Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Chanel-Verarbeitung

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 30.10.2010, 10:39
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Chanel-Verarbeitung

Hallo,

das war ein interessanter Artikel. Bisher war mir dieser "Jeffrey" völlig fremd. Er näht wohl eher Männeroutfits. Sehe ich das richtig, dass Weite in den Stoff gebügelt und durch die Organzaeinlage die Festigkeit gewährleistet wird??? (Ich habe es doch nicht so mit englisch .)

Zum Thema Chanel: Ich habe jetzt 2 Schnitte zur Auswahl. Einmal von McCalls 6041 und den anderen von Vogue 7975. Meinen geplanten Patrones-Schnitt kann ich dafür nicht nehmen. Sehr interessiert wäre ich an dem Vogue-Schnitt 8259. Der hat einen drei-teiligen Ärmel und mich interessiert diese Konstruktion. Aber leider ist dieser Schnitt nicht mehr zu kaufen. Vielleicht kann mir jemand etwas über diese Konstruktion sagen. Ich habe nämlich gesehen, dass du eboli11, dich am Anfang diesen Jahres auch mit dem Thema Chanel beschäftigt hast. Und du scheinst sehr viel Ahnung über gute Nähverarbeitung zu haben.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 30.10.2010, 15:18
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.243
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Chanel-Verarbeitung

Zitat:
Zitat von MaxLau Beitrag anzeigen
Hallo,

das war ein interessanter Artikel. Bisher war mir dieser "Jeffrey" völlig fremd. Er näht wohl eher Männeroutfits. Sehe ich das richtig, dass Weite in den Stoff gebügelt und durch die Organzaeinlage die Festigkeit gewährleistet wird??? ...
Ich hab das so verstanden, aber nicht, wie diese Einlage befestigt war. Passt zu dem Bügelfred neulich, da war ja die Grenze bei Stoffen, in denen das Gebügelte hält.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 30.10.2010, 18:41
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.525
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Chanel-Verarbeitung

Zitat:
Zitat von MaxLau Beitrag anzeigen
Und du scheinst sehr viel Ahnung über gute Nähverarbeitung zu haben.
Ohh, danke für die Blumen
Bitte lass mir noch ein paar Tage Zeit. Ich wälze gerade alle Schnittkonstruktions- und anpassungsbücher, die ich besitze, um die verschiedenen Schnittaufstellungen für Ärmel zu vergleichen und im Anschluss als Tutorial zu veröffentlichen. Da wird das hohe Armloch und der Dreinahtärmel der Chaneljacken ein Rolle spielen.

LG
eboli
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 30.10.2010, 20:43
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Chanel-Verarbeitung

Hallo,

Stoffmadame:
Bügeln - ich muss mir diesen Bügeltread einmal in Ruhe durchlesen. Da waren ganz viele Kommentare und ich war zu faul zum Lesen . Allerdings hätte ich nie gedacht, was man mit Bügeln so erreichen kann.

eboli11:
Na, das ist ja so, als würde Weihnachten für mich vorgelegt. Ich freue mich auf dein Tutorial.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 31.10.2010, 21:11
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.525
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Chanel-Verarbeitung

Hallo Martina,

nachdem mir schon der Kopf vor Ärmelkonstruktionen schwirrt, habe ich zur Abwechslung meinen Vogue 8087 hergenommen, den ich vor einem halben Jahr aus Interesse am Dreinahtärmel über Ebay (viel zu klein) gekauft habe.
Der und eine Anleitung in Winifred Aldrichs "Pattern Cutting for Women's Tailored Jackets" lassen mich mit ziemlicher Sicherheit rekonstruieren, wie so ein Dreinahtärmel aufgestellt wird.
Nimm einen klassischen Zweinahtärmel, oder konstruiere einen solchen, bei dem die Nahtlinien von Ober- und Unterärmel fast parallel gehen. Zeichne durch den hohen Eckpunkt am Oberärmel eine Linie quer über die Armkugel (im rechten Winkel zum Fadenlauf) und normal dazu eine Schnittlinie vom Schulterpunkt ausgehend. Diese setzt Du bis zur Ellbogenlinie mehr oder minder gerade fort und biegst dann zur Mitte der Ärmelsaumlinie ab.
Anschließend drehst Du die Kugelsegmente um einen Zentimeter auf und zeichnest die Teilungsnahtlinien: an der Kugel nimmst Du auf beiden Seiten ein wenig weg und im Bereich des Bizeps gibst Du auf jeder Seite einen halben Zentimeter dazu. Ich hoffe, man kann das auf den Fotos erkennen. Dann musst Du nur noch die Belege für die Ärmelschlitze anschneiden.

LG
eboli
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1225.jpg (14,0 KB, 183x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1226.jpg (14,6 KB, 180x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1228.jpg (17,0 KB, 182x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1229.jpg (18,5 KB, 182x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shaeffer on Chanel eboli Nähbücher 1 13.07.2009 20:50
Verarbeitung von Chanel-Stoff annilu Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 06.10.2006 12:43
Chanel im ZDF barbarissima Andere Diskussionen rund um unser Hobby 24 12.02.2006 23:42
Chanel bei arte biti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 23.03.2005 09:17
Chanel-Stoff vorwaschen? maro Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 05.11.2004 19:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17604 seconds with 14 queries