Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 11.10.2010, 13:16
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

nee, ist nicht markiert, der Brustpunkt...
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11.10.2010, 13:42
Benutzerbild von Nerwen
Nerwen Nerwen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: München
Beiträge: 374
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Hallo,

und wenn Du die Ärmel schon drin hast könntest Du auch mal Schulterpolster unterschieben. Ich habe die Dinger prinzipiell immer weggelassen, weil ich mir dachte, sowas brauche ich nicht, habe schon breite Schultern und will sie doch nicht noch zusätzlich aufpolstern.
Das man die aber braucht, um den Stoff an der Schulter quasi zu stützen damit der Ärmel außen besser über die Oberarmrundung fällt habe ich erst vor kurzem woanders gelesen und dann mal ausprobiert. Denn Unterschied merkt man schon.
__________________
Viele Grüße,
Steffi
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 11.10.2010, 14:43
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Zitat:
Zitat von Nerwen Beitrag anzeigen
Hallo,

und wenn Du die Ärmel schon drin hast könntest Du auch mal Schulterpolster unterschieben. Ich habe die Dinger prinzipiell immer weggelassen, weil ich mir dachte, sowas brauche ich nicht, habe schon breite Schultern und will sie doch nicht noch zusätzlich aufpolstern.
Das man die aber braucht, um den Stoff an der Schulter quasi zu stützen damit der Ärmel außen besser über die Oberarmrundung fällt habe ich erst vor kurzem woanders gelesen und dann mal ausprobiert. Denn Unterschied merkt man schon.
Ja das wollte ich sowieso mal machen, damit ich den Unterschied wirklich sehe. Bin eigentlich auch skeptisch weil ich immer an Mamas Mega-Schulter-Höcker von früher denken muss, aber ich hab nur ganz flache gekauft
Danach nehme ich meine Ärmel eh raus.
Mein Burda-Nähbuch sagt, dass Zweinaht-Ärmel eh anders eingesetzt werden als ich es getan habe, also übe ich das jetzt so lange an der Jacke bis es klappt
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 11.10.2010, 15:46
Eppendorf Eppendorf ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2010
Beiträge: 243
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Hallo Juniper,

nachdem ich gerade auf Deinen WIP gestoßen bin , da ich diese Jacke ebenfalls für mich geplant habe, möchte ich hinsichtlich der evtl. zu korrigierenden "kleinen Passform-Probleme" noch folgende Vorschläge / Anmerkungen machen:

1. kann es sein, daß der Fleece aufgrund des fehlenden Futters, im Rücken / Taillenbereich staucht ??? Vorschlag, bevor Du mit der Rückenweitenkorrektur beginnst, unterlege / hefte die Jacke im Rücken doch mal provisorisch mit Futterstoff und zieh sie dann an.

2. Der Schalkragen fällt meiner Ansicht nach zu weit auseinander, hast Du berücksichtigt, daß die Jacke mit einem Druckknopf geschlossen wird??

3. Hinsichtlich der beschriebenen "Nähprobleme" beim Schlakragen: Nein, nein es kann nichts übrig sein. Markiere Dir, wie schon empfohlen, nochmals ganz genau alle Nahtlinien und Paßzeichen dann klappt es, versprochen.

4. Wie auch schon geschrieben, geht es nicht ohne Schulterpolster und evtl. zusätzliche "Watte-Stütze". Im Forum ist unter "Ärmel einnähen " sehr viel zu finden: z.B such mal im WIP: Herrensakko von "Itsab" aber auch im 'Burda-Buch' wird dieses Thema ausführlich behandelt

Bin sehr gespannt wie es weitergeht.
Viel Spaß und weiterhin gutes Gelingen
__________________

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Grüße von der Ostseeküste
Eppendorf

Geändert von Eppendorf (11.10.2010 um 15:49 Uhr) Grund: kleinen Fehlerteufel bekämpft
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.10.2010, 16:39
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Danke auch für Deine Hinweise, Eppendorf.
Aus den kleinen Passformproblemen ist ja mittlerweile ein ganzes Kapitel geworden

Die Idee der Unterfütterung finde ich gut, das hatte ja auch Lea schon angemerkt, ich werde mal den Futterstoff einpinnen und gucken ob es besser über den Po rutscht

Dass die Jacke mit einem Druckknopf geschlossen wird weiß ich, aber auch bei meiner gekauften Wolljacke zurre ich meist das Band so fest dass sämtliche Knöpfe nur rumbaumeln.

Sollte ich jemals diese Jacke "richtig" nähen, werde ich, wenn ich zum Thema Schalkragen-Besatz-Annähen komme, Fotos vom Stecken und Heften machen, damit ihr mir zeigen könnt wo ich den Denkfehler habe und alle Teile richtig unterbringe. Wie gesagt, es ging, aber eben um drei Ecken.

Und Ärmel einnähen werde ich sowieso noch üben, und mich dazu auch noch durchs Forum wühlen.

Danke dass ihr mir so lieb weiterhelft, trotz des Größenwahnsinns von 0 auf 100 eine Jacke fabrizieren zu wollen

Wäre ich doch bloß dabei geblieben Kissen zu nähen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lammfell-Mantel aus Burdastyle 1/2010 Schneider-Marlis Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 18 06.01.2011 15:35
Burdastyle September 2010 Das Heft ist da! maigruen Zeitschriften 62 20.08.2010 14:39
brauche Hilfe zum Burdastyle schnittmuster 04/2010 Dr_Sarah Fragen zu Schnitten 7 11.04.2010 21:03
Vorschau Burdastyle 01/10 Stoffinchen Zeitschriften 79 27.12.2009 14:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12548 seconds with 14 queries