Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Erste Quilt-Kuscheldecke

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 17.10.2010, 20:08
Schnaggi1512 Schnaggi1512 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 114
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP: Erste Quilt-Kuscheldecke

Hach da fällt mir noch was ein.

Wollte mir noch Sprühkleber kaufen, da ich denke, dass gibt mir noch mehr Sicherheit. Kann man da irgendeinen nehmen (z.B. Uhu 46740 - Sprühkleber Permanent + Transparent 200 ml)?

Und was würdet ihr mir als Quilttechnik empfehlen? Zuerst wollte ich ja einfach nur an der Naht längs nähen, aber da das ja nicht immer ganz gerade geworden ist, wäre das wohl nicht so eine gute Idee
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 17.10.2010, 21:56
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.277
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP: Erste Quilt-Kuscheldecke

Du könntest mitten durch die Quadrate quilten - so im 45° Winkel (ich würd die braungrundigen Reihen nehmen und dann jede 2. so als dreieck) relativ einfach und betont das Muster...
Oder : Du knotest : In jedem oder jedem 2. Quadrat in der Mitte mit einem schönen Faden/Garn 2 - 3 mal durchnähen, Fadenenden ca. 10cm hängen lassen und dann einfach ganz normal verknoten, danach Fadenenden nicht zu knapp abschneiden....
Obwohl ... so auf dem Foto ... sieht's so aus als ob Du auch einfach in der Naht quilten könntest - Du müsstest dann zwar evtl. an der einen oder anderen Stelle damit leben, das Du etwas ins teil gerutscht bist, aber eigentlich sieht das ganze jetzt so aus, als wären das nur sehr wenige Stellchen ... (Und ja, mich grinsen meine Fehler auch immer ganz breit an... Andere sehen sie gar nicht...)

Liebe Grüße
SiRu
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17.10.2010, 22:24
Benutzerbild von Traumfrau
Traumfrau Traumfrau ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2010
Ort: Südhessen
Beiträge: 14.868
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP: Erste Quilt-Kuscheldecke

Irgendwann kommt man sowieso an den Punkt, an dem man viele Stofflagen zusammennähen muss. Da ist es egal, ob ich immer nach links oder rechts oder abwechselnd bügele, weil die Quernähte (wenn man die einzelnen Reihen aneinandernäht) ja auch noch dazu kommen.

Ich versteh das Problem mit den richtig dicken Stellen noch nicht so wirklich Vielleicht seh ich das aber auch nur nicht, weil meine Nähmaschine ein Haudegen ist und auch viele Lagen dicken IKEA-Stoff näht, ohne zu meckern. Scheinbar sind andere Maschinen da patziger!?

Jetzt aber nochmal ein Lob an dich, Schnaggi. Dein Tempo ist echt unglaublich!
Bin schon sehr gespannt, wie die Decke fertig aussieht.

Ist Schrägband nicht zu klein? Normalerweise nimmt man doch einen breiten Stoffstreifen als Binding?

Welches Vlies hast du denn gekauft?

LG
__________________
Bin trotz Brille manchmal blind, manchmal verwirrt und habe nie genug Motivation, um meine Stoff- und Wollberge abzuarbeiten
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17.10.2010, 22:39
Mondstern32 Mondstern32 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2010
Ort: Herford
Beiträge: 14.871
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: WIP: Erste Quilt-Kuscheldecke

Hallo Schnaggi,

ich finde Dein WIP hier super Klasse, habe es grade entdeckt und ich fand Deine zweite Kombi auch schöner. Die ganze Arbeit die Du bis jetzt geleistet hast, finde ich auch super. Ich werde es Dir mal nach machen:-) Nur mit anderen Quadraten und Farben!
Deine Kuscheldecke sieht jetzt schon phantastisch aus und ich bin sehr gespannt wie es bei Dir weiter geht!

Ich schaue Dir auch ein wenig über die Schulter:-)

Viel Spaß noch
LG
Iris
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 18.10.2010, 11:16
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: WIP: Erste Quilt-Kuscheldecke

Zitat:
Zitat von Schnaggi1512 Beitrag anzeigen
Nun die Frage, welches Volumenvlies? Wie dick, welche Art? Als Binding (so nennt man doch den Rand?) ein Schrägband? Einfarbig oder mit Muster? Die Rückseite sollte Fleece sein, ...
Hier fängt es an, mir weh zu tun!!!

Erst einmal: Warum Volumenvlies UND Fleece? wenn du Fleece nutzt, kannst du das Volumenvlies getrost weglassen!

Und jetzt so grundsätzlich: Als ich meinen ersten Quilt gemacht habe, das war 1995, habe ich nur Patchworkstoffe verwendet; die Stoffe für das Top haben schon knappe 250 DM gekostet. Natürlich habe ich auch die Rückseite aus Baumwolle gemacht... Diese Decke ist bis heute im täglichen Einsatz, auch meine Kinder lieben es, sich vor dem Fernseher in die Decke einzukuscheln.
Was ich damit sagen will?
Es tut mir in der Seele weh, wenn ein liebevoll gestaltetes zeit- und kostenintensives Top durch "minderwertiges" Material deklassiert wird!

Und so nebenbei: Ich wasche meine Quilts regelmäßig bei 60°C in der Waschmaschine. Hält das dein Fleece aus?

Klar, alles Ansichtssache, aber einen Gedanken (oder auch mehrere) wert!
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
decke , muster , qulit , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP Pokemon-Quilt pippilotta2211 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 33 21.03.2010 07:42
Ganz besonderer WIP: meine Tochter näht ihre erste Hose ajochem Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 8 09.06.2009 12:27
Mini-Wip - JADELA - meine erste Jacke! Yles Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 10 20.02.2009 17:47
Erster WIP - erste Handtasche fawny Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 16 26.01.2009 16:45
Wip: Alles guten Wünsche - Quilt f. Arbeitskollegin Räubermaus Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 6 02.03.2008 15:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09336 seconds with 14 queries