Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Rokoko Outfit

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09.11.2010, 21:47
Womba Womba ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2010
Ort: in der schönen Oberpfalz
Beiträge: 69
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Ich setz mich mal dazu und schau dir über die Schulter!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.11.2010, 23:08
Benutzerbild von heidivonderalm
heidivonderalm heidivonderalm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Niederöstereich
Beiträge: 227
Blog-Einträge: 13
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Hallo, bin schon auf den Stoff gespannt, den du für das Kleid verwenden wirst.
Lb. Grüße Heidi
__________________
Lb. Grüße
Heidi


Meine Galerie
Heidivonderalms Blog

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.11.2010, 00:39
Benutzerbild von meikeka
meikeka meikeka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Hallo!

Ich konnte mich immer noch nicht auf eine Stoff festlegen. In engerer Auswahl sind ein dunkel-smaragdgrüner Seidentaft (einfarbig), ein olivgrün-creme-goldener gemusterter Seidenlampas und ein rot-khaki-golden gemusterter Seidenlampas.
Ich warte aber auch noch auf Stoffproben. Und auf ein Buch über Textildesign aus dem 18. Jahrhundert.

In der Zwischenzeit ging es mit der Chemise weiter, Zwischenstand von vor 2 Tagen:

Hier fehlt noch der Halsausschnitt, die Ärmel sind noch nicht versäubert und die ganze Auszier fehlt natürlich auch noch.

Um den Ausschnitt richtig zu bemessen, habe ich Chemise und Korsett angezogen und meinen Liebling gebeten, mit Schneiderkreide die Oberkante des Korsetts zu markieren.
Damit der Ausschnitt symmetrisch ist, habe ich die Chemise in der Mitte gefaltet und von jeder Seite die Markierung mit Stecknadeln abgesteckt.
Auf dem Bild sieht man die Markierung und die Stecknadeln der einen Seite und die Stecknadeln der anderen Seite. Das waren mehrere cm Unterschied. Ich habe davon dann einfach die Mitte genommen.



Dabei habe ich mich gefragt, ob ich die Chemise hinten überhaupt auch so weit wie das Korsett ausschneiden muss.
Ich kam zu dem Schluss: Nein!
Denn wenn noch Rüschenkrams an die Kante kommt, wäre diese dann hinten ja gar nicht mehr sichtbar. Daher habe ich das den Manteau Prototyp angezogen und mein Liebling durfte den Rückenausschnitt des Manteaus anzeichnen.
Bin ja froh, dass mir das noch vor dem Ausschneiden eingefallen ist

Den Saum und den Ausschnitt habe ich versäubert, indem ich den Kante zweimal umgeschlagen habe. Mit dem Saum und der Ausschnittkante bin ich viel zufriedener als mit den Kappnähten. Aber die werden nächstes Mal auch besser *g*

So sieht der Saum von rechts aus:


Und so von links:



Ich finde, man bekommt das am gleichmäßigsten hin, wenn man die eingefaltete Nahtzugabe noch einmal umklappt und dann... äh... so reinsticht... wie beschreib ich das jetzt? Wird es deutlicher, wenn ich ein Bild zeige?



Und den Faden nicht zu fest ziehen!


Die Leute reagieren sehr unterschiedlich wenn man erzählt dass man von Hand näht (obwohl man mehrere Nähmaschinen zuhause hat). Manche staunen und sind beeindruckt, andere halten es für pure Zeitverschwendung "Ähä... wenn Du sonst nix zu tun hast..." Aber bisher konnte ich kaum jemand ermuntern, es selbst auch mal zu versuchen und das finde ich total schade. Aber vielleicht begeistert sich hier jemand? Probiert es einfach mal aus! Es geht schneller als man denkt, es macht Spaß anzuschauen wie schön diese eben nicht 100% gleichmäßige Naht aussieht, und ehrlich: Es ist auch entspannend. Außerdem, ist ist wirklich wahr: Mein Handgelenk tut mir vom vielen Mausklicken tagsüber in der Firma und abends privat oft mehr weh als vom Nähen!

So, das wars für heute! Für das Rokoko Kleid kann ich jetzt erstmal leider gar nichts mehr weiter machen bis der Stoff klargemacht ist.

Tschüss und gute Nacht,
Meike
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.11.2010, 08:18
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.041
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Sehr schön.

Ab und zu packt es mich auch mit dem Handnähen. Aber sehr selten.
Hüte nähe ich meistens komplett von Hand.

Viele Grüße
Caroline
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.11.2010, 08:21
Benutzerbild von heidivonderalm
heidivonderalm heidivonderalm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Niederöstereich
Beiträge: 227
Blog-Einträge: 13
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Hallo Meikeka,
bin fasziniert von deinem Projekt.
Ein dunkles Smaragdgrün schaut mit Sicherheit sehr edel aus, ich könnte mir auch vorstellen, daß ein unifarbiger Stoff vom Schnitt des KIeides nicht ablenkt.
Das von Hand nähen hat schon was. Als ich meine Dirndlschürze händisch einreihte, fand ich das auch sehr entspannend.

Lb. Grüße Heidi
__________________
Lb. Grüße
Heidi


Meine Galerie
Heidivonderalms Blog

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Rokoko-Fragen-Thread Pompadour Kostüme 291 02.08.2013 00:43
Rokoko-Oberteil Didda Fragen zu Schnitten 1 13.05.2007 10:05
Schnittmuster Rokoko Theatermaus Schnittmustersuche Damen 3 05.03.2007 19:18
Suche Schnittmuster Rokoko-Kleid EPprincess Schnittmustersuche Kostüme 29 11.01.2006 14:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11356 seconds with 13 queries