Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Doppelkopierrädchen

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.10.2010, 12:06
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Doppelkopierrädchen

Hallo,

Anja/rory, mein Kopierpapier aus meinem Vorrat (ca. 20 Jahre alt) ist auch schon ewig in Benutzung und es geht immer noch, obwohl das Papier selber fast auseinanderfällt.

Isebill, es gibt Nachfüllpack zu diesem Doppelkopierrädchen. Achte aber darauf es gibt es in 2 verschieben Farbenkombinationen.

@all
Bei der geannten festen Unterlage: bitte nciht auf einer Schneidematte die für Rollschneider sind ausprobieren.

Die festgepressten Pappteile (die als Stoffbretter dienen) und meist in einfachen BW-Stoffen und/oder Karnevalstoffen sind, sind ideal als Unterlage. Lassen sich auch schön, weil sie halt so fest sind, unter das Teil schieben.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.10.2010, 12:08
Benutzerbild von rory
rory rory ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2008
Ort: Hameln
Beiträge: 696
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Doppelkopierrädchen

Zitat:
Zitat von jadzia* Beitrag anzeigen
Offen heißt einlagig.

Also den Stoff komplett ausbreiten, nicht doppelt legen, wie es immer in den Schnitten und Zeitschriften empfohlen wird.

Dauert etwas länger und braucht mehr Platz, aber man sieht sofort, wenn der Stoff Fehler hat und nicht erst am zugeschnittenen Teil, kann besser auf das Muster achten und spart jede Menge Stoff. Zumindest für mich gilt das.
Achja. Und man muss sich konzentrieren, nicht dass man nachher zwei rechte Ärmel hat oder 4 Vorderteile.
Ah danke, verstanden.

Das habe ich auch schon mal überlegt. Gerade bei den Teilen, bei denen ich die Nahtlinie mit anzeichne wäre das die bessere Alternative.
__________________
LG, Anja
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.10.2010, 12:19
Benutzerbild von O-Mama
O-Mama O-Mama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2010
Ort: Wien
Beiträge: 414
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Doppelkopierrädchen

@Jadzia
An der Unterlage kan es nicht liegen, da ich noch immer auf dem alten Reissbrett meines Vaters ausradle und zuschneide. Aber Danke, ich werde versuchen das Papier von Prym zu bekommen. Ich hoffe es gibt es auch in Österreich und nicht nur in Deutschland - passiert mir öfters, dass ich Nähzubehör, von dem im Forum gesprochen wird, hier nicht erhalte und gerne mal für nicht zurechnungsfähig angesehen werde. Aber ich habe ja eine liebe Schwägein in Deutschland (wenn alle Stricke reissen).
O-Mama Veronika
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.10.2010, 12:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.961
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Doppelkopierrädchen

Das Doppelkopierrädchen mit dem Kreidetank hatte ich mal und das war nicht zu gebrauchen.

Weil der Druck des Kreiderades nur auf so was wie festem Jeans funktionierte. Also Stoffe, die glatt, nicht weich und nicht dehnbar waren. (sprich da wo eigentlich jedes Medium problemlos anzeichnet) Auf den 98 Prozent andere Materialien hinterließ es entweder keine Kreidespur oder man mußte so aufdrücken, daß der Stoff sich verschob und auch der Abstand dann nicht mehr wirklich stimmte.

Und bei Innenrundungen wird es auch sehr ungenau.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Weihnachtsbasteln 2016
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.10.2010, 14:12
Benutzerbild von Gypsy-Sun
Gypsy-Sun Gypsy-Sun ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 15.073
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Doppelkopierrädchen

Danke, Marion, für die Info. Dann lass ich das gleich im Laden. Schade.
__________________
Happy Sewing
Gypsy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3 x BURDA Doppelkopierrädchen Medizinfrau private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 21.05.2006 11:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,50610 seconds with 13 queries