Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



BuMo 9/2010 Modell 120 Fadenlauf nach Änderung?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2010, 20:26
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
BuMo 9/2010 Modell 120 Fadenlauf nach Änderung?

Ich möchte mir das Modell 120, Kurzmantel, aus der Septemberburda nähen, da mir die Kragenlösung und der lange, nach außen unten gezogenen Abnäher sehr gut gefallen. Allerdings finde ich in Größe 44 die Blende auf Hüfthöhe nur suboptimal.

burda style 09/2010: Alle Modelle aus Heft 09/2010 - News - Trends - burda style

Ich habe mir daher den Schnitt so geändert, dass ich ohne Blende nähen kann. Dies war nicht sooo kompliziert, da es sich um ganz gerade Teile handelt.
Jetzt mein Problem: Weil der Abnäher über die Seitennaht geht, (die unteren Vorder und Rückenteile sind im Originalschnitt in der Verlängerung des Abnähers verschoben zusammengenäht) möchte ich die Seitennaht weg lassen, das heißt Vorder- und 1/2 Rückenteil als ein Teil zuschneiden. Durch den großen schrägen Abnäher sind die Fadenläufe von Vorder und Rückenteil nicht mehr parallel. An welchen soll ich mich jetzt halten? Aus dem Bauch heraus würde ich den vorderen beibehalten und das Rückenteil somit leicht schräg zum original FL zuschneiden?

(Als Material habe ich einen herrlichen braun-grün-ocker Wollstoff (aus Kritzendorf!), der wunderschön fällt, aber dicht gewebt und ein ganz klein wenig haarig ist. Rechte und linke Stoffseite sind gleich.)

Ich bin davon überzeugt ihr könnt mir helfen..
Angelka
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.09.2010, 13:17
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.980
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: BuMo 9/2010 Modell 120 Fadenlauf nach Änderung?

Bauchgefühl ist fast immer richtig
Wobei in diesem fall wohl eher die frage lautet, wo möchtest du die größeren unterschiede im fadenlauf ignorieren können (wenn er denn soo doll auffällt). Bei wollstoffen ist der fadenlauf ja eher für den fall des stoffes wichtig, fällt er schräg auch noch so gut und locker? Dann kannst du es so machen.
__________________
Viele grüße
Gabi

Leben ist genau das, was passiert, während man andere pläne macht. Henry Miller
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.09.2010, 14:04
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: BuMo 9/2010 Modell 120 Fadenlauf nach Änderung?

Zitat:
Zitat von gabi die erste Beitrag anzeigen
Bauchgefühl ist fast immer richtig
Danke Gabi!
Dann werd ich das so machen.
Der Stoff war nicht teuer, es wäre also vom Material kein großer Verlust wenns ein TfT wird. (Aber schade, weil er mir sehr gut gefällt...) Vielleicht schaff ich das ja auch noch als Teil zum September Momo!

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.09.2010, 16:43
malwi malwi ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2007
Ort: Wien
Beiträge: 55
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BuMo 9/2010 Modell 120 Fadenlauf nach Änderung?

Hallo, Angelika!

Ein Tipp, bevor Du zuschneidest: schau mal, ob der Stoff einen "Strich" hat, dann würde man ev. im Licht die Seitenteile am Rücken anders sehen als den Mittelteil. Wenn es Dir so gefällt, ist es auch ok. Andernfalls müsstest Du aus diesem Grund die Rückenteile extra schneiden.

Wollstoffe haben oft einen Strich, v.a. mehrfärbige Webe sieht "verdreht" manchmal andersfärbig aus.

Liebe Grüße und gutes Gelingen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.09.2010, 17:59
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: BuMo 9/2010 Modell 120 Fadenlauf nach Änderung?

Hallo Malwi!

Auf den Strich hab ich schon geachtet. Obwohl das Material ein wenig haarig ist, ist aber kein Strich erkennbar, ich habs in alle möglichen Richtungen gefaltet, aufgehängt und in verschiedenem Licht betrachtet...

Ich hab jetzt Vorder- und 1/2 Rückenteil als ein Teil zugeschnitten, habe ja in der hinteren Mitte eine Naht und falls es doch einen Strich gibt, dann läuft der in der hinteren Mitte halt nicht ganz parallel zur Naht, aber von li und re gleich zur Mitte. (Ich habe dafür in der hinteren Mittelnaht, anders als im Originalschnitt, der sehr kastig ist, ein wenig Rückenrundung und die Taille enger gezeichnet. Insgesamt hab ich für meine Verhältnisse sehr viel geändert, auch eine Folge des ständig hier mitlesens.)

Jetzt bin ich selbst schon gespannt, wie das Endergebnis wird..
Angelika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoffempfehlung Kleid 120 Burda 7/2010 Kaffeefee Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 20.06.2010 12:21
Burda 06/2010 Nr.120 Anna-Emily Schnittmuster - Fehlerbereich 0 30.05.2010 18:10
burda 01/10 - hose modell 120 sperlari Schnittmuster - Fehlerbereich 1 20.04.2010 13:35
Bindebänder Modell 120 Burda 5/08 Resiii Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 29.06.2008 10:23
Kragen Shirt 120 BuMo 09/07 TU1981 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 06.10.2007 00:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40344 seconds with 13 queries