Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Mein erstes Kleidungsstück ein Rock - leider so nicht tragbar

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 13.10.2010, 12:07
Benutzerbild von Mychelle
Mychelle Mychelle ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 143
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleidungsstück ein Rock - leider so nicht tragbar

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Ui, da gäb's HIER nur mehr trocken Brot!

Nönö, mach mal langsam, klar!

Außerdem wirste Dir ja nicht gleich schon wieer 'nen Glockenrock nähen wollen, oder?
Jetzt kommt doch sicher erstmal ein Blüschen.......

M.
Blüschen trau ich mich noch nicht und den Stoff den ich noch habe werde ich wohl in ein Röckchen verwandeln. Dabei kann ich alle Fehler die ich bei Rock Nr. 1 gemacht habe unterlassen. Beim Saum muss mir diesmal jemand abmessen helfen. Vielleicht wird es mit einem anderen Schnittmuster und in Gr. 40 statt 42 (was mir eh recht üppig erschien) besser.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.10.2010, 12:44
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleidungsstück ein Rock - leider so nicht tragbar

Hallo Mychelle,
also was deinen ersten Rock angeht, da ist ja praktisch schon alles gesagt.
Ich finde er ist für ein Erstlingswerk super gelungen

Für den nächsten Rock würde ich dir Folgendes empfehlen:
  • mindestens Taille und Hüfte ausmessen und das Schnittmuster danach auswählen. Du kannst zwischen den Linien der verschiedenen Größen harmonisch wechseln
  • evtl. sogar halbe Rundmaße messen. Du machst das so, dass du ein schmales Klebeband so auf dich drauf klebst, wie die Seitennaht eines Kleidungsstück verläuft. Von der Seite gesehen soll es also deinen Körper in zwei Hälften teilen und exakt senkrecht verlaufen
  • Jetzt misst du vordere/ hintere Taillenweite/Hüftweite aus und vergleichst das mit den Maßen des Schnittmusters. Das gibt insbesonders dann bessere Ergebnisse, wenn man vorne und hinten unterschiedlich breit ist. Dies ist z.B. bei einem Hohlkreuz der Fall
  • An der Taille sollte der Schnitt bei einem geraden Taillenbund insgesamt 3cm Bewegungszugabe haben, bei einem Formbund wie in deinem Fall oder bei einem Rock ohne Bund, sollte es eher weniger sein (ich nehme nur 1-2cm), da der Rock sonst rutscht.
    In der Hüfte sollte man bei einem engen Rock(Bleistiftrock) mindestens 3cm Bewegungszugabe haben oder auch etwas mehr.
  • Durch den Vergleich der Maße landest du evtl. bei anderen Größen als die Maßtabelle vorgibt, aber das ist schon O.K.
  • Theoretisch müsstest du vermutlich wegen des Hohlkreuzes auch hinten die Krümmung des Formbunds ändern (er muss gebogener werden), aber das ist vielleicht dann was für den dritten Rock
  • Zwei gute Bücher für Passform-Fehler sind übrigens "Fit for Real People" und "The Perfect Fit".

Hier sind noch ein paar Schnittvorschläge für deinen nächsten Rock:
Rock1
Rock2
Falls für dich auch andere Schnittmusterhersteller als burda in Frage kommen, dann schau doch auch mal bei Simplicity oder Kwik Sew. Besonders Kwik Sew hat tolle Anleitungen und die meisten gibt es auch in deutsch. Da kann man viel mehr lernen als bei einer burda-Anleitung.

Tschüss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.10.2010, 14:32
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.626
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleidungsstück ein Rock - leider so nicht tragbar

Hallo,

gratuliere zu deinem Erstlingswerk!

Dass der Rock so gewollt ist, wurde ja bereits gesagt. Außerdem ist diese Art von Schnitt sehr schwer zu verändern, weil er keine Abnäher hat. Mein Rat: trag diesen Rock (mit begradigter Saumlinie, s. o.) so, wie er ist; ich finde, du kannst den tragen, aber du selbst musst dich natürlich wohl darin fühlen!
Und dann mach dich auf die Suche nach einem nicht ganz so ausgestellten Schnitt für deinen anderen Stoff, der Teilungsnähte oder Abnäher im Hinterrock hat. Es gab hier ja schon einige Links zu burda - ich nähe gerne Schnitte von KWIK SEW, die haben auch schöne, ausgestellte Röcke.

Mein Rockabrunder ist jetzt übrigens 34 Jahre alt, und ich habe noch keine neuen Gummis gebraucht - also wirklich eine "Anschaffung fürs Leben". Ich habe ihn damals für meinen 1. ausgestellten Rock gekauft. Wenn du diese Rockform magst und öfter nähen möchtest, ist das eine gute Investition.......

gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.10.2010, 18:38
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.778
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleidungsstück ein Rock - leider so nicht tragbar

Hallo,

ich vermisse noch den Hinweis darauf, dass diese "Falten" in einem Rock vom Fadenlauf abhängen, in dem ein Rock zugeschnitten wird.

In diesem Artikel wird auf das Thema ein wenig eingegangen; das Zauberwort Fadenlauf fällt dort zwar nicht, soweit ich mich erinnere, aber darauf läuft es hinaus. Ich glaube, in den Kommentaren sagte jemand etwas dazu.

Ich weiß nicht, ob es bei einem Glockenrock etwas bringt, wenn man den Kreis - Viertel? Halbkreis? was für einer wurde hier verwendet? - anders auflegt, aber bei einem "herkömmlichen" Rock mit Seitennähten macht es definitiv etwas aus, ob man die vordere Mitte parallel zum Fadenlauf legt, die Seitennaht parallel, oder ob man im 45-Grad-Winkel (was man sonst so als "schrägen Fadenlauf" bezeichnet) zuschneidet; der Faltenwurf ist dann jeweils anders.

Auf dieses Thema bin ich auch erst durch diesen Kommentar gestoßen; mir scheint, das ist entweder ganz simples Grundwissen, was heutzutage ein wenig in Vergessenheit geraten ist oder ganz fortgeschrittene Konstruktionskunst; eins von beiden... Auf jeden Fall wert, sich damit näher zu beschäftigen, finde ich, wenn man solche Phänomene verstehen möchte.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.10.2010, 18:50
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.180
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleidungsstück ein Rock - leider so nicht tragbar

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Hallo,

ich vermisse noch den Hinweis darauf, dass diese "Falten" in einem Rock vom Fadenlauf abhängen, in dem ein Rock zugeschnitten wird.
Der Fadenlauf war auch mein erster Gedanke.
In der Anleitung
sieht es allerdings schon nach geradem FL in der VM und HM aus.
(der Schnitt ist im 1. Beitrag verlinkt).
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erstes Kleidungsstück... Koboldin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 21 16.03.2010 00:06
Mein allererstes tragbares Kleidungsstück Flatmon Andere Diskussionen rund um unser Hobby 18 15.02.2010 15:24
Kleidungsstück dekorieren oder nicht? Eva-Maria Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 06.10.2008 15:04
mein erstes Sommerkleid... oder mein momo Princessmom Juni 2008 11 09.06.2008 17:19
Mein erstes Teil - ein Rock... Yessy Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 22.03.2007 17:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10111 seconds with 14 queries