Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Rokoko Outfit

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 22.01.2011, 23:44
Benutzerbild von meikeka
meikeka meikeka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Hallo,

Heidi, ah! Dann weiß ich jetzt auch was der "Seidenschrei" ist, damit ist doch bestimmt dasselbe wie Taftschrei gemeint. Dann lass ich mich doch gerne von meinem Kleid anschreien . Die Florentiner Spitze kommt mindestens an den Ärmel, für den Ausschnitt muss ich noch eine passende Spitze in schmal finden. Mal sehen, ob und wie ich die Florentiner sonst noch anbringen kann.

Martin, ich habe die Rüsche mit einer Bogenschere zugeschnitten. Ein Stecheisen besitze ich nicht. Ich dachte mal darüber nach, aber es ist immer so spät abends wenn ich werkle, da kann ich nicht mehr hämmern und klopfen. Gerüscht habe ich das Band, indem ich mit lockerer Oberfadenspannung und kleinen Stichen in der Mitte eine Naht genäht habe und anschließend den Unterfaden von beiden Seiten angezogen habe. Das ist meine Lieblingsmethode zum Kräuseln, es geht schnell und man kann das Stück auf genau die Länge ziehen die man benötigt ohne Rechnen zu müssen.

Ihr findet also nicht, dass nur grün etwas fehlen würde? Feysiriel, Deine Idee mit den Perlen ist auch toll. Ich sehe schon, die Sache mit den Verzierungen droht ein genauso langer Entschluss zu werden wie die Stoffauswahl...

In der Zwischenzeit habe ich mit dem Futter weitergemacht. Zunächst habe ich an der Puppe das Schnittmuster für das Futter nochmal abgenommen. Das Schnittmuster vom Kleid konnte ich nicht nehmen, hinten wegen der Falten und vorne, weil sich durch das Drapieren einiges anders ergeben hatte. An der Puppe habe ich markiert, wo die Seitennaht vom Kleid verläuft und wie weit die Armausschnitte gehen. Damit das beim Futter in etwa gleich wird. Dann habe ich Vorder- und Hinterteil des Futterschnitts abgenommen.



Für den Ärmel konnte ich den vorhandene Schnitt verwenden. Auch beim Futter bin ich bei den Ärmeln ähnlich wie beim Kleid vorgegangen: Nur dort festnähen, wo keine Falten sind, dann die Falten an der Puppe legen und den Träger darüber.

Damit das Futter innen keine Falten bildet, sollte es natürlich richtig eingenäht sein. Um dies sicherzustellen, habe ich der Puppe den Manteau links herum und das Futter auf rechts darüber angezogen. Hinten knubbelt sich das zwar ein bißchen wegen der Falten, aber dort macht das nichts. So konnte ich das Futter an der Seide feststecken.



Auf dem Foto habe ich am hinteren Ausschnitt das Futter nicht bis ganz oben hochgehen lassen. Ich dachte, es sieht vielleicht unschön aus, wenn der Ausschnitt etwas absteht, wenn ich mich bewege, und man auf das Futter schauen kann. Aber andererseits, es schauen ja auch noch die Rüschen von der Chemise aus dem Ausschnitt heraus, ob man da wirklich soweit reinschauen kann? Außerdem ist es vielleicht auch wegen dem Schwitzen besser, wenn das Futter bis hoch geht. Wo wir beim Thema sind: Allzu fest werde ich das Futter nicht einnähen. Ich möchte es zum Waschen nämlich herausnehmen können. Deshalb werden auch seine Kanten noch versäubert.

Bis bald und viele Grüße,

Meike
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 22.01.2011, 23:54
Benutzerbild von zwillingsmutti
zwillingsmutti zwillingsmutti ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2003
Ort: landkreis Miltenberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

bis ganz schön weit gekommen! bin mal gespannt wie es weiter geht
__________________
liebe Grüße Manuela



Meine Galerie

Album Fasching Karneval

Album

meine Werke Zusammenfassung

Stoffberg abbau seit Januar 2009
Tounüre 16m
Jacke / Mantel gefüttert 6m
Diverse Faschingssachen für die kids 10m
Flecejacke 2m
Elisabeth kleid 20m
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 23.01.2011, 00:40
Benutzerbild von heidivonderalm
heidivonderalm heidivonderalm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Niederöstereich
Beiträge: 227
Blog-Einträge: 13
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Hallo Meike,

geschickt, wie du das machst, supi

PS: ich glaube, ich habe ein Problem - ich komme vor lauter lesen im Forum kaum zum Nähen
__________________
Lb. Grüße
Heidi


Meine Galerie
Heidivonderalms Blog

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23.01.2011, 16:30
Benutzerbild von Himbeertoni
Himbeertoni Himbeertoni ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2009
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Zitat:
Zitat von heidivonderalm Beitrag anzeigen
PS: ich glaube, ich habe ein Problem - ich komme vor lauter lesen im Forum kaum zum Nähen
Da bist Du nicht allein!!!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 23.01.2011, 20:38
Benutzerbild von meikeka
meikeka meikeka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Rokoko Outfit

Sind wir schon zu dritt
Kommt noch stundenlanges googeln nach *der* perfekten Borte, Stoff, was auch immer dazu... Normal...

Viele Grüße,
Meike,
heute von übelstem Kopfweh geplagt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Rokoko-Fragen-Thread Pompadour Kostüme 291 02.08.2013 01:43
Rokoko-Oberteil Didda Fragen zu Schnitten 1 13.05.2007 11:05
Schnittmuster Rokoko Theatermaus Schnittmustersuche Damen 3 05.03.2007 20:18
Suche Schnittmuster Rokoko-Kleid EPprincess Schnittmustersuche Kostüme 29 11.01.2006 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07749 seconds with 13 queries