Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09.10.2010, 00:30
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Danke schön Lea!

Jetzt habe ich es. Irgendwo habe ich zwar zu früh etwas zusammen genäht und ich muss friemeln, aber es geht.
Morgen muss ich dann nochmal schauen wo genau der Fehler liegt damit mir das nicht auch bei der richtigen Jacke passiert.
Lieben Dank für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.10.2010, 10:44
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Sooo, das Probemodell ist fertig.
Sieht ein bisschen aus wie eine Karate-Jacke...

Jedenfalls bin ich nur mäßig zufrieden. An sich gefällt sie mir gut, ich mag den Stil, hinterher in schwarz sieht das ja auch ganz anders aus.
Aaaber:
Vor allem am Rücken habe ich zu viel Stoff.
Mein Freund meint, ich soll die gesamte Jacke eine Größe kleiner nähen, mein Vater meint, sie sei ok.

Einerseits ist die Fleecedecke natürlich dünner und flexibler als der Wollvelours aus dem die Jacke werden soll, ein bisschen dicker wird auch der Pulli der im Winter drunter getragen wird.

Die Ärmel sind nicht vernünftig eingesetzt, da habe ich was falsch verstanden. Theoretisch hab ichs aber kapiert, also werden die nächsten besser.
Gibts da Tipps wie ich das richtig gut hinkriege? Auch ohne Schneiderbüste?

Was tun? Nur den Rücken abestecken? Wie? So weit oben habe ich doch keine Abnäher?!
Oder meint ihr die gesamte Jacke ist zu groß? Dann würde ich sie in 36 nähen.
Wenn ich mir das so anschaue finde ich fast dass sie wirklich zu groß ist. Auch im Schulterbereich.
Und bitte entschuldigt dass ich so gequält in den Selbstauslöser gucke

Das letzte Foto ist mal ohne den Bindegürtel, aber ohne den sieht die Jacke doof aus. Aber es wirft nicht solche Stoffberge auf dem Rücken auf!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Probejacke 01.jpg (27,2 KB, 476x aufgerufen)
Dateityp: jpg Probejacke 02.jpg (27,4 KB, 476x aufgerufen)
Dateityp: jpg Probejacke 03.jpg (32,0 KB, 478x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.10.2010, 10:55
Benutzerbild von maigruen
maigruen maigruen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Hallo!

Mir gefällts ganz gut!

Also ich finde nicht, dass sie insgesamt zu groß ist... Aber am Rücken ist eindeutig zu viel Stoff, das stimmt. Ich würde die Jacke erstmal nochmal mit Winterpulli drunter anziehen.
Die Schulter würde ich höher setzen und im Rücken kannst du die Mehrweite in der Mittelnaht rausnehmen.

Die Ärmel... öhm... Armkugel einhalten, Ärmelnähte schließen, Armkugel einsetzen und vorher gut stecken... und im Zweifel noch mal Auftrennen... bei dem Wollstoff kannst du die Mehrweite dann auch ein wenig wegbügeln, ich glaube die Tipps dazu findest du im Bügelthread. Das war jetzt glaube ich nicht so richtig hilfreich?

Naja, kommtbestimmt noch jemand vorbei, der dir besser helfen kann!

Liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.10.2010, 10:58
Benutzerbild von Juniper
Juniper Juniper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: Dübendorf (CH) und Essen (D)
Beiträge: 587
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Die Schulter höher setzen??
Für das Original hat die Verkäuferin mir kleine Schulterpolster empfohlen, würde das vielleicht schon weiterhelfen?

Stoff in der Mittelnaht rausnehmen, also einfach mal nen cm in der Mitte abstecken? Krieg ich hin.

Das hilft mir schon sehr, danke!!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.10.2010, 10:58
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010

Hi!

Sieht doch schon ganz gut aus!!

Frage: Gehören in die Jacke nicht Polster? Sieht aus, als whättest Du keine reingemacht... Solltest Du unbedingt unterstecken.

Wegen der Weite: Nimm von der Schulter abwärts bis kurz vor die Taille die nächstkleineren Größenumrisse, lass aber die Hüftweite so, wie sie ist.

(Zur besseren Beurteilung würde ich ein [Probe-] Modell immer erst einmal OHNE Ärmel anpassen, bis alle Weiten des Torsos sicher feststehen; erst DANACH kämen bei mir die Ärmel dran. So kannst Du deutlich besser korrigieren!)

Beim Schalkragen solltest Du darauf achten, daß Du die Rollweite des Belegs exakter 'rundhälst', bevor Du ihn ansteppst und verstürzst: Das Ergebnis an der Kante wird dabei dann deutlich besser ausfallen.

Grüße,

Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lammfell-Mantel aus Burdastyle 1/2010 Schneider-Marlis Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 18 06.01.2011 14:35
Burdastyle September 2010 Das Heft ist da! maigruen Zeitschriften 62 20.08.2010 13:39
brauche Hilfe zum Burdastyle schnittmuster 04/2010 Dr_Sarah Fragen zu Schnitten 7 11.04.2010 20:03
Vorschau Burdastyle 01/10 Stoffinchen Zeitschriften 79 27.12.2009 13:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10277 seconds with 14 queries