Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Urine Geller Was nehmt Ihr für Nadeln?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2010, 13:30
Benutzerbild von Mausespeck32
Mausespeck32 Mausespeck32 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 899
Downloads: 0
Uploads: 0
Urine Geller Was nehmt Ihr für Nadeln?

Hallo Ihr,

mir brechen alle Nadeln ab.
Die Stecknadeln verbiegen und die Näh- und Sticknaden brechen mir halb durch oder brechen am Ör ab.
Früher habe ich versucht, die Stecknadeln zum Perlenbasteln zu nehmen und sie ließen sich nicht zu Ösen formen, heute lassen sie sich prima verarbeiten. Sie sind aus ganz weichem Billigmetall.
Diese Bruchkiste habe ich mit Noname Produkten aber auch mit Markenprodukten. Zuletzt habe ich eine Packung Wenco zerbrochen. Wobei ich nichts weltbewegendes oder sehr hartes verarbeitet hätte.

Was habt Ihr für Steck-, Näh und Sticknadeln. Tauscht Ihr sie auch ständig aus und kauft neue?

Liebe Grüße

M
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2010, 13:54
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.980
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Urine Geller Was nehmt Ihr für Nadeln?

Hallo,

und naja, Wenco ist nicht gerade eine marke. Ich habe noch ziemlich alte nadeln, aber von schmetz oder prym, weiß ich nicht mehr so genau. Und - nein, mir brechen oder biegen die nadeln nicht einfach so und immer zu ab. Die nadeln, die sich bei mir verbiegen, wurden auch arg beim durchstechen mehrerer lagen z.b. jeans von mir selbst verbogen. Ich habe auch jersey-stecknadeln und selbst die lassen sich nicht einfach so verbiegen. Also meine nadeln halten so mehrere jahre.
Einfach so zu ösen verbiegen, lassen sich meine nadeln auch nicht.
__________________
Viele grüße
Gabi

Leben ist genau das, was passiert, während man andere pläne macht. Henry Miller
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.10.2010, 14:05
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.794
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Urine Geller Was nehmt Ihr für Nadeln?

Ich weiss zwar nicht was mir die ersten zwei Worte deine Threadtitels sagen sollen... aber auch mir brechen Nadel nicht einfach ab oder durch.

Stecknadeln für Näharbeiten hab ich stink normale mit größeren bunten Köpfen, irgendwo mal mitgenommen... für normale Stoffe kein Problem.
Bei Jersey oder Stoffen mit Elasthan sind die aber nicht so gut, da will nicht jede Nadel durch oder ich muss neu ansetzen, wenn man genau auf ein Elasthanfädchen trifft geht sonst nix. Aber solange man es nicht mit Gewalt versucht und Fäden schon beim Stecken zieht, ist es auch kein Problem. Ich glaub ich hab mir mal teure Jerseystecknadeln gekauft (oder war es nur ein Wunsch) und irgendwo hab ich noch ein Kistchen so "Klemmen" rumliegen, für Stoffe die man nicht stecken kann oder soll.

Ich glaub 'ne Nähnadel hab ich noch nie abgebrochen, nähe allerdings auch nicht viel. Da hab ich aber auch nur Noname-Nadeln aus dem Nähzubehörregal. Verwende aber schon welche die auch zum Stoff passen.

Sticknadeln hab ich Noname und Marke, aber auch die brechen nur mal wenn sich zufällig der Faden irgendwo verhakt und der Zug die Nadel biegt und die dann irgendwo drauf knallt. Die wechsel ich nur wenn ich das Gefühl habe die Stickerei ist nicht mehr so sauber oder es schlauft, dann denke ich ist u.U. die Nadel schuld und wechsel sie aus.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2010, 14:19
Benutzerbild von Mausespeck32
Mausespeck32 Mausespeck32 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 899
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Urine Geller Was nehmt Ihr für Nadeln?

Hallo Ihr,

die Stecknadeln verbiegen bei mir, wenn ich sie durch den Stoff schiebe. Im Moment sind das (butterweiche) Wabbel-Stecknadeln, Qualitätsprodukt! vom Stoffladen.
Der Stoffladen hat auch keine unterschiedlichen Steck-Nadeln für unterschiedliche Stoffe. Ich wußte nicht, dass es so etwas gibt.
Meine Ma hat noch alte! Stecknadeln von früher, die halten ihre Form.

Eben ist mir eine neue Sticknadel abgebrochen, die ich durch ganz dünnes Lederimitat genäht habe. Bei mir sind die Nadeln oft und bei den unterschiedlichsten Sachen im Einsatz und werden auch schon mal per Zange durchgezogen.
Abbrechen tun sie am Liebsten wenn ich sie durch den Stoff ziehe, entweder mitten durch oder eben das halbe Öhr bricht ab.
Die Sicherheitsnadeln sind heute auch so butterweich und halten nichts aus.

Liebe Grüße

M
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2010, 14:34
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.794
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Urine Geller Was nehmt Ihr für Nadeln?

Wenn du deine Nadeln mit der Zange durchziehen musst, klingt das aber nicht danach das die Nadel wirklich zum Stoff passt oder die Nadel für diese Anwendung vorgesehen ist.
Ich nehme an bspw. für das "Handnähen" in Leder gibt es spezielle Nadeln oder die Löcher werden vorher durchgestochen u.ä..

Und zu der grad erwähnten Sticknadel... hast du genäht oder gestickt?
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welches Bügeleisen nehmt ihr für eure Näharbeiten? xquadrat Rund ums Bügeln 10 18.10.2009 21:49
Was nehmt ihr für Stiche zum Versäubern? Carli Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 30.08.2009 16:45
Welches Garn nehmt ihr für die Fluke? Jowe Stricken - gemeinsam und motiviert 8 01.06.2008 23:49
Welches Papier o.ä. nehmt Ihr für Schnitte? mamaheinrich Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 35 17.01.2006 18:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08219 seconds with 13 queries