Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Abnäherverlegung nach unten

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.09.2010, 15:51
claudiaangela claudiaangela ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 346
Downloads: 0
Uploads: 0
Abnäherverlegung nach unten

Hallo ihr lieben, war lange nicht mehr hier und habe mal wieder eine Frage, weil ich da nirgends etwas korrektes finde. Ich weiß, wie man Brustabnäher nach unten verlegt, ganz parallel nach unten schieben. Schwierigkeiten habe ich bei taillierten Sachen immer mit der Anpassung der Seitennaht, wie ist das genau anzupassen?
Schön, wenn mir dazu jemand etwas sagen oder zeichnen könnte.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.09.2010, 22:02
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.674
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Abnäherverlegung nach unten

Hallo,

mein schlaues Buch (Fit for real people) lässt sich über diesen Punkt auch nicht genauer aus... Von der Zeichnung dort zu urteilen, würde ich sagen, dass du oben, wo nach dem Verschieben etwas fehlt, die Seitennaht vermutlich einfach durch Verbinden der Punkte ergänzen kannst.
Nach unten hin hast du vermutlich eine Ecke überstehen, da die Seitennaht nach unten hin schmaler wird. Da würde ich dann vom unteren Endpunkt des Abnähers in einer sanften Kurve zur Seitennaht darunter verbinden, so dass das Zuviel abgeschnitten wird. (Eventuell noch mit der Seitennaht des rückwärtigen Teils vergleichen, damit es dort auch wieder zusammenpasst.)

Wobei ich das mit der Seitennaht auch nicht so kritisch finde... Oft muss ich da eh nach dem ersten Nähen noch was abstecken, und dann ist es eh egal, wie es vorher mal war. Selten, dass ich mal was genau so nähe, wie es der Schnitt vorgibt. Weiß ja nicht, wie das bei dir aussieht...

Alternative Methode, die die Seitennaht nicht beeinträchtigt: Dabei behältst du die Endpunkte des Abnähers an der Seitennaht, und verlegst nur die Abnäherspitze nach unten: Neuen Endpunkt lotrecht zur alten Spitze, nur eben tiefer, einzeichnen; diese Spitze mit den Endpunkten des Abnähers in der Seitennaht verbinden.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2010, 22:33
Glückerkennerin Glückerkennerin ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.08.2010
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abnäherverlegung nach unten

Hallo,
ich denke, es ist am Besten, wenn du den Abnäher am Schnittmuster zusammensteckst oder (mit Tesa) -klebst. Der Schnitt liegt dann natürlich nicht mehr glatt auf dem Tisch, aber man kann trotzdem die Seitennaht wieder richtig einzeichnen (evt. die hintere Seitennaht zum Zeichnen zur Hilfe nehmen). Wenn du den Abnäher dann nach dem Ausschneiden der Seitennaht wieder öffnest, haben sich automatisch die Ecken ergeben.
Viel Erfolg und liebe Grüße
Glückerkennerin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.11.2010, 11:06
claudiaangela claudiaangela ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 346
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abnäherverlegung nach unten

Zitat:
Zitat von Glückerkennerin Beitrag anzeigen
Hallo,
ich denke, es ist am Besten, wenn du den Abnäher am Schnittmuster zusammensteckst oder (mit Tesa) -klebst. Der Schnitt liegt dann natürlich nicht mehr glatt auf dem Tisch, aber man kann trotzdem die Seitennaht wieder richtig einzeichnen (evt. die hintere Seitennaht zum Zeichnen zur Hilfe nehmen). Wenn du den Abnäher dann nach dem Ausschneiden der Seitennaht wieder öffnest, haben sich automatisch die Ecken ergeben.
Viel Erfolg und liebe Grüße
Glückerkennerin

So hab ich mir das auch schon gedacht, ich denke, so wird es am genauesten. Ich möchte schon, dass die vordere Seitennaht zur Rückennaht passt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.11.2010, 11:09
claudiaangela claudiaangela ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 346
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abnäherverlegung nach unten

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Hallo,

mein schlaues Buch (Fit for real people) lässt sich über diesen Punkt auch nicht genauer aus... Von der Zeichnung dort zu urteilen, würde ich sagen, dass du oben, wo nach dem Verschieben etwas fehlt, die Seitennaht vermutlich einfach durch Verbinden der Punkte ergänzen kannst.
Nach unten hin hast du vermutlich eine Ecke überstehen, da die Seitennaht nach unten hin schmaler wird. Da würde ich dann vom unteren Endpunkt des Abnähers in einer sanften Kurve zur Seitennaht darunter verbinden, so dass das Zuviel abgeschnitten wird. (Eventuell noch mit der Seitennaht des rückwärtigen Teils vergleichen, damit es dort auch wieder zusammenpasst.)

Wobei ich das mit der Seitennaht auch nicht so kritisch finde... Oft muss ich da eh nach dem ersten Nähen noch was abstecken, und dann ist es eh egal, wie es vorher mal war. Selten, dass ich mal was genau so nähe, wie es der Schnitt vorgibt. Weiß ja nicht, wie das bei dir aussieht...

Alternative Methode, die die Seitennaht nicht beeinträchtigt: Dabei behältst du die Endpunkte des Abnähers an der Seitennaht, und verlegst nur die Abnäherspitze nach unten: Neuen Endpunkt lotrecht zur alten Spitze, nur eben tiefer, einzeichnen; diese Spitze mit den Endpunkten des Abnähers in der Seitennaht verbinden.

Liebe Grüße
Kerstin
So habe ich es auch gefunden, das ist mir aber irgendwie zu ungenau. Wie oben schon erwähnt möchte ich, dass die vordere Seitennaht gleich der hinteren verläuft. ich änder auch manchmal die Seiten, aber dann vorn und hinten gleich. Trotzdem natürlich danke!
Bei der alternativen Methode: Sind da nicht die Abnäherschenkel ungleich lang? Nach unten zeigende Abnäher find ich auch nicht besonders vorteilhaft. Aber wie gesagt, trotdem vielen Dank für die Tips.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinderjeans hängt vorne nach unten Genius Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 23.09.2009 15:35
Jeans: Bund nach unten versetzen *Kadiri* März 2008 - die five Pocket Jeans 4 18.03.2008 14:33
Schriftzug 3-farbig von oben nach unten? emotion Maschinensticken - Software: Embird 2 09.12.2007 22:49
Neckholderkleid zieht nach unten froggy Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 20.09.2007 23:17
Oberfaden nach unten gekommen Kaisermum Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 4 30.07.2007 23:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07472 seconds with 13 queries