Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Softshelljacke

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.10.2010, 17:21
Benutzerbild von simau
simau simau ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Softshelljacke

Also, so ungewöhnlich finde ich deine Maße gar nicht, mit deiner KPH fällst du aus der Burda doch eh komplett raus,

ich mache das dann so:

Quermaße suchen, die gut passen
Oberweite, Taillienweite passen zur Größe 38,

die Hüftweite, brauchst du dür die Jacke, wie lang ist sie?
würde ich ausstellen, auf eine Nr. Größer

Schulterbreite, würde ich gerne einmal im Orginal sehen, würde ja heißen du hast ganz große Schultern

Halsweite paßt doch wieder zur Gr. 38,

was mich wundert, ist das bei deiner KPH von 178, die Langenmäße in der Höhe wie Brusttiefe und Rückenlänge passen sollen, das würde bedeuten, die Jacken passen dir von der Stange, nur deine Schultern sind zu breit, und die ganze Länge die du mehr hast als die Konfektion ist in deinen Beinen versteckt,

Mein Neid ist dir jetzt schon gewiß, ich meine das lieb.

Zum Stoff für das einfassen kann ich nur sagen, ich benutze dafür was mir gefällt, auch wenn Baumwolle nicht zu HyTec Fasern paßt, es ist in diesem falle für mich eine Optische Frage, ich fasse z.B. auch Fleece mit Stoff ein, das hatt nur zur Folge, das es beim trocknen nach der Wäsche länger dauert,
Futter hatt sich nicht als geeignet erwiesen, weil es nicht strapazierfähig genug ist.
Und zum Abdichten der Nähte, mann kan Baumwollgarn verwenden, meine ich da der Baumwollfaden bei Wasser aufquilt und der Regen nicht mehr durch die Löcher der Nadel paßt,
es gibt flüssigen Nahtabdichter, damit habe ich immer die Nähte eingepinselt(innen), man sieht ds nicht und der verklebt die Löcher,
je nach Qualität des Stoffes habe ich aber festgestellt, das es gar nicht nötig ist, weil der Stoff ja an der Naht zusammen gepreßt wird, dann wieder aufbauscht, und somit sowieso kein Regenwasser mehr durch paßt, je nach Qualität des Stoffes
Reißverschlüsse gibt es auch in wasserdicht, haben aber den Nachteil das sie steil sind, schlechter laufen und sich schlechter einnähen lassen.

Hier das Bild von der Fleecejacke mit den Baumwollpaspeln.

__________________
Gruß Simau

Schön das es euch

Meine Galerie

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.10.2010, 14:17
Benutzerbild von 2sis
2sis 2sis ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2010
Ort: An der schönen Untermosel bei Koblenz
Beiträge: 129
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Softshelljacke

@lea:
Danke, dann probiere ich das mit dem Ausschnitt mal am Probemodell aus.
Der Stoff hat übrigens keine Membran, er ist nur imprägniert. Dann ignoriere ich also die Löcher die die Nähte machen und fasse in der Reißverschlussnaht noch ein Stück Stoff ein, was diesen verdeckt.
Zitat:
Zitat von simau Beitrag anzeigen
Also, so ungewöhnlich finde ich deine Maße gar nicht, mit deiner KPH fällst du aus der Burda doch eh komplett raus
Mmh, das hatte ich garnicht bedacht. D.h. ich muss so oder so puzzeln, damit das Schnittmuster mir passt.
Zitat:
Zitat von simau Beitrag anzeigen
Schulterbreite, würde ich gerne einmal im Orginal sehen, würde ja heißen du hast ganz große Schultern
Meine Schultern sind glaube ich nicht übermäßig breit. Aber ich stehe/sitze immer ein bisschen eingesackt. Vielleicht ist da beim Messen die Breite entstanden.
Zitat:
Zitat von simau Beitrag anzeigen
und die ganze Länge die du mehr hast als die Konfektion ist in deinen Beinen versteckt
Das kann gut sein. Das ist furchtbar unpraktisch beim Hosenkauf. Da passt nämlich grundsätzlich nichts. Jacken oder Pullover kaufe ich immer zu weit. Daher weiß ich nicht ob die Länge einfach so passt.
Was die Nähte angeht werde ich wahrscheinlich erstmal garnichts machen und einen Test im Regen machen. Wenn sie an den Nähten durchnässt, kann ich immer noch Nahtabdichter oder Schrägband benutzen.

Werde mich dann in den nächsten Tagen (oder vielleicht auch Wochen, Schule fängt ja wieder an) an ein Probemodell machen und hoffen, dass es passt. Mit euren Ratschlägen dürfte es schon ganz gut klappen. Die fertige Jacke dann erstmal einem Praxistest unterziehen und überlegen ob die Nähte noch irgendwie bearbeitet werden müssen.
Auf jeden Fall vielen Dank für eure Hilfe (werde sie bestimmt auch nochmal brauchen, wenn ich eine Probejacke habe )
LG Anne
P.S: Die Fleecejacke ist übrigens schön geworden. Und der Stoff ist sehr stimmig.
__________________
"...Und doch gibt es etwas, was noch gefährlicher ist, als die Wahrheit. Jene die die Stimme der Wahrheit verstummen lassen wollen, sind noch viel zerstörerischer." (Federkiel Mye; aus "Die Herrin der Worte")
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.10.2010, 14:53
Benutzerbild von simau
simau simau ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Softshelljacke

Doppelt gemoppelt
__________________
Gruß Simau

Schön das es euch

Meine Galerie

Mein Blog

Geändert von simau (22.10.2010 um 14:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.10.2010, 14:54
Benutzerbild von simau
simau simau ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Softshelljacke

Ich habe mir angewöhnt,

Jacken, Teile deren Stil ich schön finde im Laden auch mal anzuprobieren, auch wenn sie mir z.B. zu teuer sind, oder falsche Farbe, ganz skeptisch auf die Paßform an mir selbst zu achten, z.B. wo sitzen die Abnäher, Riegel, Brustpunkte, Länge

auch immer und überall auf die Verarbeitung, gerade innen zu achten (Marco Polo arbeitet z.B. am Futter mit Paspeln zwischen Besatz und Futter) kann man manchmal bei manchen echt noch was lernen

Mein Umgebung, Passanten etc. bewusster zu sehen, z.B. Rocklängen, Stiefellängen, Jacken Hosen, Kombinationen, Farben

Und Schnitte die ich nähen möchte, abzupausen einfach einmal auf mir gut sitzende Teile darauf zu legen, und diese nach Länge und Breite zu vergleichen, sehr oft kann ich dann schon eine Paßform abschätzen,

das macht zwar alles eine menge Mühe, aber es verringert die untragbaren Teile enorm.
Aber ich habe auch schon Schnitte vergrößert, verlängert und dann war das hinterher doch nur ein Teil zum auseinander trennen, aber das passiert halt leider, dann heißt es nur nicht aufgeben, wenn man dann aber ein, oder mehrere Teile hat, wo man immer wieder drauf angesprochen wird, dann freut man sich darüber um so mehr finde ich.

Ergänzung, Regentest geht auch gut mit einer Sprühflasche oder einem Wasserhahn, oder Hardcore der Duschbrause
__________________
Gruß Simau

Schön das es euch

Meine Galerie

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.11.2010, 17:50
Benutzerbild von 2sis
2sis 2sis ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2010
Ort: An der schönen Untermosel bei Koblenz
Beiträge: 129
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Softshelljacke

Hallo,
da ich mittlerweile angefangen habe den Softshell zu vernähen, dachte ich mir, ich schreibe meine Erfahrungen mal hierrein, damit Andere dann auch was davon haben. Eure Tipps haben mir auf jeden Fall alle weitergeholfen.
Als erstes habe ich nämlich auf einem Reststück mal ein paar Nähte ausprobiert und festgestellt: Zickzack sieht blöd aus. Sobald man die Naht nämlich von der "Außenseite" ansieht, sieht man die Fäden. Bei meinem Softshell hat eine einfache gerade Naht (auch ganz kurze Stichlänge ging) gereicht. Die hat sich mitgedehnt und sieht auch schön aus. Polygarn war auch kein Problem.
Die Microtex-Nadeln funktionieren auch gut. Werde nachher nochmal mit ein paar anderen Nadeln ausprobieren und berichten ob das klappt.

Was die Maße angeht, ich habe zuerst die Jacke als Probeteil einmal stur in 38 genäht und hatte an der Taille bzw. der Hüfte viel zu viel Stoff, der dann abstand. Hab da frei Schnauze abgenäht und bin auf 34 gekommen. Ziemlich genau. Der ganze Rest hat gut gepasst (auch der Hals und die "breiten" Schultern). Wahrscheinlich hatte ich also doch einfach nur falsch gemessen.
Beim RV hatte ich die Passennähte nicht direkt nebeneinander liegen und musste nochmal trennen. Aber mit dem dehnbaren Stoff und dem nicht dehnbaren RV ging ganz gut. Man darf nur nicht am Stoff ziehen, dann schlägt das ganze Falten.
Sollte ich noch zu irgendwelchen neuartigen Erkenntnissen gelangen werde ich euch selbstverständlich in Kenntnis setzen.
Lg Anne
__________________
"...Und doch gibt es etwas, was noch gefährlicher ist, als die Wahrheit. Jene die die Stimme der Wahrheit verstummen lassen wollen, sind noch viel zerstörerischer." (Federkiel Mye; aus "Die Herrin der Worte")
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
burda maße , nadeln für softshell , softshell verarbeiten , versäubern notwendig?

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11582 seconds with 13 queries