Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



niedrige Armkugel konstruieren

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.09.2010, 14:48
beloved child beloved child ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.09.2007
Ort: Deutschland, Hessen, Bickenbach
Beiträge: 17
Downloads: 1
Uploads: 0
Frage niedrige Armkugel konstruieren

Hallo ihr Lieben,
ich bin gerade dabei mir Grundschnitte nach dem Buch "Patternmaking for fashiondesign" von Helen Joseph Armstrong zu erstellen. Nachdem ich den Ärmelgrundschnitt erstellt habe, hätte ich doch lieber eine niedrigere Armkugel, so dass ich den Ärmel einnähen kann bevor ich die Seitennaht schließe. Leider kann ich im Buch nicht finden, wie man diese Armkugel konstruiert. Habe ich das übersehen, oder gibt es das bei den Amerikanern vielleicht gar nicht? Kann mir jemand weiter helfen, was ich bei der Konstruktion anders machen muss?

Ich stell mich immer ziemlich doof an, wenn es darum geht die Weite einzuhalten ohne Fältchen zu produzieren.

LG
Leah
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.09.2010, 15:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.184
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: niedrige Armkugel konstruieren

Ich konstruiere nach "Metric Pattern Cutting" und da gibt es für die flache Armkugel einen eigenen Block.

Sprich sowohl das Oberteil als auch die Armkugel werden anders konstruiert, weil du bei einer flachen Armkugel mehr Bewegungsweite im Brustbereich des Kleidungsstückes brauchst.

Da wäre es der Block für "flat pattern" (oder so)

Eventuell hat das dein Buch auch?
Oder einen Block für Sportswear oder so? Da wird das typischerweise verwendet
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2010, 16:53
beloved child beloved child ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.09.2007
Ort: Deutschland, Hessen, Bickenbach
Beiträge: 17
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: niedrige Armkugel konstruieren

Hm, ich hab jetzt noch mal gründlich gesucht, aber nichts gefunden. Vielleicht muss ich doch einfach das einhalten mehr üben.

Danke für deine Antwort.

Vielleicht hat ja noch jemand dieses Buch und kann mich eines besseren belehren?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2010, 19:18
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: niedrige Armkugel konstruieren

Hallo, ich habe das Buch nicht und andere Bücher nicht hier am Platz aber ich frage mich auch gerade:

bei leicht überschnittenen Schultern (Herrenhemd) ist es da nicht generell sinnvoll, eine flachere Armkugel und weniger Einhalteweite zu wählen?
Ich benutze für "meine Herrschaften" einen Schnitt nach Burda und einen nach Neue Mode, es sieht komisch aus, wenn dann knapp unter der Schulter noch einmal eine angedeutete Wölbung ist, die kein Oberarm ausfüllt...?

lG deo
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.09.2010, 19:28
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: niedrige Armkugel konstruieren

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
Hallo, ich habe das Buch nicht und andere Bücher nicht hier am Platz aber ich frage mich auch gerade:

bei leicht überschnittenen Schultern (Herrenhemd) ist es da nicht generell sinnvoll, eine flachere Armkugel und weniger Einhalteweite zu wählen?
Ich benutze für "meine Herrschaften" einen Schnitt nach Burda und einen nach Neue Mode, es sieht komisch aus, wenn dann knapp unter der Schulter noch einmal eine angedeutete Wölbung ist, die kein Oberarm ausfüllt...?

lG deo
genau! sähe komisch aus und wird bei Herrenhemden auch nicht gemacht. Bei T-Shirts auch nicht.

Es gibt allerdings Damenblusen, die haben eine höhere Armkugel, die dann mit Schulterpolstern aufgebauscht werden.

LG
Basti
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
niedrige armkugel , patternmaking , schnittkonstruktion , ärmel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Armkugel ändern sisue Fragen zu Schnitten 10 04.04.2008 17:02
Armkugel einnähen Freesie Stricken und Häkeln 9 15.11.2007 23:00
Armkugel einsetzen Ernamaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 17.01.2006 01:06
Armkugel - Armausschnitthöhe? madhatter Fragen zu Schnitten 10 29.12.2005 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08856 seconds with 13 queries