem Greifer sein, oder der Unterfaden ist falsch eingefädelt, hält den Oberfaden fest, weil die Verschlingung nicht richtig ist, und durch den Zug reißt es dann... Sowas in der Art.

Darf ich fragen, was das genau für eine Maschine ist? Hast du die neu? Hast du eine Bedienungsanleitung?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.10.2010, 23:42
Benutzerbild von sghbambi
sghbambi sghbambi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 14.878
Blog-Einträge: 1
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Probleme durch falsche Oberfadenspannung?

Probiere es zusätzlich auch gleich mal mit einem anderen Nähgarn, oben und unten in jedem Fall gleich!

... und berichte dann noch mal.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.10.2010, 20:23
Nailika Nailika ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme durch falsche Oberfadenspannung?

Hallo,

danke für eure vielen Antworten. ich habe eben wieder mein Glück versucht, bis jetzt leider wieder ohne erfolg.

ich habe eine recht neue Maschine (Toyota RS2000-2D).
Ich habe auch schon andere Nadel, anderen Faden etc. versucht.
Ich spiele mich auch mit den Einstellungen (hab aber damit noch keine wirkliche Erfahrung)
Ich versuche das problem genau zu beschreiben, aber auch wenn das jetzt komisch klingt, es scheint jedes Mal ein wenig anders zu sein.
ich habe jetzt (mit denselben Einstellungen) mehrere Probenähnte genäht.

Meist sind die Nähte sehr unregelmässig und mit großen Abständen, jedoch nicht verknotet, oder verheddert. jetzt waren sie wieder ganz normal.
der faden reißt jedoch immer am Schluß ab..

ich beobachte weiter...

Geändert von Nailika (23.10.2010 um 20:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.10.2010, 20:34
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.201
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Probleme durch falsche Oberfadenspannung?

Welches Material, welcher Faden, welche Nadelart und -stärke?
Fadenspannung wie eingestellt?
Beim Einfädeln muss der Fuß oben sein, vor Nähbeginn Ober- und Unterfaden ca. 10 cm herausziehen und beim Nähbeginn festhalten!
Ich habe 20 Jahre auf Toyota von Privileg genäht, sehr robuste und zuverlässige Maschinen, die so schnell nichts übelnehmen.

Deine Schilderungen machen auf mich den Eindruck, als ob du flutschigen Jersey mit Universalnadel nähen willst (auslassen von Stichen) oder bei Nähbeginn die Fäden nicht festhälst. Der Oberfaden kann sich nämlich durchaus ausfädeln, aber nur bei Nähbeginn, wenn du die Fäden nicht festhälst und nicht genügend Faden aus der Nadel raushängt. Dann ist Faden aus der Nadel raus, bevor die Nadel unten ist.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pfaff 1209 Probleme mit Oberfadenspannung Pigeldi Pfaff 4 28.03.2010 21:34
PFaff 1523- Probleme mit der Oberfadenspannung zuccibus Pfaff 6 24.10.2007 23:45
Pfaff 206/261 Probleme Mit Oberfadenspannung duftneutral Pfaff 3 09.05.2007 15:01
Falsche Ohrringe oder falsche Ohren? Petronella Freud und Leid 6 31.12.2005 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07386 seconds with 13 queries