Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Selbstgenähtes kann man nicht waschen!

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 09.09.2010, 10:05
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Selbstgenähtes kann man nicht waschen!

In Deinem Alter ist man ja auch mit Recht noch auf der Suche. Nähen ist definitv nicht für jeden geeignet. Eishockeyspielen und Chorsingen auch nicht.
Ich nehms nicht persönlich, wenn einer sagt, für mich ist das nichts. Diese gewissen herablassende Art, mit der das manchmal geäußert wird - an die habe ich mich entweder schon gewöhnt oder man traut sich mir gegenüber nicht. Vor allem, weil mit meiner Standartantwort das ja so ähnlich personalisiert und indiviualisiert wird wie die Frage nach der Religion oder der politischen Orientierung. Im normalen gesellschaftlichen Kontakt wird ja auch darüber nicht diskutiert.

HobbyschneiderInnen sind weder die besseren noch die angenehmeren Menschen, sie haben auch im Durchschnitt nicht mehr Geschmack und ganz sicher nicht die "bessere" Kleidung als eitle Konfektionskunden.

Das ist meine Meinung und die bitte ich zu respektieren.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 09.09.2010, 10:09
Lenchenmm Lenchenmm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Selbstgenähtes kann man nicht waschen!

Oh jeh, jetzt muss ich erst einmal kontrollieren, ob an mir noch alles dran ist,denn immerhin wasche ich mich mit selbstgemachter Seife.
Und ob mein Magen noch in Ordnung ist? Habe Hustensirup geschluckt, den meine Mutter selbst gemacht hat.
Schade, dass es so wenig Wertschätzung gibt für selbstgemachte Dinge.
Manchmal ist es ein richtiger Kampf
"Ich habe noch Pizza im Tiefkühler, die können wir belegen"
"Neee ich mag keine Tiefkühlpizza, lass uns lieber bestellen"
"Das ist keine Tiefkühlpizza,die ist selbst gemacht"
"Was ist denn drauf?"
"Nichts müssen wir belegen"
"Echt nee, das ist zuviel Aufwand"
??? Zuviel Auswand, eine scheide Schinken und Käse auf eine Pizza zu schmeißen? Dann lieber bestellen und warten und teures Geld bezahlen... Ne ist klar
Aber wenn man sie denn überzeugen konnte heißt es "Hmm lecker, kannst du..... (nein, nicht etwas mir das Rezept geben ,) ... mir nächstes ein paar mitmachen zum Einfrieren"
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 09.09.2010, 10:24
Benutzerbild von DoroDu
DoroDu DoroDu ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2004
Ort: Neustadt
Beiträge: 2.663
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Selbstgenähtes kann man nicht waschen!

Ich kenn die Sprüche leider auch. Aber meine Freundinnen freuen sich wirklich, wenn sie etwas selbstgemachtes bekommen. Erst letzten Samstag hab ich einer ein Paar Wollsocken geschenkt. Nur eine Kleinigkeit zum Geburtstag, da wir uns nichts "Großes" schenken. Sie hat sich riesig gefreut, da sie das Problem "Kalte Füße" hat und selbst keine Socken stricken kann. Die Augen einiger anderer Gäste sprachen Bände. Aber das war mir egal.
Auch wenn ich gelegendlich mal erzähle, dass ich Marmelade, Sirup, Likör oder was auch immer selber mache, gibt es nur Begeisterung oder totale Skepsis. Ein Mittelding kenn ich nicht. Aber ich zieh inzwischen mein Ding durch. Es ist für mich so richtig. Muss es aber nicht für alle sein.
__________________
Liebe Grüße

Doro
Gewinnerin 02/10 Contest: 1-Meter-Projekt
Ich bin eine Schlusspfiffnähhttp://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/k010.gif.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 09.09.2010, 10:25
Benutzerbild von Mausespeck32
Mausespeck32 Mausespeck32 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 901
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Selbstgenähtes kann man nicht waschen!

Hallo Ihr,

früher konnten die meisten Leute nicht so toll nähen wie Ihr!!
Meine Ma hat früher (als ich ein Kind war) auch oft gesagt, dass man die selbstgenähten Sachen erkennen könnte und mir viele klobige Sachen gezeigt, die wirklich selbstgenäht aussahen.

In diesem Forum können die meisten Leute so toll nähen wie sonst nur Schneiderinnen oder Nähfirmen. Das wissen aber die Leute nicht, die sich nicht für kreative Sachen interessieren. Sie schließen dann wahrscheinlich von sich auf andere und wenn sie nähen würden, würde es keine Wäsche überstehen.

Ich kann mit meinem Equipement keine Dessous nähen. Im Moment ist meine Nähmaschine schlecht drauf und macht unterschiedlich große Stiche bei Jersey- oder Shirtstoff. Das macht sie aber nicht immer. Manchmal näht sie mit der gleichen Nadel, dem gleichen Garn auf demselben Stoff problemlos.
Wenn die Frau den Hosensaum gesehen hätte, den die Maschine letztens genäht hätte, würde sie wieder schreien.

Liebe Grüße

M
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 09.09.2010, 12:11
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Selbstgenähtes kann man nicht waschen!

Zitat:
Zitat von Gabriella1 Beitrag anzeigen
Mir ist vor einigen Jahren auch mal so eine Anti-Selbst-Klamotten-Näh-Tussi untergekommen: ich hab mir für eine Kreuzfahrt ein hübsches Abendkleid genäht und wurde von einer gut angezogenen, mit teurem Schmuck behangenen Dame angesprochen, dass ich aber ein sehr chices Kleid anhätte und das toll sitzen würde. Ich darauf ganz stolz "das hab ich selbst genäht". Der Dame fiel die Kinnlade runter und sie musterte mich von oben bis unten und meinte nur "ach soooooo" - beachtet hat sie mich dann nie mehr, na ja, wenn die arme Frau ihre Garderobe selber nähen muss
Ich hab auch so ein Kleid... (Aachen-Fahrer erinnern sich vielleicht), lang und aus weinrotem Baumwollsamt.
Typischer Dialog:
"wow, hast du aber ein tolles Kleid an, steht dir super!"
Ich (stolz wie Bolle): "das war mal eine Ikea-Gardine!"
Reaktion:

Zitat:
Zitat von LadyVanilla` Beitrag anzeigen
Aber eine Frage drängt sich mir nun doch auf... wenn die industrie anders näht... wie macht die das? Näht die rückwärts?
Also, ich hab früher immer geglaubt, die Klamotten würden da vollautomatisch von einer riesigen Maschine laufen - so ähnlich wie eine Backstraße.
Was war ich enttäuscht, als ich rausfand dass in der Industrie auch nur ganz banal Leute vor Nähmaschinen sitzen...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ich sage immer: "Ich finde, jeder Mensch sollte ein kreatives Hobby haben/kreativ sein/nicht nur Papier fressen..." je nachdem. Und das setze ich dann fort mit: "Ich kann leider nicht malen und auch nicht singen, noch nicht mal gescheite Photos machen...also habe ich mir vor Jahren mal das ausgesucht und das ist jetzt mein Hobby.."
Das klingt gut, meinst du, das funktioniert auch in einem Bewerbungsgespräch?

(Dummerweise mach ich auch auf semi-professionellem Niveau Musik... damit hatte ich schonmal Probleme, als ich mich im Studium um ein Stipendium bewarb. In jedem - wirklich JEDEM - Interview fiel die Frage: "wenn sie 4 Instrumente spielen - warum studieren sie denn dann nicht Musik?" Damals hat mich das in eine echte Sinnkrise gestürzt. Heute sag ich: "weil man Musik problemlos als Hobby treiben kann - Mathe aber eher nicht..." )

Zitat:
Zitat von Lenchenmm Beitrag anzeigen
Aber wenn man sie denn überzeugen konnte heißt es "Hmm lecker, kannst du..... (nein, nicht etwas mir das Rezept geben ,) ... mir nächstes ein paar mitmachen zum Einfrieren"
Frierst du die Pizza mit der Tomatensauce ein?
(Ich hätte gerne das Rezept... bitte.)
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man Straßsteine waschen? Liesel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 17 27.05.2010 09:34
Körnerkissen kann man NICHT waschen .... pharao Freud und Leid 21 22.02.2010 17:42
Kann man Patchworkdecke waschen? Kreamaus10 Patchwork und Quilting 6 15.06.2006 21:03
Kann man Filz waschen? Kreamaus10 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 15.04.2006 15:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18889 seconds with 13 queries