Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Anzüge kürzen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.09.2010, 13:17
Bastel-Lemmi Bastel-Lemmi ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Anzüge kürzen

Hallo ins Forum,

bitte sagt mir doch mal, wie Ihr die richtige Länge für das Hosen kürzen und Ärmel kürzen nehmt.
Bei Herren meine ich, dass der Hosensaum hinten an der Oberkannte der Schuhsohle enden sollte.
Bei Damen kommt es wohl bissel auf die Schuhe an. Bei höheren Schuhen eher etwas länger, ansonsten normale Jeans auch bis hintere Oberkante Schuhsohle.

Auf welche Länge kürzt man normalerweise die Ärmellänge? Ich meine, bei zu Seite ausgestreckten Armen, bis zur Handwurzel, also so dass das Handgelenk noch bedeckt ist.

Wie macht Ihr das?

Danke für Eure Tipps und Grüße!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.09.2010, 14:41
sturmwind sturmwind ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anzüge kürzen

Also bei Damenhosen mach es wie du schon gesagt hast. Es kommt ganz auf die Schuhe an. Wenn ich weiss, die Hose ziehe ich nur mit meinen 10 cm High Heels an, dann lasse ich den Saum etwa vier cm länger als normal.

Bei Herren ist das schon etwas schwieriger, mein Mann trägt seine Anzugshosen gerne etwas länger als "gewöhnlich" da lasse ich den Saum so enden, dass er direkt auf dem Schuh aufliegt.
Bei den Ärmeln es es ganz ähnlich. Bei gestreckten Armen endet der Saum direkt am Handgelenk.

Hoffe das ist eine Antwort, wie du sie dir vorgestellt hast.

Liebe Grüße,

Sturmwind
__________________
Il fait si froid, dehors,
Ici c`est confortable.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2010, 14:56
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Anzüge kürzen

Hmmm,
eigentlich ist das Ganze Geschmacksache....

Je nachdem, wie weit denn der Hosensaum ist, kann er auch deutlich kürzer ausfallen. (Denk an Sean Connery als junger James Bond, diese Hosenformen kommen immer mal wieder....) Zusätzlich gibt es Typen, die immer wollen, daß man den Ansatz der Manschette (1-2cm) bei locker hängenden Armen noch sieht...

Gebräuchlichste Faustregeln sind - soweit ich das kenne:

-Bei Hosen, deren Saumweite es zulässt, genauso wie Du schreibst, Oberkante des Absatzes. (Manchmal wird auch vorne kurzer gewünscht als hinten...., das sagen die Jungs/Mädels aber dann....)

-Bei Ärmellängen lasse ich den Träger den Daumen ganz hochstrecken, so daß er in der Waagerechten steht, DABEI soll ihn der Ärmelsaum nur mit der Kante berühren.

Aber auch bei Ärmeln ist das manchmal auch davon abhängig, wie tief das Armloch ist: Bei sehr tief eingestzten Ärmeln steht man schneller mit freinen Handgelenken da, als man glaubt.

UUUUND Folgendes gilt immer: Genau anschauen, auch in der BEWEGUNG!!!
Manche vermeintlich richtig abgesteckten Hosen wirken schnell mal in der Bewegung zu kurz, weil sie 'mitgehen'.
Und das mit dem oft sehr indivuellen Geschmack des Trägers hatten wir ja schon.....

Grüße,

Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Overlock gesucht für Gymnastik-Anzüge Lasanta Allgemeine Kaufberatung 12 14.02.2010 21:54
Stoffe für klassische Anzüge Donnatigra Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 14 22.08.2009 13:23
Metallreißversschlüsse kürzen *Sue* Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 01.05.2008 21:02
Jerseykleid kürzen Klaerchen Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 13.07.2007 23:33
Gibt es Herren Maßschnitte für Anzüge? nicky Schnittmustersuche Herren 5 24.01.2007 08:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07913 seconds with 13 queries