Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Rokoko Outfit

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 14.01.2011, 11:10
Benutzerbild von Fieberlein
Fieberlein Fieberlein ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 1.574
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Danke für die Antwort. das lässt mich hoffen :-)
__________________
Liebe Grüße von Sarah und Kindern
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 14.01.2011, 14:32
Benutzerbild von lunadepana
lunadepana lunadepana ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 14.889
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

*vor-Ehrfurcht-niederfall*
Der Hammer! Ich habe EXTREM großen Respekt vor so einem Projekt - was man bis jetzt sehen kann ist echt super!
Mir gefallen auch Deine Beschreibungen, vor allem die "lessons learned" total gut!
ich gucke auf jeden Fall weiter zu!
...langsam kommt der Februar ja schon deutlich näher...

Liebe Grüßen

Daniela
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 16.01.2011, 16:29
Benutzerbild von meikeka
meikeka meikeka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Vielen Dank! Das freut mich, wenn mein WIP gefällt. Es macht mir auch Spaß das alles zu dokumentieren

Mittlerweile ist der (das?) Manteau in Arbeit. Kann mir jemand den richtigen Artikel für Manteau sagen

Auch hier habe ich komplett an der Puppe gearbeitet und dabei komplett anders vorgegangen als beim Probestück. Am Probestück habe ich z.B. unglaublich lange versucht, die Falten so zu legen wie sie eingezeichnet sind und dass das Ganze passt - war völlig unnötig, ich gehe weiter unten noch mal näher darauf ein. Auch kann man altes Bettzeug und Seidentaft nicht miteinander vergleichen, wenn es um das Fallen und drapieren des Stoffes geht. Trotzdem war das Probestück nicht umsonst, es hat mir geholfen, die Konstruktion zu verstehen und gab mir das Gefühl der Sicherheit, nicht gleich mit einem teueren Stoff in ein solch unbekanntes Projekt zu gehen.

Nun also zur Arbeit:
Zuerst habe ich, wer hätts gedacht, zugeschnitten:


Die Ecken, die im Schnitt wegen den Falten eingezeichnet sind, habe ich ignoriert, weil das im Probestück ja ohnehin so nicht gepasst hat. Daher habe ich stattdessen die Falten direkt an der Puppe gelegt, sie dürften daher mit den im Schnitt eingezeichneten überhaupt nicht mehr übereinstimmen.

Für eine Robe Francaise braucht man ganz schön viel Platz zum Zuschneiden. Ich habe zwischen den Jahren mein Atelier umgestaltet, nun habe ich vier gleiche Kommoden aneinander gestellt und habe darauf jetzt eine Fläche von 1,00 x 1,60 m in rückenfreundlicher Höhe von 1,00 m. (Und in den Kommoden viel neuen Platz für Nähzubehör). Natürlich passt die Robe da auch nicht drauf, aber ich finde, es hilft schon viel, wenn man wenigstens die Stoffbreite ausgebreitet bekommt. Ein Buch hat den Stoff am Rutschen gehindert.

Dann habe ich die hintere Mitte zusammengenäht, mit der Maschine. Diese Naht verschwindet ohnehin größtenteils in den Falten. Das zusammengenähte Rückenteil habe ich dann in der hinteren Mitte an die Puppe gesteckt und an der Puppe die Rückenfalten gelegt. Dabei bin ich Falte für Falte, jeweils rechte und linke Seite, vorgegangen. In eine Puppe kann man ja beherzt reinstechen. Die armen Mädels von früher ... na, das Befestigen ohne jemanden zu verletzen dürfte nochmal eine Nummer schwieriger sein.



Nachdem das erledigt war, habe ich den Stoff wieder von der Puppe abgenommen und auf den Tisch gelegt, um die Falten festzuheften, dabei kam mir der Gedanke - gäbe es einen Glühbirnen Smiley, würde ich ihn jetzt hinmalen - dass ich auch die Schulterbreite der Puppe hätte messen können und den Stoff auf dem Tisch falten hätte können. Egal, das Ergebnis ist das gleiche.

Dan ging es weiter mit den Falten an der Taille. Vorher noch schnell die beiden fehlenden Rockbahnen angenäht, also die beiden Bahnen, die dann vorne liegen. Die Naht zwischen den vorderen Bahnen und dem Rückenteil hat einen Schlitz als Tascheneingriff. Diesen habe ich allerdings erst einmal zugenäht, 1. weil ich mich damit beim Faltenlegen leichter getan habe und 2. weil ich mir nicht sicher war, wie lang der Schlitz sein muss. Ich konnte ja noch nicht absehen, wie hoch das rutscht durch die Falten. Später werde ich also den Schlitz auftrennen.

Das sind die ersten Versuche:


Die Falten werden immer in Richtung Seitentaschen gelegt, genau wie beim Rock. Die Falten am Vorderteil zeigen also nach hinten und die am Rückenteil nach vorne. Am Taschenschlitz ergibt sich dann eine Kellerfalte. Dort, wo der Schnitt für das Rückenteil senkrecht Richtung Schultern nach oben weitergeht, habe ich beim Drapieren noch einige cm eingeschnitten, das hat sich beim Legen so ergeben. Ich mach mal ein größeres Foto, denn ich möchte noch etwas anderes aufzeigen:



Hinter der letzten Falte hat sich hartnäckig diese Querfalte gehalten. Ich hab hin und her und her und hin gefaltet, ich habe sie nicht weg gelegt bekommen. Und dann geschah etwas für mich völlig unverständliches: Ich habe ja keinerlei schnittechnische Ausbildung, Schnittänderungen mache ich durch Try and Error. Aber dass ich eine QUER Falte durch eine fast Senkrechte, leicht nach hinten verlaufende Falte geheilt bekomme, hat mich doch überrascht:



Kann man erkennen auf dem Bild, oder? Die ganz rechte Falte kam neu dazu. Auf diesem Bild ist auch schon das vordere Miederteil angesteckt. An ihm muss ich noch den Armausschnitt anpassen. Beim Probeteil hatte ich meine Müh und Not mit der umgeschlagenen Vorderkante, mir hat sich das damals nicht erschlossen. Oder es lag daran, dass sich Baumwolle eben anders legt als Seide. Jedenfalls, ich habe die Kante nochmal in Angriff genommen, und nun sieht das ganz gut aus:



So. Bevor ich das Vordere Miederteil jetzt annähe, probiere ich das Ganze mal wieder an mir selbst an - nicht dass die Puppe auf einmal schlanker geworden ist

Bis bald und viele Grüße,
Meike
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 16.01.2011, 17:37
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.098
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Super, dass du das so genau beschreibst.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 16.01.2011, 17:43
Benutzerbild von zwillingsmutti
zwillingsmutti zwillingsmutti ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2003
Ort: landkreis Miltenberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Mensch das kleid wird supi'!
__________________
liebe Grüße Manuela



Meine Galerie

Album Fasching Karneval

Album

meine Werke Zusammenfassung

Stoffberg abbau seit Januar 2009
Tounüre 16m
Jacke / Mantel gefüttert 6m
Diverse Faschingssachen für die kids 10m
Flecejacke 2m
Elisabeth kleid 20m
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Rokoko-Fragen-Thread Pompadour Kostüme 291 02.08.2013 01:43
Rokoko-Oberteil Didda Fragen zu Schnitten 1 13.05.2007 11:05
Schnittmuster Rokoko Theatermaus Schnittmustersuche Damen 3 05.03.2007 20:18
Suche Schnittmuster Rokoko-Kleid EPprincess Schnittmustersuche Kostüme 29 11.01.2006 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07970 seconds with 13 queries