Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zwillingsnadel = zwei Fadenspannungen???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.04.2005, 19:52
fillippa fillippa ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Südköln
Beiträge: 364
Downloads: 0
Uploads: 0
Zwillingsnadel = zwei Fadenspannungen???

Hallo,

vielleicht kann mir ja jemand DEEEEN ultimativen Tipp geben:

Habe heute das erste Mal eine Zwillingsnadel benutzt. Bin auch eigentlich begeistert was für tolle Säume man machen KÖNNTE, wenns funktionieren würde. Aaaalso:

Ich habe vorschriftsmäßig eingefädelt ....ein Faden links in der Fadenspannungsscheibe und der andere rechts....beide Fäden schön NEBENEINANDER laufend und unten über der Nadel den rechten durch die rechte, den linken durch die linke Fadenführung und dann natürlich auch durch die Nadel (n)

Warum habe ich denn nun auf der rechten Nadel der Zwillingsnadel eine SUPERDUPERHOHE Spannung? Also in ZAhlen ausgedrückt mindestens 25
Die linke ist OK. Ist das normal??Soll ich vielleicht doch beide Fäden links neben der Scheibe durchziehen?

*hmmmgrübel*

Kennt jemand das Problem? Oder ist das gar kein Problem?

Ich hab auch schon in den Foren zu Zwillingsnadel und Fadenspannung gesucht, aber nichts gefunden.

Die Naht sieht eigentlich ganz gut aus, ausser, dass manchmal rechts Stiche wegfallen, aber das kann ich durch langsames Nähen verhindern. Und die Wulst weil es Jersey ist krieg ich auch noch weg. Dazu gibts ja viiiele Tipps hier *schongelesenhab *

Kleine Frage am Rande: Soll ich den Rand trotz Zwillingsnaht vorher versäubern?



Eure Fillippa
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.04.2005, 22:23
Benutzerbild von siggi
siggi siggi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2002
Ort: Rhld.-Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel = zwei Fadenspannungen???

Hallo Fillippa,

also links und rechts der Spannungsscheibe, das kenn ich nun gar nicht.

Folgendermassen:

Zuerst Faden für die rechte Nadel ganz normal einfädeln mit hochgestelltem Nähfuß, dann den zweiten Faden genauso einfädeln (beide laufen dann gemeinsam zwischen den Spannungsscheiben). Der einzige Unterschied besteht darin, dass du rechts und links von dem Nadelhalter in die Ösen führst.

Wichtig ist noch: Oberfadenspannung lockern und zwar ziemlich, dann dürfte es auch keine Wurst geben und langsam nähen und den Stoff gespannt halten.
__________________
Liebe Grüße

Siggi

http://www.mainzelahr.de/smile/tiere/katze.gif
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2005, 00:28
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel = zwei Fadenspannungen???

Hallo Filippa,

am 19.02.2005 wurde gefragt: Frage zur Zwillingnadeln.
Lese Dir diese Beiträge doch mal durch.

Die Zwillingsnadeln nutze ich so:
Es ist, aus meiner Sicht, erheblich einfacher beide Fäden zu fassen und gemeinsam komplett durch alle erforderlichen Löcher und Spannungsscheiben zu ziehen und dann erst, wie Du beschreibst, bei den Häkchen vor der Zwillingsnadel zu trennen.
Das geht wunderbar und ich mache das schon ewig so.
Versuche es mal.

Meine Fadenspannung bleibt unverändert.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2005, 11:08
fillippa fillippa ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Südköln
Beiträge: 364
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel = zwei Fadenspannungen???

Hallo!


Vielen lieben Dank für die Antworten. Ich habe es jetzt so gemacht wie ihr gesagt habt und hab die Fäden nur in der letzten Öse getrennt und siehe da: Es geht guuuut!

Dankedankedanke

Ich versteh aber immer noch nicht, warum das so in meiner Anleitung der Maschine steht.

Ich zitiere mal:
"...Im linken Einfädelschlitz befindet sich die Spannungsscheibe A. Achten Sie beim Einfädeln darauf, dass Sie je einen Faden links und rechts an der Scheibe A vorbei führen. ..."

Ich seh auch die Scheibe und das sieht rechts und links wirklich gleich aus.

na ist ja im Prinzip egal, weils ja jetzt auch klappt.

Liebe Grüße
Fillippa
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2005, 11:17
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.099
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel = zwei Fadenspannungen???

Zitat:
Zitat von fillippa

Ich zitiere mal:
"...Im linken Einfädelschlitz befindet sich die Spannungsscheibe A. Achten Sie beim Einfädeln darauf, dass Sie je einen Faden links und rechts an der Scheibe A vorbei führen. ..."

Fillippa
Hallo,

genauso stand es auch immer in meinen Anleitungen und das Ergebnis war genau wie bei Dir - nämlich zutiefst frustrierend!

Ich habe dann das mit der Zwillingsnadel immer vermieden.


Jetzt weiß ich wenigstens, daß es nicht an mir lag.


Juchhuuu!

Ach, ich liebe dieses Forum!


Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10685 seconds with 12 queries