Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Ist ordentlich selbst genähtes etwa peinlich?!?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 11.10.2010, 21:38
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ist ordentlich selbst genähtes etwa peinlich?!?

Zitat:
Zitat von Wirbelwind Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich ....
Das war nicht zufällig meine Tante?? Die Beschreibung paßt zu gut, allerdings näht sie. Wenn ich auch nicht behaupten kann, daß sie's besonders gut kann. Deshalb ihre Begeisterungsschreie und die genaueste Inspektion. Irgendwann reißt sie mir mal in der Öffentlichkeit das Hemd vom Leib, um alles genauestens anzuschauen
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 11.10.2010, 22:57
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist ordentlich selbst genähtes etwa peinlich?!?

meiner Tochter (13) ist selbstgenähtes schon peinlich. Deshalb nähe ich nur für mich mit ganz wenigen Ausnahmen.
Im Sommer habe ich das Brautoutfit für meine Freundin genäht. Da war ich richtig stolz als sie auf der Hochzeit Komplimente bekam für ihr Outfit und sie gesagt hat, ihre Freundin hat es genäht. Ich sage hier bewusst nicht Brautkleid, denn obwohl es hell war, war es strikt genommen Kleid und Hose. War nach ihr eigenem Entwurf, so was liess sich nämlich nicht bei den Brautaustattern finden.
Für Andere Änderungen zu machen, Hosen kürzen etc. habe ich weder Zeit noch Lust. Ich sage dann, es rentiere sich nicht, der Zeitaufwand sei viel zu hoch für ein Nicht-Profi. Sollen die ruhig denken es brauche wochenlang um einen einfachen Saum zu nähen.
Viel schlimmer finde ich noch, wenn ich nach meinem erlerntem Beruf gefragt werde. Da sprudeln die Ideen bei den Leuten dann so richtig, ohne Vorstellung davon wie es umzusetzen wäre.
Es ist eine Schande, das Schneidern unter Anderem zu den niedrigst bezahlten Handwerken gehört. Das wertet den enormen Aufwand ab der darin steckt, und vergleicht mit Preisen in Billiglohnländern. Das sollte peinlich sein! Eine Näherin in Bangladesh verdient vielleicht im Monat so viel wie 1 Fetzen in H+M kostet, auch wenn dort die Lebenshaltung weniger kostet. Trotz schlechtem Gewissen kaufe ich dort für meine Tochter, denn ich bin nicht bereit Stunden meiner Freizeit in etwas zu investieren das weder gewollt noch getragen wird.
Antje
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 11.10.2010, 23:05
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Ist ordentlich selbst genähtes etwa peinlich?!?

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
Das war nicht zufällig meine Tante??
Doch, klar, war sie. Und das arme Alpinkätzchen war das Opfer. War ein lustiges Fest bei Euch.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 12.10.2010, 01:06
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ist ordentlich selbst genähtes etwa peinlich?!?

Ui, ich bin erstaunt.
Bisher habe ich ausschließlich positives Feedback für meine Handarbeiten bekommen.
Ich schreibe bewußt Handarbeiten, weil ich in der Öffentlichkeit vor allem stricke, manchmal auch selbst gesponnenes Garn und anscheinend nach allem aussehe nur nicht nach handarbeitsfähigem Wesen.
Wie oft sind im Urlaub (Italien, Türkei, Griechenland) Frauen auf mich zu gekommen, haben meine Strickerei in die Hand genommen und begutachtet und wir haben übers Sockenstricken geradebrecht. Gewohntes Fazit: was, du strickst Socken?!? das hab ich das letzte Mal bei meiner Oma gesehen.
In der S-Bahn in der Großstadt dito. Ich sehs als Kompliment
Mein privates Umfeld ist dazu übergegangen, sich von mir das Stricken oder Häkeln zeigen zu lassen - mittlerweile haben sogar die Männer und Jungs schon Mützen und Westen gehäkelt - und jeder fiebert seinem Geb. und Weihnachten entgegen, weil sie alle auf ein Paar Socken hoffen.
Bei den Reithosen und Unterwäsche genau das gleiche. Würde ich es zulassen, ich wäre bis über beide Ohren mit Bestellungen für den ganzen Kram eingedeckt
Für meine beiden Jungs muß ich gewisse Regeln einhalten und einen gewissen Style und wenn sie sich das wünschen täten, tät ich ihnen auch das billigste H&M Logo drauf nähen.
Dabei nähe ich mitnichten so gut, wie ich es gerne würde. Beim Stricken kann ich dagegen locker behaupten, daß ich es beherrsche.

Wenn ich selber ein selbstgemachtes Teil in den Händen halte, ist es für mich sehr schwierig.
Ich habe schon öfter Strickteile in den Händen gehabt, die ich selber wieder aufgetrennt hätte. Genähtes genauso. Wie reagiert man da angemessen?
Andererseits gibts Teile, die sind so toll gearbeitet, daß ich sie einfach auseinandernehmen muß, weil ich da so viel abschauen kann Und natürlich wird die arme Näherin dabei gelöchert, wie warum wielange sie was gemacht hat.

Geändert von Lacona (12.10.2010 um 01:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 12.10.2010, 07:36
Benutzerbild von Gabi 48
Gabi 48 Gabi 48 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: BB
Beiträge: 14.893
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ist ordentlich selbst genähtes etwa peinlich?!?

Zitat:
Zitat von stephie Beitrag anzeigen
Ich sehe den Kommentar "Das sieht ja aus wie gekauft" auch als Kompliment an. Denn "fabrikgefertigt" ist doch die Messlatte heutzutage für die Meisten. Wer kennt und trägt denn heute noch maßgeschneiderte Anzüge? Zumindest in meinem Bekanntenkreis praktisch keiner. Und dann bedeutet dieser Satz eben nicht "man sieht, daß das nicht maßgeschneidert, sondern nur von der Stange ist", sondern "das sieht perfekt aus".
Da stelle ich mich doch gerne hin und lasse mich und meine Arbeit bestaunen.
Da kann ich dir nur zustimmen, geht mir genau so.
__________________
Liebe Grüße Gabri 48
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Peinlich, peinlich....Wo ist der Unterschied elektronische/mechanische Nähmaschine? samti Allgemeine Kaufberatung 11 09.02.2010 07:39
selbst genähtes verkaufen ... Michele-74 Schritte in die Selbstständigkeit 3 04.08.2008 11:02
Ist das etwa Ernst gemeint ?? mirre1 Händlerbesprechung 35 07.11.2006 09:12
selbst genähtes verschenken? Ich weiß auch nicht..... Terry Freud und Leid 42 05.03.2005 17:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09223 seconds with 13 queries