Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Eine Frage der Eitelkeit?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 05.10.2010, 11:43
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Eine Frage der Eitelkeit?

Naja, ich finde eigentlich das es in sehr vielen Berufen auf das Auftreten ankommt.
Mein Job, Krankenschwester:
1. sollte ich schon einigermaßen nett duften - aber nicht aufdringlich, da viele darauf allergisch reagieren.
2. wenn ich Patient wäre und die Pflegekraft wäre total ungepflegt würde ich mich schon fragen, wie diese mich ordentlich versorgen kann - scheinbar klappt es ja nicht einmal mit der Selbstpflege - und ob so jemand wirklich hinreichend auf Hygiene achtet.

Bsp. Handwerker:
Natürlich ist hier Kleidung nicht so ein großes Thema - aber wenn da einer aufläuft, der aussieht als ob er seit 3 Wochen kein Wasser mehr in die Nähe seines Körpers gelassen hätte, dann drängt sich mir die Frage auf, ob er wirklich so ordentlich und zuverlässig arbeitet, das er sein Geld wert ist.

Bsp. Küche:
Nur wer wirkt als ob er/sie auf sich selbst achtet und sich pflegt erweckt bei mir das Vertrauen in hygienisches Arbeiten.

...

Ich finde im Berufsleben spielt ein gepflegtes Auftreten schon eine große Rolle ... auch wenn es auf den ersten Blick nicht erkennbar ist.

Aber natürlich kann auch jemand ohne Schminke, künstlicher Haarfarbe, ... gepflegt wirken;
während mir auch schon viele über den Weg gelaufen sind, die gerade wegen Schminke und zuviel Haarpflegeprodukte (Haarspray, ...) ungepflegt wirkten.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.10.2010, 11:50
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Frage der Eitelkeit?

@Dorys: Du hast Recht, das Zitat heißt im Original: "...you can buy pretty"

und "pretty" ist natürlich nicht unbedingt mir "Schönheit" zu übersetzen,was ja eine fast philosophische Differenzierung verlangt.

I.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.10.2010, 13:05
Stichling Stichling ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: bei Erlangen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Eine Frage der Eitelkeit?

Ich bin privat mit meinen 2 Hunden meist im Räuberzivil unterwegs. Beruflich: Bei uns hat jede Klinik innerhalb der Uni eigene OP-Klamotten, Passform fragwürdig, Farbe hell-, mittelblau (geht so) bis hellgrün ( sehe ich aus wie eine Wasserleiche mit Apfelbäckchen). Außerdem Mütze in hellgrün oder lila und Mundschutz, unter dem ich ständig schwitze.
Wenn ich Erste Hilfe unterrichte, muss ich ein verbandseigenes Polo in dunkelblau tragen. Dazu in der Regel Jeans.

Meine Haare trage ich zum Entsetzen meiner Mutter und Schwiegermutter vorne hellgrau bis weiß, hinten etwas dunkler. Aber alle drei Wochen zum Färben gehen ist mir zu viel.

Ich habe schicke Sachen im Schrank, aber keine Gelegenheit zum Tragen. Deshalb habe ich schon seit Monaten nix mehr genäht, und jetzt will ich erst mal abnehmen.
__________________
Both of us can´t look good at the same time. It´s either ME or the HOUSE!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.10.2010, 13:17
Benutzerbild von Gypsy-Sun
Gypsy-Sun Gypsy-Sun ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 15.016
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Eine Frage der Eitelkeit?

Zitat:
Zitat von gilowyn Beitrag anzeigen
... aber wenn ich einen schlechten Tag habe, würde man mich ohne Makeup wahrscheinlich gleich in die Notaufnahme schleppen.
Ja, wenn ich im Frühjahr/Winter ohne getönte Tagescreme, Abends Make-up-Creme (also: Hautfarbenauffrischung) in Kino, Theater, die Oper oder so gehe, werde ich gefragt, ob ich krank sei. Nein: Bin ich nicht. Ich sehe so aus! Diese Situation erspare ich mir durch gefärbte Creme im Gesicht. Und: In Geschäften werde ich - etwas nett angepinselt - als Kundin ernst genommen . Diese Art der Oberflächlichkeit gehört offenbar zu unserer Gesellschaft. Ich habe mich entschlossen mitzumachen !
__________________
Happy Sewing
Gypsy
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.10.2010, 13:18
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Frage der Eitelkeit?

Haare: hennagefärbt, ca. jede 6 Wochen, kostet 4 Euro das Packerl, werden jeden Tag 40er mäßig frisiert, hab eine Dauerwelle und lasse alle ca. 3 Monate von Schwiegermama nachschneiden. Waschen 1 mal die Woche, wenn man die Haare "konditioniert" hat, reicht das, fetten nicht mehr.

Cremes: Tagescreme, Nachtcreme, Augencreme von Braukmann, ist super. Bürste und Abschminkschaum von Shiseido, Augenmakeupentferner und Gesichtswasser.

Augen: Wimperntusche und Eyeliner, ab und an mal Lidschatten, bin da aber noch nicht so gut drin, Augenbrauenpuder
Haut: Bisschen Rötungen ausgleichen, Makeup nur zum Weggehen, Puder
Lippen: oft Lippenkonturenstift in meinem Lippenton, rot eher zum Weggehen
ich hab mir mal die Augenbrauen tätowieren lassen, war super, ist aber verblasst
Botox etc. lehne ich ab, lieber in Würde und mit netten Falten altern, Falten sind nicht hässlich
Deo, Parfüm jeden Tag.
Brauche ohne Duschen morgens 10 Minuten (Jeans) manchmal 15 (Kleid).


Anziehen: halbwegs schick jeden Tag, oft in Jeans, wenn mir danach ist, in einem Kleid. Nie lumpig. Schmuck nicht jeden Tag, da ich ihn oft schlicht vergesse, ist eh meinst "nur" 40er Modeschmuck aus Bakelit und Filz etc.

Aber ehrlich: ich LIEBE es, mich aufzurüschen. So richtig im Abenddress in lang mit Cape und Glitzer und Fächer und hohen Schühchen und allem drum und dran. Leider geht das nicht sehr oft, ich muss mich auf 3 bis 4 mal im Jahr beschränken. Ansonsten nur halbes aufrüschen mit wadenlangem Kleid fürs Theater etc.

Ich find es ehrlich gesagt unbegreiflich, dass viele Leute so gar keinen Spass an Makeup und Kleidung haben. Ist doch so eine tolle Möglichkeit, die Laune zu heben und aus einem manchmal sehr blassen Kürbis, der einem morgens aus dem Spiegel entgegenblick, ein ansprechendes Gesicht zu machen. Im Sommer, wenn wir an die Tanke fahren oder ich werkel, mach ich es auch nicht, aber wenn ich unter Menschen geh, geb ich mir Mühe - meistens
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)

Geändert von rosie*the*riveter (05.10.2010 um 13:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist Eitelkeit eine Sünde ? Isebill Mode-, Farb- und Stilberatung 241 16.10.2010 14:02
Hallöchen, ich bin der Neue...und habe gleich eine Frage zum Versatzrahmen Brother-Jünger Brother 3 07.08.2008 13:36
Für heute noch eine Frage bezüglich der Garantie kiddisanne Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 22.06.2007 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07819 seconds with 13 queries