Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnitttechnik-Arm zu weit hinten am Körper?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 11.10.2010, 17:25
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.109
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitttechnik-Arm zu weit hinten am Körper?

Hallo, Mola,

genau dieses Problem hatte ich am WE auch und es mit viel schmalerem Rücken und Zugabe am vorderen Armausschnitt gelöst.

Das ist schon richtig so.
Edit: Jetzt sehe ich auch noch, dass Du einen Brustabnäher in den Armausschnitt genäht hast. Hast Du im Schnitt noch etwas geändert?

Nochmal Edit: sitzt die Seitennaht mittig?
Vielleicht doch die Schultern anheben?
Und vor allem, gib Deinem Nacken etwas mehr Platz rundherum, dann sitzt es auch oben besser, also mehr ausschneiden.

Meinen Ärmel musste ich dann doch noch schmaler zuschneiden, bis er dann ins Armloch passte.
Jetzt ist es perfekt.
__________________
Grüsse,
Kasha

let's fetz, heute beginnt der Rest des Lebens

Geändert von Kasha (11.10.2010 um 17:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.10.2010, 19:35
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.561
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnitttechnik-Arm zu weit hinten am Körper?

Hallo Mola,

wenn eine aufrechte Haltung plus gerade Schultern vorhanden sind, ist es besser sich zu messen. Leider ist es so, das auch dies nicht immer gut ist, da sich der Messenden nicht unbedingt an die Vorschriften hält, oder auch von der Tagesform des zu Messenden abhängt oder sonst irgend was.
Erst mal mußt Du deine Maße errechnen. Aus Körperhöhe und Brustumfang. Dann solltest Du messen. Undebingt die Rückenbreite!!! 2-4 mal. Dann abwägen. (Die 0.25 Unterschied im Rücken (gemessen - berechnet) machen den Bock nicht fett. Der ist m.E. größer, ich denke da an wenigsten 1 cm - hinten raus - vorne rein. Dadurch wird der brustabnäher auch größer - dieser Seitenabnäher im Armloch wird dann nicht nötig sein.) Dann ist da noch die Länge. Aufrecht braucht man vorne mehr - hinten weniger. Da würde ich den Standard nehmen - da ja nicht richtig gemessen wurde. Und 0.5 cm abziehen hinten - 0.5 cm dazu vorne bei mäßiger aufrechter Haltung. Auch den Standard der Rh nehmen-0.5 cm. Wenn Du oben die Schulterschräge änderst, mußt Du auch mit der Rh soviel höher - wenn Du den theoretischen Wert nimmst.
So wie ich es sehe ist das Armloch 1 bis 1.5 cm zu tief für eng anliegend.
Wenn Du die Tabellenschulterbreite nimmst, mußt Du bei Dir nach der Konstruktion auf Deine Schulterbreite (+ Einhalteweite und Rückenbreitenzugabe) korrigieren. Im Hüftbereich wird die Ausstellung nicht mit 3 cm gemacht weniger nehmen - 1.5 etwa. Gibt noch mal Kürze.
Es lohnt sich immer, alle Konstruktionslinien auf den Stoff zu übertragen. Man sieht dann z.B. wo die Armvortrittlinie oder die taillen - Hüftlinie ist und kann abschätzen wo was wieviel geändert werden muß.
Lg
heidi
kannst mir auch deine Maße schicken -ich schau mal nach
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.10.2010, 20:07
Mola Mola ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2007
Ort: Bodensee
Beiträge: 17.484
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnitttechnik-Arm zu weit hinten am Körper?

Hallo Heidi,
deinen genialen "Fachbericht" habe ich mir gerade auf die Schnelle durchgelesen und werde ihn morgen akribisch versuchen nachzuvollziehen.

Meine Maße schicke ich dir natürlich auch sehr gerne.

Vorhin habe ich noch Bilder vom erstellten Grundschnitt gemacht.

Die Nesselprobe habe ich hinten je 1 cm verkürzt und verschmälert.

Ich bin sehr froh, dass ihr mir helft, da ich durch die ständig nur halb passenden Sachen ganz frustriert bin.

Bis morgen,
liebe Grüße, Anke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5686.jpg (22,1 KB, 163x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5687.jpg (22,4 KB, 164x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5688.jpg (22,5 KB, 164x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5689.jpg (22,0 KB, 163x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5690.jpg (20,1 KB, 163x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.10.2010, 21:24
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schnitttechnik-Arm zu weit hinten am Körper?

Ich finde, die Seitennnaht sitzt zu weit vorne - auch noch auf dem letzten Bild.
Wenn Du das änderst, rutscht der Ärmel automatisch nach hinten.

Du hast dann quasi eine fba gleich rein konstruiert. Bei mir führt das dazu, dass Tabellenwerte nicht mehr passen. Allerdings habe ich mich nicht an Müller und Sohn probiert.

In die Schulter hast Du, wenn ich das richtig sehen, einen Abnäher. Das ist etwas, das bei mir nicht funktioniert. Als Minimum muss ich den Abnäher im oberen Bereich aufscheiden, besser ist eine Wiener Naht. Sonst habe ich genau so ein klaffendes Armloch wie Du.

Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.10.2010, 14:37
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.561
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnitttechnik-Arm zu weit hinten am Körper?

Mola,
das sieht hinten schon besser aus. links okay Achung: rechte Seite hängt, das war auf den vorigen Bildern nicht so extrem zu sehen. rechte Schulter 1 cm an der Armkugel verlaufend zum Hals auf Null hochnehmen, Armloch nachschneiden.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
McCalls - Zu weit, zu weit, und immernoch zu weit Zauberband Fragen zu Schnitten 5 21.03.2008 00:38
HILFEE!!Frustattacke!Arm zu gross! Scherenschnitt Fragen zu Schnitten 6 06.12.2007 23:21
Warum sind Hosenbeine vorn und hinten unterschiedlich weit? MadLila Fragen zu Schnitten 7 10.04.2007 11:58
Brustabnäher sitzt zu weit oben - ist die Jacke zu retten? rosebud Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 15.12.2006 12:29
T-Shirt Ausschnitt zu weit und zu labrig Raphaela Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 14.08.2005 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11578 seconds with 14 queries