Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Wie erkenne ich "guten" Fleece

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 16.10.2010, 11:55
Benutzerbild von Sidschi
Sidschi Sidschi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 215
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie erkenne ich "guten" Fleece

Wenn ich berufsmäßig Rohstoffe in den USA einkaufe (nichts nähtechnisches) dann rechnen wir beim momentanen Dollarkurs pi mal daumen 1:1. Also Originalpreis in USD + Fracht + Zoll + Mehrwertsteuer = Preis in Euro, wobei die Zahl am Anfang und Ende die gleiche ist. Nur so als grobe Orientierungshilfe.
__________________
Sidschi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.10.2010, 18:13
Benutzerbild von *mascha*
*mascha* *mascha* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie erkenne ich "guten" Fleece

ok, also hier lern ich ja echt was dazu heute...
__________________
Liebe Grüße

http://img33.glitterfy.com/1/glitter...622T530D31.gif

... nur wer loslässt hat zwei Hände frei ...

UFO's

Bolero in hellblau nach eigenem Schnitt => auf dem Weg
Jacke Burda 09-2009-127 => hm.......
V8280 => fehlt nur der RV
ultimativer Hosenschnitt => Beleg fehlt
Stretchkleid 9-2007-121
goldenes Top
braunes Kostüm
Dirndl-Bluse
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.10.2010, 19:22
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie erkenne ich "guten" Fleece

Nochmal zur Ausgangsfrage....

du erkennst guten Fleece auch nicht daran, dass er dir in einem Stofffachgeschäft verkauft wird...

Ich habe mir angewöhnt, den Fleece gegen das Licht zu halten. Wenn ich da die gewirkte Struktur erkennen kann, ist er nichts für mich.

Außerdem beobachte ich, wie er sich falten lässt bzw, wenn ich die Gelegenheit habe, wie er fällt.
Es gibt Qualitäten, die sind wer-weiß-wie steif und andere, die sich, obwohl dick, knauschig klein machen können. Ich bevorzuge letztgenannte Stoffe.

Ferner fasse ich gerne an (also Stoffprobe senden lassen).
Das ist zwar völlig subjektiv, aber ich vernähe es ja, und wenn ich dabei eine Gänsehaut nach der anderen bekomme, ist ja auch keinem geholfen.
Manche Fleece "quietschen" für mich zwischen den Fingern, andere fühlen sich eher wie Teddyplüsch an und sind "stumm".

Das sind so meine Kriterien. Wenn ich also Fleece benötige, sollte ich das am besten drei Wochen im Voraus wissen, um Stoffproben anzufordern und vergleichen zu können.
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.10.2010, 20:01
Benutzerbild von Hubert
Hubert Hubert ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: BaWü - ich schwäbisch, er badisch - gute Mischung
Beiträge: 500
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Wie erkenne ich "guten" Fleece

Hallo häng mich mal dran,

@ Zoll: habe ich auch so ein tolle Erfahrung gemacht - will ich auch jetzt nicht im Einzeln auspacken - nur meine letztendliche Erfahrung und Erinnerung war. Das ich mir ziemlich "unten" vorgekommen - Zollbeamter ganz oben und ich ganz unten, so wurde ich dann behandelt. Naja, vielleicht sind ja nicht alle gleich, aber so schnell mache ich das bestimmt nicht mehr!!!

@ Fleece: hab mich auch ein bisschen damit befasst und hab jetzt einfach mal zwei verschiedene bestellt - in einem, für mich renomierten, Bastel- und Stoffbedarf Katalog (Link darf ich nicht, aber nennen schon ?!?).
Da ist mir nur aufgefallen, dass es unterschiedlich Grammzahlen pro Quadratmeter gibt von über 300g/qm bis ca. 180g/qm. Habe mal zuhause eine Decke nach gewogen und im Dreisatz hoch gerechnet um mir ein Verständnis daraus zu machen.
Bin gespannt wie sie sind!

LG Martina
__________________
>Tue erst das Notwendig, dann das Möglich, und plötzlich gelingt dir das Unmögliche.< Franz v. Assisi

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.10.2010, 20:13
Benutzerbild von Gypsy-Sun
Gypsy-Sun Gypsy-Sun ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 15.016
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie erkenne ich "guten" Fleece

Zitat:
Zitat von Hubert Beitrag anzeigen
Da ist mir nur aufgefallen, dass es unterschiedlich Grammzahlen pro Quadratmeter gibt von über 300g/qm bis ca. 180g/qm.
Ja, es gibt hunderter, zweihunderter und dreihunderter Fleece. So werden sie zumindest in den einschlägigen Katalogen bezeichnet. Also bei fertigen Artikeln. Bei Outdoor-Aktivitäten kleidet man sich im Zwiebellook. Also erst Thermo-Unterwäsche, dann 100er Fleece, dann 200er/300er, dann soft- und Hard-shell. Da ist es wichtig, die Gewichtsklasse des Stoffs zu kennen.
__________________
Happy Sewing
Gypsy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Edler weicher Fleece"- was soll ich mir darunter vorstellen? Stoffmaus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 26.09.2010 15:39
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"? biene23 Dessous 13 18.08.2010 19:40
Wie schließe ich einen Schal zum "Rund"- oder "Kreis"-Schal? australiakatze Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 04.07.2010 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29807 seconds with 13 queries