Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Ist Eitelkeit eine Sünde ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 07.10.2010, 22:28
The-Stilettos The-Stilettos ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.10.2010
Beiträge: 20
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist Eitelkeit eine Sünde ?

also Stolz ist dem Voksmund nach zwar eine Sünde, aber erst, wenn er übertrieben wird. außerdem wird bei den sünden eher auf Stolz als das Gegenteil von Demut angespielt, wenn ich das richtig verstanden haben.
liebe grüße, rosalie


___________________________________________
The Stil-ettos
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 07.10.2010, 23:22
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ist Eitelkeit eine Sünde ?

und so werde ich denn demütig versuchen auf meinen Fingern sitzen zu bleiben und stolz drauf sein, wenn ich's schaffe (was ich sehr bezweifle)

Mädels, seid nicht so verbissen. Das Leben ist zu schön (und zu kurz), um sich ernsthaft über Nichtigkeiten aufzuregen.
Winkegrüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 08.10.2010, 09:27
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ist Eitelkeit eine Sünde ?

Hallo Ihr Lieben,

ich klaue oft die Fragen, die hier gestellt werden und diskutiere mit meiner Freundin darüber. Es sind doch nur Gedankenausstöße und nichts weiter. Gut über das Niveau lässt sich streiten: Ich könnte mich auch über den Sinn oder Unsinn eines Atomkraftwerkes auslassen. Aber diese Fragen hier im Forum sind leicht, regen zum Nachdenken an, man reflektiert seine eigene Person - es bewegt was. Halt nur im Kleinen aber mir gefällt das gut.

Gestern habe ich probiert, in einem Schreibstil zu schreiben, der mir nicht entspricht. Ich empfand es furchtbar! Ich bin eher der langweilige harmonische Typ und kann mit Ausschließlichkeiten oder der Befehlsform nichts anfangen. Bin ich nicht, kann ich nicht, will ich nicht. Ich darf mich aber nicht darüber ärgern, dass andere Menschen so sind. Denn im Umkehrschluss müssen die sich ja auch mit mir befassen.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 08.10.2010, 09:50
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ist Eitelkeit eine Sünde ?

vorsicht, ich bin's, die ignorliste läßt grüßen.

ich weiß, dass es in diesem thread nicht erwünscht ist, dass die ignorliste sich immer wieder zu wort meldet aber ich wurde an anderer stelle aufgefordert probleme dort zu kären wo sie entstanden sind.
ich finde es zwar sehr schade, dass mein thread geschlossen wurde, ich fand das lustig aber ok, meine art von humor muß man nicht teilen.

ich bin konfessionslos, also keine vertreterin irgendeiner kirche.
das heißt nicht, dass ich ungläubig bin.

das thema beschäftigt mich und an den vielen antworten sehe ich, dass auch andere sich damit befassen.

ich versuche auch mal, um isebills willen, die smilies wegzulassen od. auf ein minimum zu reduzieren.

ich gebe hier nur meine meinung wieder und erwarte nicht, dass sich jemand dieser anschließt.
da isebill dieses thema zu diskussion gestellt hat, erwarte ich, dass sie auch andere meinungen abkann.

ich möchte betonen, das ich isebill nicht persönlich kenne und auch nichts gegen sie habe. was hingegen stimmt, ist, dass ich ihre meinung nicht immer teile.


zurück zu den anfängen:

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ich komme gerade aus einem Familiengottesdienst zum Erntedankfest.
Die katholische Kirche birgt ja viele Mysterien. Eine davon ist, warum sich in diesen "Teams" und "Gruppen" ausschliesslich Frauen engagieren, die um Frisöre und Kosmetik noch einen grösseren Bogen machen als um ichweissnichtwas und deren Garderobe definitiv aus dem letzten Jahrtausend stammt. Ich frage mich immer, ob die die Altkleidercontainer plündern oder ob die die halblangen Faltenröcke samt Trench mit Megaschultern aus dem eigenen, gut abgehangenen Fundus nehmen.

Diese Frauen sind alle jünger als ich, also mindestens so wie ich auch mit Jeans und Punk und Discoschminke aufgewachsen. Muss sich Trutschigkeit so an den Altar stellen ? Und das neben kostbarste Messgewänder ?
ist eitelkeit eine sünde? das war die frage.
nein ich glaube nicht, dass eitelkeit eine sünde ist.

wenn ich mir aber vorstelle, dass es eine gruppe von frauen gibt, die sich am erntedanktag in die kirche stellen, den mut auf bringen ans mikrofon zu treten um vor einer vollen kirche zu sprechen bzw. singen od. was auch immer und dann sitzen da leute im publikum, die sich über ihre kleidung od. ihr ungeschminktes gesicht empören und sie trutschig nennen dann empfinde ich das als sehr hochmütig.
und hochmut ist eine sünde.


Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Und merken die nicht, dass man einem Kind heute nicht mehr damit kommen kann, dass es ja nicht das ganze Jahr Obst und Gemüse gibt - was mit der Wirklichkeit der Kinder nicht das geringste zu tun hat.
nicht jeder gottesdienst ist ein kindergottesdienst und nur auf kinder und jugendliche ausgerichtet.
ich denke erwachsenen leute verstehen den sinn eines erntedankgottesdienstes durchaus auch wenn es bei uns zu jeder zeit alles im supermarkt zu kaufen gibt.


Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Bevor mich jetzt jemand schimpft, dass derartige Gedanken im Gottesdienst da nicht hingehören - Recht habt ihr. Heute war es allerdings wieder besonders schlimm. Und bevor jemand meint, ich könnte mich ja engagieren und es besser machen - nein, kann ich nicht. Ich bin ein weibliches Alphatier und wenn dann nicht alle auf mein Kommando hören, dann gibt es Krach. Und Anweisungen lasse ich mir von diesen Frauen dann auch nicht geben. Also mache ich braves katholisches Fußvolk.
in meinen kreisen nennt man so ein alphatier, egal ob es männl. od. weibl. ist
einfach leithammel.
allerdings komme ich auch ich auch aus einfachen verhältnissen, da ist die ausdrucksweise oft nicht so gewählt.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ist es bei den evangelischen besser ?
ich wohne direkt neben einer evangelischen kirche und sehe die jeden sonntag viele leute die in diese kirche gehen, denn ein großteil parkt bei uns auf dem hof.
nein, auch diese leute sind nicht anders.
meist sind sie mittleren alters u. unauffällig gekleidet, ungeschmikt und nicht gerade aus dem frisörsalon gekommen.

trotzdem bin ich überzeugt, dass jeder einzelne von ihnen seine kleidung mit bedacht ausgewählt hat.
ich lebe auf dem lande und man sieht keine bauern in stallklamotten in die kirche gehen aber über das was schön od. angemessen ist kann man durchaus unterschiedlicher meinung sein.

genauso sehe ich das beim schminken am mikro.

es ist auch nicht in jedermanns art aufgedonnert und mit großem make up in der kirche zu erscheinen.
wenn derjenige aber aus voller überzeugung in die kirche geht und nicht nur um zu sehen und gesehen zu werden, um dann hinterher abzulastern, finde ich, ist auch das volle programm, erlaubt.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Sollte man bei der Verkündigung des Evangeliums sich nicht ein bischen hübsch machen - ebenso wie man in Zeiten des Nahrungsüberflusses und der diätenden Mütter Kindern zum Thema "Erntedank" was anderes erzählen muss als dem Kleinbauernkind des Jahres 1965.

Isebill
man kann sich aufhübschen, wenn man dann will aber man sollte es auch akzeptieren wenn jemand was anderes darunter versteht als man selber.
du schreibst ja, dass diese frauen alle so gekleidet waren.
vielleicht gehen hier die meinungen darüber was schön und angemessen ist zwischen dir und jenen frauen ein großes stück auseinander.

wie gesagt, für mich klingt der ganze beitrag recht hochmütig.

naturgemäß beschäftigen wir uns hier in einem hobbyschneiderinnen forum etwas mehr mit mode. eine durchschnittliche, nicht nähende, gläubige kirchgängerin hat vielleicht andere interessen.

ich persönlich finde es nicht schön, dass man leute trutschig nennt, angezogen aus dem altkleidercontainer usw nur weil sie den eigenen massstäben nicht entsprechen.
vielleicht sollte man da eher mal an seinen massstäben arbeiten.
toleranz ist das zauberwot.
ja, ich weiß, das ist nicht so einfach, man sagt manches im zorn, in der wut od. aus einer unbedachten situation heraus.

ich empfinde das ganze auch nicht so weil es hier um kirchenleute geht, wie gesagt, ich bin kein mitglied in irgend einer glaubensgemeinschaft.

es geht mir generell gegen den strich, wenn über leute hergezogen wird, die sich nicht wehren können.

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle

Geändert von benzinchen (08.10.2010 um 23:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 08.10.2010, 10:05
Benutzerbild von Anne-Marie
Anne-Marie Anne-Marie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Lübeck
Beiträge: 14.869
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Ist Eitelkeit eine Sünde ?

Bravo Benzinchen.
Das ist in etwa das, was mir die ganze Zeit durch den Kopf ging.
Ich konnte es nur nicht in Worte fassen.
__________________
Gruß
Anne-Marie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist eine 50 Jahre alte Maschine eine gute Anschaffung? dacrazysquirrel Allgemeine Kaufberatung 30 25.04.2010 00:53
Was ist eine Gewerbeanmeldung für eine Rechtsform??? micha Freud und Leid 10 04.08.2008 10:59
Nähmaschine ist kaputt und eine neue ist nicht drin stippi112 Freud und Leid 21 13.05.2006 15:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09330 seconds with 13 queries