Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Softshelljacke

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.11.2010, 17:28
Benutzerbild von Querkopf
Querkopf Querkopf ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Seevetal
Beiträge: 15.754
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Softshelljacke

Ich habe schon mehrere Softshelljacken genäht. Du brauchst da keine Bedenken zu habe - der Stoff vernäht sich wunderbar. Wenn Du unsicher bezüglich der Passform bis, kannst Du ja im Vorwege eine Sweatshirtjacke nähen - dann ist das Projekt nicht vergeblich. Als Nadel habe ich auch eine Microtexnadel gewählt. Diese Nadeln sind auch dünner und machen nicht so große Löcher in den Stoff. Die Nähte habe ich mit einem ganz normalen Stich genäht und dann noch einmal teilweise als Kappnaht abgenäht. Das sieht a) beim Softshell gut aus und b) hat man innen schön flache Nähte. Beim Nähen von mehreren Lagen Softshell von außen (auf dem glatten Stoff) hatte ich einige Male Fehlstiche. Ich habe dann nach einigem Herumprobieren die Nadel gewechselt und eine normale hochwertige 80iger Nadel genommen - das hat dann geklappt. Vollständig wasserdicht (Wolkenbruch oder längere Schauer) sind meine Jacken auch nicht, obwohl der Softshell mit einer Membran versehen sind. Der Knackpunkt ist der Reißverschluss. Da müsste man dann wohl einen wasserdichten Verschluss mit Gummilippen wählen. Ein richtiger Regenmantelersatz ist so eine kurze Jacke aber sowieso nicht. Da der Stoff meist nicht ausfranst, braucht man auch nicht unbedingt eine Overlockmaschine dafür. Als Taschenbeutel habe ich feinen Netzstoff genommen. Dann geht die Atmungsaktivität der Jacke nicht verloren. Meine Jacken haben über der Brust Quernähte. Da habe ich noch Leuchtbiesen eingenäht. Da Dein Stoff eh´nur imprägniert ist, würde ich mir um die Dichtigkeit nicht so einen Kopf machen.

Susanne
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.11.2010, 18:45
Benutzerbild von 2sis
2sis 2sis ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2010
Ort: An der schönen Untermosel bei Koblenz
Beiträge: 129
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Softshelljacke

Danke, Susanne, für deine Tipps.
Mir hat die Maschine mit drei Lagen Softshell und einem RV dazwischen von der glatten Seite genäht nur ein oder zwei mal einen Fehlstich gemacht. Als ich dann über die Passenansatznähte genäht habe, wollten die Stiche aber nicht mehr funktionieren. Da habe ich dann mit einem feinerem Stich nochmal drübergenäht und man sieht nichts davon.
Ich habe gestern die Jacke fertiggestellt und dabei gemerkt, dass sich Softshell (zumindest meiner) nicht bügeln lässt. Also weder Falten rausbügeln (was aber auch garnicht nötig ist) noch Falten reinbügeln(weil eben keine Falten drin sind). Auf zweiter Bügeleisenstufe hat der Stoff das Bügeln aber überstanden. Auch wenn es unnötig ist.
Was den RV angeht, da habe ich ein Stück Stoff unterlegt. Also wie bei einer gekauften Jacke. Der RV zickt nicht und da ich nichts versäubern muss sieht es auch gut aus.
Soweit meine Erfahrungen mit Softshell. Danke für eure Hinweise. Ohne euch hätte es bestimmt nicht so gut funktioniert.
LG Anne
P.S:
Hier (ganz runterscrollen)
habe ich die Bilder eingestellt (den Kragen muss ich noch etwas überarbeiten. Hatte ich aber gestern keinen Nerv mehr für ).
__________________
"...Und doch gibt es etwas, was noch gefährlicher ist, als die Wahrheit. Jene die die Stimme der Wahrheit verstummen lassen wollen, sind noch viel zerstörerischer." (Federkiel Mye; aus "Die Herrin der Worte")
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
burda maße , nadeln für softshell , softshell verarbeiten , versäubern notwendig?

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09814 seconds with 13 queries