Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Farbenmixschnitte - wie findet ihr die richtige Grösse

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 06.10.2010, 22:05
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.205
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Farbenmixschnitte - wie findet ihr die richtige Grösse

Zitat:
Zitat von oosie Beitrag anzeigen
Ich finde das auch total lästig.

Erstaunlicher Weise wachsen meine Kinder immer mal wieder. Da habe ich nicht immer ein passendes Kleidungsstück zum ausmessen.
Das find ich nicht schlimm, ich seh dann doch, welche Größe zu klein ist ... und nehm die nächste.

Bei Damenschnitten ist es schon ärgerlicher, da man erfahrungsgemäß da nicht mehr rauswächst und schöne Teilchen dann auch gut sitzen sollten.
Aber auch das seh ich bei "einfachen" Schnitten nicht als so problematisch an .... und wirklich kompliziertere Schnitte hab ich noch nicht für mich genäht.
Bei mir klappt es , wenn ich bei Oberteilen sehr nach der Schulter-/Armpartie schau (Weite kann man ja meist einfach anpassen), bei Röcken und Hosen halt auf die Bundpartie.
Damit bin ich bislang ziemlich gut gefahren, jedenfalls besser als mit der Burda-Messmethode, damit hab ich zwei völlige TfTs produziert, obwohl die Werte mehrfach kontrolliert wurden.
Mein Fazit: Burda nähe ich nur noch nach Kaufgröße (nicht nach Messgröße), dann passts in etwa. Bei FM leg ich ein geeignetes Teil vorher auf die Schnittmuster. (Und die ersten Ottobre-Erfahrungen muss ich erst noch machen)
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.10.2010, 22:33
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.897
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Farbenmixschnitte - wie findet ihr die richtige Grösse

ich konnte es nicht glauben, aber es ist tatsächlich so,
die anleitung meines farbenmix-schnitts ist unvollständig.
auf meinem schnitt steht nicht, dass die angegebenen maße, die des fertigen kleidungsstücks sind.

fazit
farbenmixschnitte sind etwas für insider oder fans.


signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.10.2010, 22:36
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.055
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Farbenmixschnitte - wie findet ihr die richtige Grösse

Auf meinem SCHNITT steht es auch nicht drauf - ich bin nur über die Maßangaben gestolpert, weil mir 90 als Oberweite für 34/36 etwas groß vorkam - und bin dann im Forum und letztlich auch versteckt auf der Seite von Farbenmix über die Info gestolpert...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.10.2010, 23:08
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.897
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Farbenmixschnitte - wie findet ihr die richtige Grösse

ich bin nicht über die maße gestolpert, weil OW 86 für S kam mir normal vor. mein "stolperstein" war das thema dieses threads.

signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.10.2010, 08:54
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Farbenmixschnitte - wie findet ihr die richtige Grösse

Hallo zusammen,
also ich habe bisher nur einen Damenschnitt von Farbenmix vernäht und bin auch gleich über die ungewöhnlichen Maße gestolpert.
Ich stimme euch absolut zu, dass es für Anfänger schwierig ist, einzuschätzen, ob eine Zentimeter-Angabe zu einer Größe passt oder eben mit Bequemlichkeitszugabe ist.
Meine Strategie bei Schnitten, bei denen in der Maßtabelle die Maße des Kleidungsstücks angegeben ist, ist folgende:
1) Vorhandenes Kleidungsstück ausmessen

Wenn keines vorhanden ist, mache ich es so:
2) Körper vermessen
3) Tabelle mit Bequemlichkeitszugaben verwenden und diese zu den Körpermaßen hinzuaddieren (Bequemlichkeitszugaben sind abhängig davon, ob das Schnittmuster vom Schnittersteller als körpernah, mäßig körpernah, mäßig weit oder weit erstellt wurde)
Falls ihr kein Buch habt, das eine Tabelle für Bequemlichkeitszugaben enthält, findet ihr hier. Teilweise sind die Bequemlichkeitszugaben aber eher üppig, also lieber immer das untere Ende wählen.

4) Bequemlichkeitszugabe testen: Maßband in der Länge des Körpermaßes plus Bequemlichkeitszugabe nehmen und an der entsprechenden Stelle um den Körper legen. Zum Test etwas bewegen, evtl. auch hinsetzen und schauen, ob das Maß den Erwartungen entspricht.
5) Aus der Maßtabelle die entsprechende Größe auswählen.


Natürlich ist das dann immer noch nicht die perfekte Methode, da es ja solche Figurabweichungen wie eine große Brust, einen breiten Rücken, etc. gibt.
Diese bewirken, dass die Breite/Länge von Vorder- und Rückenteil in einem anderen Verhältnis stehen müssen, als bei der Standardfigur .
Aber ein bisschen Ausprobieren gehört halt auch dazu.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
farbenmix , grössentabelle

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie findet ihr so was?? ElinaT Händlerbesprechung 8 26.06.2007 08:30
LEA - wie findet ihr die? nichprofi Zeitschriften 3 08.06.2006 11:52
Wie findet Ihr die neuen Roosschnitte? naehfreak Schnittmustersuche Kinder 24 22.01.2006 10:47
Wie stellt ihr fest, welches die richtige Stoffseite ist??? Seidenmalwerkstatt Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 10.09.2005 14:44
Wie findet Ihr denn die Februar- Burda? kristin Zeitschriften 7 25.01.2005 09:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08841 seconds with 13 queries