Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


mein erster WIP: Ich nähe eine Waldorfpuppe

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 09.10.2010, 19:44
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.970
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: mein erster WIP: Ich nähe eine Waldorfpuppe

Danke für Eure vielen Beiträge. Ja es stimmt, die einzgie wahre Puppe kann es nicht geben und das ist auch gut so. Für eien 3jährige macht man eine andere Puppe als für eine 8jährige und ob die Puppe nun Nasen oder Figner bekommt kann man selbst entscheiden. Neuschütz beschreibt wie man Nasen und Finger und Zehen macht, mehr Details aber nicht. Die müsste man sich also selbst ausdenken. Da sie schrieb dass es schwer sei, die Nase an die richtige Stelle zu tun (sie muss unter das Puppentrikot und über den Strickschlauch vom Kopf) habe ich sie weg gelassen. In unserer Waldorfkita hat keine Puppe Nase oder Finger, aber fast alle haben Daumen. Es gibt einige mit sehr dezenten hautfarbenen Gesichtern, das hat mir nicht so gefallen. Nach den Bauchnäbeln muss ich beim nächsten Putzen mal schaun.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 23.10.2010, 22:34
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.970
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: mein erster WIP: Ich nähe eine Waldorfpuppe

So. Noch wenige Tage bis zum Geburtstag. Die Puppe ist fertig. Und ich weiß, dass ich zum Nähen von Puppenkleidern nicht geschaffen bin. Oder es ernster nehmen muss.

Trotzdem verrate ich hier, wie man der Puppe ein Kleid machen kann. Nach dem selben Prinzip kann man eine Jacke oder Bluse für die Puppe machen, dann ist der Verschluss vorn statt hinten, das Oberteil etwas länger und das Rockteil weg gelassen.

Man misst zuerst die ausgestreckten Arme der Puppe, von Hand zu Hand = Breite. Dann misst man die Länge des Oberteils, diese sollte etwas unterhalb der Armdicke sein, bei mir war es etwas knapp = Länge. Mit diesen Maßen fertigt man ein Rechteck an, welches man einmal quer und ein Mal längs faltet und dann oben den Halsausschnitt ausschneidet. Die Maße ergeben sich aus dem Halsmaß der Puppe.

längs:


quer und geschnitten:


Man schneidet dann die vordere oder hintere Mitte auf einer Seite auf. Auseinandergeklappt sieht es dann so aus:

Cleverer wäre es gewesen den Ausschnitt runder zu machen.

Nun fasst man die Nahtkante mit Schrägband ein:

Dazu sind Tips gern gelesen! Ich habe mir fast einen abgebrochen dabei. Und eine Nadel ging auch drauf.

Ärmelsäume versäubern und umnähen:


Unten die Kante versäubern und die Ärmelnähte abstecken und schließen. Dabei die Maße der Puppe beachten.


Nun das Rockteil: Die Länge legt man nach der gewünschten Kleidlänge fest. Ich habe der Puppe das Oberteil angezogen und von dort aus bis zur Wunschlänge gemessen. Naht- und Saumzugaben zugeben nicht vergessen! Die Breite habe ich gemessen indem ich die Breite des Rumfpteils des Oberteils (also ohne Ärmel) gemessen und mit 1,5 multipliziert habe plus je 2cm für den Verschluss hinten.
Das entstehende Rechteckt unten und an den Seiten säumen, ggf versäubern. oben versäubern und einen Reihfaden einziehen.


Auf die benötigte Weite einkräuseln und ans Oberteil nähen. Nun fehlt hinten noch der Verschluss:


Den kann man anch Wunsch gestalten. Ich habe Klettband angenäht (und bemerkt dass man niemals nie welches mit Klebeseite nehmen sollte!). Man kann das Kleid auch unten zusammennähen, dann muss man es über den Kopf anziehen. Ein älteres Kind bekommt das sicher hin, für meine 3 werdende Tochter schien mir Klett auf ganze Linie passender.

Und hier noch ein Bild von vorn vom fertigen Puppenkind:


Hach, was bin ich stolz!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 23.10.2010, 23:30
Benutzerbild von 6Kinder
6Kinder 6Kinder ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Osnabrücker Land
Beiträge: 217
Downloads: 37
Uploads: 0
Daumen hoch AW: mein erster WIP: Ich nähe eine Waldorfpuppe

Toll!!!
Da darfst du auch stolz sein! Sie ist suuuper schön geworden!
Wie lange musst du noch warten, bis du sie verschenken darfst?

Ich hab den Wip von Anfang bis Ende verschlungen. Ich hab noch TG-Schlauch, und Schafwolle, und nette Stöffchen... Ich bräuchte nur noch Trikotstoff und viiiel Zeit...

Ich freue mich auf deinen nächsten WIP

LG,
__________________
Sylvia

Kinder sind Engel, deren Flügel schwinden, je mehr die Füße wachsen...
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23.10.2010, 23:42
Benutzerbild von merin
merin merin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.970
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: mein erster WIP: Ich nähe eine Waldorfpuppe

Hihi, ich habe heute gleich zwei neue gestartet. Verschenkt wird sie am Mittwoch.

Und: Danke für die positive Rückmeldung!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.11.2010, 10:18
nadinegi nadinegi ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: in Herne
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
Lächeln AW: mein erster WIP: Ich nähe eine Waldorfpuppe

WOW ist die schön, hätte am liebsten auch so eine, wenn ich nicht schon erwachsen wäre. Wie hat Deine Tochter denn reagiert?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hier mein WIP - ich nähe mir eine Notebooktasche. Wer macht mit? *Kadiri* Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 66 09.10.2016 19:43
Ich nähe eine Geschenkverpackung WIP schnuggile Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 72 30.07.2011 16:18
Mein erster WIP soll eine Tasche werden Sandra23 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 19 07.10.2010 22:19
Mein erster Schlafi, mein erster Wip Truemmerlotte82 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 02.03.2008 23:19
Tatis erster WIP - ich nähe einen Charleston-Quilt Tati-Stickbär Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 87 26.07.2007 21:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25680 seconds with 14 queries