Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Baby-Schwimmwindel nähen / Materialien?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 03.09.2010, 08:13
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.718
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Baby-Schwimmwindel nähen / Materialien?

In den USA dürfen Babys ausschließlich mit Schwimmwindeln (und zwar mit absorbierender Funktion!) in den Pool, und es halten sich ausnahmslos alle Eltern dran.

Ich denke, es ist an der Zeit, dass sich das auch hier bei uns in Deutschland durchsetzt. Und nein, ich bin nicht Kinder-feindlich, ich habe selbst zwei erwachsene Töchter, aber für mich war und ist Rücksichtnahme eine Selbstverständlichkeit. Ich möchte auch nicht, dass mir eine braune Brühe ins Gesicht schwabt.
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.09.2010, 09:24
stoffbekloppt stoffbekloppt ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Herne
Beiträge: 14.873
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Baby-Schwimmwindel nähen / Materialien?

Hallo Anja,
ich hab vor ein paar Jahren welche für unseren Schwimmkursleiter genäht. Die waren aus Bademodenstoff und innen war nur ein dehnbares dünnes Innenfutter drin, der Schnitt war mit Klettbändern ähnlich wie eine Windel gemacht und an den Beinen waren Gummibänder eingenaht. Das Ding sah echt aus wie eine Windel und war sehr praktisch, denn wenn die lieben Kleinen da mal "groß" reingemacht haben lief auch nichts aus. Hat mein Großer mehrfach getestet, hihi.
Ich würde keinen Duschvorhang oder ähnliches dafür nehmen, auch würde ich kein Frottee oder so innen rein nähe, das stört nur die Beweglichkeit und macht die Badehose unnötig schwer. Mit den Gummibändern an den Beinen bleibt das große Geschäft echt in der Hose.
Viele liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.09.2010, 09:37
Claudia L Claudia L ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Südtirol
Beiträge: 14.869
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Baby-Schwimmwindel nähen / Materialien?

Hallo,

also ich näh Windeln und so explizit Schwimmwindel hab ich noch nicht genäht, weil ich dann immer ein normale genommen habe. Ich würde die Schwimmwindel aus PUL machen, da gibt es ganz tollen extra für Windeln, Pippi und Kacka dicht aber atmungsaktiv. Bekommen tust du die Stoffe bei verschieden Stoffwindelanbietern. Gibt auch eine Shop für Windelstoffe. Die Innenschicht kannst aus BW machen. Bei Mumistuhl wären hochflorige Stoffe super. So Bambuszeug oder Windelfleece. Du kannst die Windel so gestalten, dass du die von innen stopfen kannst mit einer Mulli zb dann saugt sie richtig viel, Problem im Wasser wird sie sehr schwer. Wir ziehen immer eine leere Pocket an. Also PUL außen, innen BW.

LG Claudia
__________________
Liebe Grüße aus Südtirol Claudia L.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.09.2010, 10:02
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.602
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Baby-Schwimmwindel nähen / Materialien?

Diese Wickelschwimmwindeln halten an den Beinabschlüssen nicht so gut dicht wie die Nicht-wickelvariante und geben sie dem Baby so viel Auftrieb, dass es eine nichtanatomische Haltung einnimmt.

Generell werden beim Babyschwimmen nicht nicht-Wickelbabywindeln empfohlen. Es erstaunt mich, dass dies bei euch nicht zur Sprache kam.

Es gibt ja auch Schwimmwindeln, die wie kleine, mehrlagige Badehöschen sind, einfach halt nicht zum herumwickeln, sondern normalen reinschlüpfen.

Die Schwimmwindeln sollen nicht "dichthalten", sondern sie lassen Flüssigkeit durch (die Wegwerfschwimmwindeln übrigens auch). Die Schwimmwindel hat einzig den Zweck, "Kaka" zurückzuhalten. Urinverschmutzung kann von Schwimmbandchemikalien verarbeitet werden (sofern nicht übermässig viel im Pool ist). Die Verunreinigung durch Stuhl jedoch nicht oder höchstens in geringsten Mengen. An sich muss ein Becken gesperrt werden, wenn ein Kind reinkackt und das Wasser gewechselt. DAS ist teuer und alles andere als umweltschonend.
Normalerweise kacken Babies nicht, wenns im Wasser sind, aber es gibt Ausnahmen. Und oft passiert es beim Spielen am Rand.
Deswegen ist es völlig korrekt, dass Kinder beim baden in Pools Badehosen tragen sollen, unbedingt.

Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht, Schwimmwindeln zu nähen. Das Material ist teuer, grad wenn man sich alles extra anschaffen muss. Das Baby wächst schnell und man sollte immer eine perfekt sitzende Badewindel haben. Ist die Windel an den Beinchen zu weit, dann kann man sie auch gleich weglassen. Also lieber alle paar Monate für kleines Geld eine neue Schwimmwindel kaufen (Kosten ca. €8.-).

Ich würde keinesfalls irgend einen üblen wasserdichten Stoff verwenden. Allenfalls reicht normaler Badestoff mit Futter, wenn es solide und perfekt abschliessend genäht wird. Gekaufte Schwimmwindeln sind mehrfach gefüttert, keine Ahnung, womit.

Grüsse Martina, Poolbesitzerin, Mutter und Schwimmerin
(bei uns kommt kein Baby ohne gut passende Hose ins Schwimmbecken)
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.09.2010, 10:20
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.718
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Baby-Schwimmwindel nähen / Materialien?

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Diese Wickelschwimmwindeln halten an den Beinabschlüssen nicht so gut dicht wie die Nicht-wickelvariante und geben sie dem Baby so viel Auftrieb, dass es eine nichtanatomische Haltung einnimmt.

Generell werden beim Babyschwimmen nicht nicht-Wickelbabywindeln empfohlen. Es erstaunt mich, dass dies bei euch nicht zur Sprache kam.

Es gibt ja auch Schwimmwindeln, die wie kleine, mehrlagige Badehöschen sind, einfach halt nicht zum herumwickeln, sondern normalen reinschlüpfen.

Die Schwimmwindeln sollen nicht "dichthalten", sondern sie lassen Flüssigkeit durch (die Wegwerfschwimmwindeln übrigens auch). Die Schwimmwindel hat einzig den Zweck, "Kaka" zurückzuhalten. Urinverschmutzung kann von Schwimmbandchemikalien verarbeitet werden (sofern nicht übermässig viel im Pool ist). Die Verunreinigung durch Stuhl jedoch nicht oder höchstens in geringsten Mengen. An sich muss ein Becken gesperrt werden, wenn ein Kind reinkackt und das Wasser gewechselt. DAS ist teuer und alles andere als umweltschonend.
Normalerweise kacken Babies nicht, wenns im Wasser sind, aber es gibt Ausnahmen. Und oft passiert es beim Spielen am Rand.
Deswegen ist es völlig korrekt, dass Kinder beim baden in Pools Badehosen tragen sollen, unbedingt.

Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht, Schwimmwindeln zu nähen. Das Material ist teuer, grad wenn man sich alles extra anschaffen muss. Das Baby wächst schnell und man sollte immer eine perfekt sitzende Badewindel haben. Ist die Windel an den Beinchen zu weit, dann kann man sie auch gleich weglassen. Also lieber alle paar Monate für kleines Geld eine neue Schwimmwindel kaufen (Kosten ca. €8.-).

Ich würde keinesfalls irgend einen üblen wasserdichten Stoff verwenden. Allenfalls reicht normaler Badestoff mit Futter, wenn es solide und perfekt abschliessend genäht wird. Gekaufte Schwimmwindeln sind mehrfach gefüttert, keine Ahnung, womit.

Grüsse Martina, Poolbesitzerin, Mutter und Schwimmerin
(bei uns kommt kein Baby ohne gut passende Hose ins Schwimmbecken)
DANKE für Deine sehr ausführliche und verständliche Darstellung!
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baby , bademode , schwimmwindel , windel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähen fürs Baby PW-Liesel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 26.08.2012 15:58
Anfänger möchte baby sachen nähen Zeraphine Schnittmustersuche Kinder 34 01.04.2010 00:37
Baby-Lätzchen in Sternenform nähen perasmina Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 02.12.2008 21:42
Nähen mit Baby und Kleinkind? Frau Ford Andere Diskussionen rund um unser Hobby 28 08.01.2007 15:41
Nähen mit ungewöhnlichen materialien charlotte Nähideen 12 31.03.2006 13:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08021 seconds with 13 queries