Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP - Nachbau meines Lieblingsmantels

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.09.2010, 14:44
Benutzerbild von Aoide
Aoide Aoide ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2010
Ort: Bergisches Land (NRW)
Beiträge: 68
Downloads: 0
Uploads: 0
WIP - Nachbau meines Lieblingsmantels

Ich möchte mich auch mal an einem WIP versuchen und könnte eure Unterstützung und euren Rat gebrauchen.

Hier im Forum bin ich ziemlich neu, aber im Schneidern kein Greenhorn mehr. Zur Illustration habe ich in meiner Galerie einige Arbeitsergebnisse der vergangenen Monate eingestellt, hier entlang zur Galerie bitte!

Mein Vorhaben ist Folgendes:

Ich besitze einen heißgeliebten, wie ich finde, wunderschönen Regenmantel, den ich vor Jahren bei einer bekannten schwedischen Designerin erstanden habe (darf ich den Namen hier nennen? Wenn ja, trage ich den gerne nach):





Er ist aus einer innen beschichteten und getapten Baumwolle und ungefüttert. Der Griff ist leicht und "baumwollig", das Gewebe knistert ein bisschen. Mit einem langärmeligen Shirt darunter ist er an matschigen Sommertagen genau das Richtige; an kühleren Herbsttagen passt auch noch eine ärmellose Fleeceweste darunter.

Diesen Mantel möchte ich nun gerne als Wintermantel nachschneidern. Dazu muss ich zwei Hauptprobleme lösen:

1. Ich möchte den Regenmantel nicht in seine Einzelteile zerlegen, denn ich bekäme ihn sicher nie wieder makellos zusammen (wg. der Tapes und Druckknöpfe einerseits und weil erneutes Nähen die Wasserdichtigkeit beeinträchtigen oder den Stoff gar perforieren würde andererseits), d.h. ich muss eine "Autopsie am lebenden Objekt" durchführen, den Schnitt also vom zusammenhängenden Mantel abnehmen. Das habe ich noch nie mit etwas Komplizierterem als Leggings oder Shirts gemacht.

Habt ihr da Tipps für mich?

2. Der Mantel muss ein bisschen weiter sein, damit ein Futter hineinpasst (eine Fleecejacke mit Ärmeln kann ich nämlich nicht unter den Regenmantel ziehen, ohne auszusehen wie ein Würstchen in der Pelle), aber nicht unbedingt insgesamt größer. Also eher breit als lang (wie ich selber auch ).
Und dann muss das Fleecefutter innen ja anders genäht sein als den Mantel zu verdoppeln, sonst trägt v.a. die Faltung mächtig auf. Nunja, das sind Probleme, die sich später lösen lassen.

Folgendes Vorgehen hab ich mir überlegt:

Zuerst werde ich den Schnitt abnehmen . Dann werde ich den ein wenig ver...äh...breitern und nachnähen als Regenmatel-Probestück. Wenn es gut geht, bekommt diesen Mantel meine Freundin als Wettermantel (denn mir wäre er ja dann zu groß und zwei brauch' ich auch nicht), sie ist noch ein bisschen ... breiter... als ich. Klappt es nicht, ist es halt ein TfdT .

Dann erst werde ich die Fassung mit Fleece-Innenleben versuchen.

So, zweite aktuelle Frage an euch: Woraus nähe ich denn den Versuchsmantel? Ganz wasserdicht muss er nicht sein, aber ein bisschen wetterabweisend schon. Das Endergebnis (der gefütterte Wintermantel) soll ja auch außen einen leichten, wasserabweisenden Stoff haben, also taugt hier wie dort kein planenartig beschichtetes Zeugs, das am Ende noch unter den Armen klebt - ginge da Wachstuch? Eher nicht, hm? Oder könnte man eine festere Popeline nehmen und die dann imprägnieren? Wie? Oh, ja, etwas flippig gemustert darf es durchaus sein!

Ich bin gespannt auf eure Vorschläge.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2010, 15:08
nähfrau nähfrau ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2007
Beiträge: 333
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: WIP - Nachbau meines Lieblingsmantels

Hallo,

Wachstuch würde ich nicht nehmen, da kriegst du ja keine Luft...!

Aber Popeline wäre ja nicht schlecht, kann frau ja nachträglich auch imprägnieren (mit Spray).

Beim Möbel-Schweden gibt es ja auch schöne Baumwollstoffe....

Aber bei Gudrun auch....!!!!!
(Übrigens: darf frau einfach so Gudruns Mantel nachnähen? Copyright?)

Wie auch immer, viel Erfolg und lass uns an deinen Ergebnissen teilhaben.

Lieben Gruß,
nähfrau
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.09.2010, 15:10
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP - Nachbau meines Lieblingsmantels

Zitat:
Zitat von nähfrau Beitrag anzeigen
(Übrigens: darf frau einfach so Gudruns Mantel nachnähen? Copyright?)
Für den Eigenbedarf? Ja.

Zum Verkaufen? Nein.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.09.2010, 19:20
Benutzerbild von Aoide
Aoide Aoide ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2010
Ort: Bergisches Land (NRW)
Beiträge: 68
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP - Nachbau meines Lieblingsmantels

Zitat:
Zitat von nähfrau Beitrag anzeigen
Beim Möbel-Schweden gibt es ja auch schöne Baumwollstoffe....

Aber bei Gudrun auch....!!!!!
(Übrigens: darf frau einfach so Gudruns Mantel nachnähen? Copyright?)

Wie auch immer, viel Erfolg und lass uns an deinen Ergebnissen teilhaben.
Ja, das ist doch mal eine Idee: den Prototyp mit Stoff vom Schweden, das Meisterwerk mit dem "fast originalen" von Gudrun.




Wer aber sollte mich hindern, eine Idee abzukupfern? Selbst wenn ich das Einzelstück nachher verkaufte - ich träte doch im Leben nicht in Konkurrenz zur Meisterin!

Ob es Sinn hat, sie anzuschreiben und nach dem Schnittmuster zu fragen? Eher nicht, was?

Und - Baumwolle imprägnieren - was meint ihr, könnte man für eine Grundimprägnierung nicht auch den Mantel mit dem Spezialzeug waschen und spülen, das ich für meine J***-W******n-Jacke nehme?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.09.2010, 20:02
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP - Nachbau meines Lieblingsmantels

Zitat:
Zitat von Aoide Beitrag anzeigen
Wer aber sollte mich hindern, eine Idee abzukupfern? Selbst wenn ich das Einzelstück nachher verkaufte - ich träte doch im Leben nicht in Konkurrenz zur Meisterin!
Die gesetzliche Lage sollte Dich hindern. "Macht ja nix, merkt ja keiner" ist keine besonders gute Entschuldigung für einen Verstoß, selbst wenn es meistens wohl so sein dürfte. Das Urheberrecht ist nun mal geltendes Recht und nicht nur nach Lust und Laune einzuhalten.
Etwas anderes ist es, wenn Du Dich nur von der Idee nur inspirieren lässt und sie nicht komplett kopierst. Und auf keinen Fall damit wirbst, daß das irgendwas mit der Original-Designerin zu tun hätte. Das alles ist natürlich nur anwendbar, wenn es eben nicht einfach für den Eigenbedarf ist.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der wip?? Das wip???? Die wip??????? rightguy Freud und Leid 42 12.08.2010 23:07
online-Spiel meines Sohnes Jumama Freud und Leid 13 29.01.2009 14:40
Tunika Nachbau IrisKellerkind Februar 2008 - Shirts 5 07.02.2008 17:19
Tunikashirt "Nachbau" Antje_jaruschewski Februar 2008 - Shirts 10 06.02.2008 22:55
Zwangsräumung meines Stofflagers crocnic private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 12 19.05.2006 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11931 seconds with 14 queries