Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hohe Hüfte

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.09.2010, 13:29
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.128
Downloads: 12
Uploads: 1
Hohe Hüfte

In der neuen Burda 10/2010 hab ich zum ersten mal im Nähjournal bei den Körperformen die Hüftform "Hohe Hüfte" gesehen. Oder ist sie schon länger da und ich Dösbattel habs nur nie geschnallt?

Genau diese Hüftform habe ich. Sehr schmale Taille und dann hab ich aber eine richtige "Delle", weil nach der hohen Hüfte geht es bei mir noch ein wenig weiter "rein" und dann raus zu den kräftigen Oberschenkeln. So die Birne in der Hüfte, wenn IHr wisst was ich meine. Ganz Klasse! Wirklich! Enge Röcke sind damit absolut tabu. Aber auch sonst ist es echt schwierig mit Röcken und Hosen. Taille brauch ich 38/30, Hüfte/Oberschenkel 42/44. Je nach Schnitt.

Ich hab schon hier gesucht, Tante Google gefragt aber nix gefunden...
Wenn ich einen Rock oder Hose abändere, wie mach ich das denn am dümmsten?

Ganz konkret bin ich bei diesem Rock 120 aus der Burda 11/09:

Ich hab Gr. 40 genommen. Ergebnis vom Proberock: Taille vorne steht ab und in dem Bereich birnige Hüfte zu eng. Könnte ich die Seiten um je 0,5 cm zu geben, nachunten auslaufen lassen und in der Taille am Bund hinter den Taschenschlaufen Abnäher machen? Oder verzieht das das ganze Bild?

Danke schön!
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.09.2010, 14:13
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Hohe Hüfte

Hallo,

zu der "birnigen Hüfte", das kenne ich so in etwa auch. Es hilft ein festerer Stoff/ engerer Schnitt manchmal. Beim Rock kann der engere dann ggf. zum Hochrutschen neigen...

Die Zugabe an der Hüfte wird unbedingt vonnöten sein, ob du zum Saum hin wieder verschmälerst, hm, kommt auf deine Gesamtkontur an und ändert m.E. schon die Rockform.

Den Bund zu verändern ist vermutlich die einfachste Aufgabe: Das scheint ein Formbund zu sein. In dem sind "Abnäher versteckt". Ich würde mir den Proberock anziehen, am Formbund die klaffenden Stoffteile greifen und zusätzliche Abnäher abstecken. Dann den Schnitt des Formbunds einschneiden und die überschüssige Weite übereinanderschieben. Die neue Krümmung etwas glätten. So ist der neue Bund stärker gebogen und integriert damit die zusätzlichen Abnäher.

Viel Erfolg
lG deo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2010, 14:33
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.481
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hohe Hüfte

Zuerst mal den Rok nach der Hüftweite wählen. Dann stellst Du fest wo deine hohe Hüfte am weitestens ist. Sagen wir 8 cm unter der Taille und wo deine Hüfte liegt
Dann erst mal in Hüfthöhe die Hüftlinie in den Schnitt einzeichnen, danach ein Strich für die hohe Hüfte.
beides ausmessen. Da der Rock leicht ausgestellt ist. wirst Du eine 1/2 Hüftweite plus Zugabe sagen wir 3 cm haben. Oben an der hohen Hüfte brauchst Du das Mass der hohen Hüfte plus 1 cm. Von der vorderen und hinteren Mitte zur Seitennaht messen. Was fehlt an der Seitennaht ergänzen.
Jetzt den Formbund je Vorder und Rückteil 2 x einschneiden Richtung Taille zur Hüfte, so das er aufgedreht und an den Schnitt angeklebt werden kann - also unten gerade ist. Seitenaht jetzt mit schönem Verlauf neu zeichnen. Dann die Taillenweite (1/2) mit deiner vergleichen. Deine ist kleiner. Sagen wir 4 cm (immer 1/2 Schnitt) - bei den 4 Einschnitten (das sind die Abnäher) sind das je Abnäher 1 cm. Dies an den Abnähern abzeichnen. Formbund wieder zusammen kleben. Wird das zu eckig einen fünften und sechsten Abnäher öffnen. Sitzt das Problem mehr hinten, dann nur hinten die zusätzliche Weite anzeichnen. Dann sollte man aber 0.5 cm an Höhe in der hinteren Mitte draufsetzen (0 an der Seitennaht), dann braucht man da auch etwas mehr Länge
Lg
heidi
wenn es unverständlich ist, noch mal melden
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2010, 15:18
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.514
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hohe Hüfte

Du solltest die Seitennähte Deiner Körperkontur entsprechend verändern, wobei ich Deine Delle ignorieren würde.
- Schnitt entsprechend Deiner Hüftweite auswählen
- Taille auf Deine Maße abändern, also die Differenz von Deiner Taillenweite und der im Schnitt angegebenen vom Schnitt wegnehmen. Falls Du z.B. eine Differenz von 6 cm hast, dann kannst Du an den Seitennähten je 1,5 cm wegnehmen.
- Miss ab, wieviel cm unter Deiner Taille Du schon Deinen Hüftpolster hast. Die Schnitte gehen von 20 cm aus, aber wenn Du schon 15 cm unter der Taille auf Hüftweite bist, dann verschiebst Du die Kurve eben um 5 cm nach oben. Bei einem Schnitt ohne Hüftsattel würdest Du die Schnitteile quer durchschneiden und zusammenschieben oder die Hüftkurve händisch korrigieren. Bei diesem Schnitt musst Du Sattel und Unterteil zusammen legen/kleben, um die neue Kontur zu zeichnen. Siehe Zeichnung.
- Die kräftigen Oberschenkel dürften bei diesem Schnitt kein Problem sein. Bei einem schmalen Rock würde ich auch den Umfang der Reithosen (über beide Beine gemeinsam gemessen) berücksichtigen.

Gutes Gelingen
eboli
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Rock hohe Hüfte.pdf (14,2 KB, 35x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.09.2010, 16:12
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.128
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Hohe Hüfte

Super vielen, vielen Dank! Ich hab eine tolle Anleitung im Netz zu "Formbund nähen" gefunden. Wo war denn noch mal der Link... Ah hier Formbund erstellen
Das erklärt alles für mich. Und ich versuche das jetzt auch umzusetzen. Kann aber gut sein, dass ich noch mal kommen und fragen muss, weil irgendwann -->
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Faltenrock bei schiefer Hüfte schwarzerrabe Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 16.05.2009 01:12
tiefergelegte Hüfte bei Kleiderschnitt ideal? ulli-lulli Fragen zu Schnitten 8 06.05.2007 23:17
RV beult an Hüfte Elastikgirl Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 21.08.2006 13:30
Missverhältnis Taille-Hüfte goldschmiedelin Rubensfrauen 17 18.08.2005 18:48
Hose an Hüfte weiter machen ? Madita Fragen zu Schnitten 1 25.03.2005 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10036 seconds with 14 queries