Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schlauchgimpe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.10.2010, 22:44
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Schlauchgimpe

Schlauchgimpe -- wie bitte, meinte mein Mann. Und meint auch Tante Goggle, nein, nicht Schlauchpumpe. sondern Schlauchgimpe.

Also ich habe Schlauchgimpe aus den Sechzigern (??), vier grosse Konen in Basisfarben geerbt. Und kann nicht damit umgehen.

Hat schon mal einer damit ein Knopfloch unterlegt ? Wie das theoretisch geht, das steht in meinen Büchern, man übernäht die Gimpe. Aber mich würden die dirty details interessieren. Wie bringt man das Zeug dazu, nicht wegzurutschen ??

Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.10.2010, 22:58
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schlauchgimpe

Hallo,

Gimpe = ja, aber Schlauchgimpe = nein. Oder besser gesagt, ich kenne ncur das Wort Gimpe.

Ich habe sie benutzt bei handgenähten Kopflöchern. Dabei habe ich sie so gelegt, wie sie später übernäht werden. Die Gimpe dann an einer Seite festgesteckt und an der anderen Seite, die Enden etwas länger gelassen. Die Enden habe ich dann bei Griff zum nähen mit festgehalten. Man kann sie aber auch feststecken. Das Knopfloch wird etwas plastischer. Ich hätte die Gimpe auch mit meiner Maschine nähen können, weil mein Knopflochloch Aussparungen dafür hätte. Aber das Material meiner Jacken war meiner Maschine nicht genehm, also Hand.

Ich meine Kerstin/Zuckerpuppe hätte auch schon damit gearbeitet, aber sie wird sich sicher noch melden.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.10.2010, 23:44
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schlauchgimpe

klar, mitten in der Nacht der Absacker sozusagen.
Schlauchgimpe ist mir auch kein Begriff, Gimpe ja.
Mit dem Bernina Knopflochfüßchen, nicht mit dem Automatikschlitten, geht das wunderbar. Man legt die Gimpe doppelt, lang genug, daß man hinten was zum greifen, stecken, fixieren, halten hat und legt die Schlinge vorne am Füßchen über den Zinken. Die Gimpe läuft während des übernähens unter'm Füßchen in den Aussparungen. Die losen Enden hinter'm Füßchen werden nach links gezogen und vernäht bzw. verknotet und mit einem Tröpfchen Kleber fixiert. Ist eine feine Sache bei schweren Mantel- und Jackenstoffen, das Knopfloch wird plastischer. Bei mittlerem Jersey ist es eine Hilfe gegen ausleiern. In sehr feinen Blusenstoffen macht es feine genähte Biesen (Doppelnadel) plastischer, in mittleren Blusenstoffen auch, sofern Du Gimpe mehrfach legst wie eine dickere Kordel. Auch dafür (Kordel) ist sie wieder brauchbar: gedreht, fingergehäkelt für Rock- und Jackenaufhänger.
Oder für Schnurstickereien mit der Nähmaschine. Aber ich glaube, das ist nicht so Dein Ding.
Gute Nacht
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.10.2010, 03:21
kamichri kamichri ist offline
Direktrice und Kursgeberin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 550
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schlauchgimpe

Ich kenne die Gimpe aus der Industrie.
Bei der Augenknopflochmaschine läuft eine Gimpe mit und verstärkt dadurch das Knopfloch, bzw. macht es plastischer.
Aber eben Gimpe, Schlauchgimpe ist mir unbekannt.

LG kamichri
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.10.2010, 06:21
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Schlauchgimpe

Wenn Du mal Dein Knopflochfüßchen anschaust...ist, wenn es eingespannt ist, da ein kleines Häkchen an der Dir abgewandten Seite?
Da kannst Du die Gimpenschlaufe einhaken. Unter dem Füßchen müssten dann noch kleine Rillen (sicher nicht bei allen Maschinen) sein, in der die Schlaufe langlaufen soll. Wenn Du die Schlaufe dann beim nähen schön stramm hältst, sollte sie eignetlich beim Erstellen des Knopflochs übernäht werden....Soweit die Theorie, bei mir hat das nie geklappt.

Ich markiere das Knopfloch mit einem Kreidestrich und lege erst mal nur die eine Hälfte der Gmpe auf und durchnähe sie mit gleichfarbigen Garrn, um sie zu fixieren. Dann nähe ich die erste Länge des Knopflochs und den ersten Riegel, nehme alles wieder raus, fixiere die zweite Länge der Gimpe, nähe die zweite Länge des Knopflochs und den zweiten Riegel. Aber mal ganz ehrlich, das ist so mühsam, dass ich solche Knopflöcher ganz per Hand nähe, das dauert nämlich genau so lange und treibt meinen Adrenalinspiegel weniger in die Höhe.
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09423 seconds with 13 queries