Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Nutze den Vorrat 2010: Nachtwäsche und Dessous

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.10.2010, 18:44
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.142
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Nutze den Vorrat 2010: Nachtwäsche und Dessous

Das mit dem Tempo liegt zum großen Teil an günstigen Umständen - im Haushalt nur das Notwendigste und viel Zeit investiert. Und der Schlafanzug liegt schon zwei Wochen oder so. Außerdem bin ich wirklich "drangeblieben" und hab wenig am Rechner gesessen.

Dann will ich mal weiter zeigen, was ich letzte Woche produziert habe. Nach den BHs wollte ich gern einen Dessousstoff verarbeiten, den ich eingetauscht habe. Und weil das Schnittmuster die passende Größe enthält, soll auch meine andere Tochter profitieren. Also 'ran!

Diesmal wird ein fein gestreifter, sehr elastischer Stoff mit kräftigerem Powernet unterlegt, um etwas mehr Verantwortung zu tragen. Wiederum entsteht ein Bustier "Caro". Ich bin ja gespannt, ob es paßt, genug hält und gefällt ...


An den Kanten habe ich den Stoff mit 1 cm Zugabe geschnitten, die Zugabe um das Powernet gelegt und mit Dessousstich "abgesteppt". Man muß ein bißchen aufpassen, weil der Stoff leicht wegrutscht, und das Ganze beim Nähen gut führen, aber es läßt sich bewältigen.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.10.2010, 09:42
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.142
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Nutze den Vorrat 2010: Nachtwäsche und Dessous

Und weil's so schön war, habe ich mit demselben Stoff ein wenig für mich experimentiert und ein "Long-Bustier" genäht, unterlegt mit leichtem Powernet. Ich habe das UBB einfach zehn Zentimeter länger (in der Senkrechten) geschnitten und die Saumkante so verarbeitet wie oben.

Die oberen Kanten habe ich diesmal mit einer Dessousspitze versäubert; allerdings wurde es an der Körbchennaht durch die Richtungsänderung doch etwas ungemütlich ...

BustierStreifen02.jpg

Die Träger sind aus einem Trägerband in "falscher" Farbe aus dem Vorrat und 3 cm breiten Stoffstreifen entstanden: einmal auf der Rückseite bündig an die Längskante des Trägerbandes gelegt, mit Dessousstich drübergenäht, den überstehenden Streifen um die Vorderseite geschlagen und wieder auf die Rückseite, nochmal mit Dessousstich drüber. Dabei gab es zwei Probleme: Zum einen reichten die drei Zentimeter nicht dreimal um das einen Zentimeter breite Band, weil es zu dick war, zum anderen bekam ich die Träger aus demselben Grund nur mühsaam durch die Schieber. Nachahmung ist also nicht zu empfehlen, weil die Träger nur mühsam zu verstellen sind.

Leider war das Bustier so nicht tragbar. Ich werde unterhalb der Taille ziemlich schnell breiter, sodaß die Unterkante nach oben klappte. Deshalb habe ich das Ganze um drei Zentimeter gekürzt - nun reicht es genau bis zur Taille und trägt sich angenehm. Aber bei kühlem Wetter zieht es zwischen Slip und Bustier; es ist also eher ein Sommerteil ...
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.10.2010, 17:11
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.142
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Nutze den Vorrat 2010: Nachtwäsche und Dessous

Als nächstes entstand ein Nachthemd als Test für ein Oberteil. Leider habe ich davon kein Foto gemacht, aber es sieht fast genauso aus wie das später genähte Shirt - nur eben länger (an den vielen Falten ist das Gerenne beim Aufnehmen mit Selbstauslöser schuld):

SchalkragenshirtJeansblau_klein.jpg

Daß ich die Reste ebenfalls verarbeitet habe (genau wie die grünen vom Schlafanzug am Anfang), ist ja schon fast selbstverständlich:


Anschließend habe ich erstmal anderes genäht, aber das nächste Projekt für diesen Thread zeichnet sich schon ab ...
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.10.2010, 08:06
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.142
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Nutze den Vorrat 2010: Nachtwäsche und Dessous

Und hier ist es: ein geringelter Schlafanzug aus Sanetta-Jersey mit Ärmeln aus Trigema-Piqué.


SchlafanzugRingel01b.jpg

Ich kann Euch sagen, das war eine Zuschneiderei! Ich habe ja nicht zum ersten Mal Ringelstoff verarbeitet, aber dieser hier war schlimm. der Stoff an sich hat eine tolle Qualität, aber beim Aufstecken der zugeschnittenen Hälfte auf die zweite Stofflage bin ich verzweifelt. Wenn ich ein Stück "festgenagelt" hatte, paßte das nächste in der anderen Richtung nicht, fast, als ob sich die einzelnen Streifen unterschiedlich verhielten. Insofern war ich beinahe froh, daß der Stoff nicht mehr ganz reichte. Das Stückeln habe ich mir dann erspart, die Ärmel komplett aus einem anderen Stück zugeschnitten und damit noch einen Rest verarbeitet. Optisch macht sich das Einfarbige glaube ich auch ganz gut, sonst wär es zu viel Geringel ...

Aber nun ist das gute Stück fertig, und Ringeljersey werde ich ganz sicher in den nächsten fünf Jahren nicht mehr kaufen (????).
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.10.2010, 09:12
bricabä bricabä ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: nicht mehr im Saarland
Beiträge: 600
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nutze den Vorrat 2010: Nachtwäsche und Dessous

Hallo Eva-Maria,

toll was du alles genäht hast. Das bewundere ich. Da bin ich noch weit davon entfernt. Mach weiter so.

LG
bricabä
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nutze den Vorrat 2010: Reisebademantel Eva-Maria UWYH 5 30.05.2010 18:22
Omas Nachtwäsche, Paradekissen und Bettwäsche.... Catweasel Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 18.03.2008 15:52
NEUES beim Dessous-Zubehör und bei den Neuheiten F/S 05 ..... exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Kommerzielle Angebote 0 31.05.2005 23:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11575 seconds with 14 queries