Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2010 > August 2010 - Babysachen


August 2010 - Babysachen
Für die Kleinen wurde genäht


Erstausstattung- was braucht man wirklich?

August 2010 - Babysachen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 29.09.2010, 11:45
elaine elaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.897
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

Verena, wenn mein Kind damit nicht schläft, dann hilft es mir gar nichts, wenn der Schlafsack empfohlen wird. Genauso wie die Rückenlage, die Große hat ausschließlich auf der Seite oder auf dem Bauch schlafen wollen, bis sie sich drehen konnte, die Kleine hat die Rückenlage eher akzeptiert, aber Seite war ihr auch angenehmer.
Und jetzt - Empfehlungen oder ein wenigstens halbwegs schlafendes Kind (aufgewacht sind sie trotzdem oft genug)?
Wir hatten übrigens auch keine Decke für die beiden als Babys, sondern warme Sachen an. Im Winter dann halt bei ganz kleinen LA-Body+Strumpfhose+Schlafi drüber. Das fanden die Kinder lustigerweise okay, im Schlafsack haben beide gestrampelt wie blöd und protestiert (auch Decken mochten sie lange nicht, die kleine wird jetzt 16 Monate alt und meckert immer noch, wenn ich versuch, sie probehalber zuzudecken, die große hat mit ca 2 eine Decke bekommen und die meist sofort nach dem Einschlafen runtergestrampelt).
War jetzt OT, aber es nervt mich unglaublich, wenn´s so hingestellt wird, als ob man seinem Kind sonst was antun würde, wenn man keinen Schlafsack oder die geheiligte Rückenlage verwendet. Und wir sind ganz schlimm, wir haben nicht mal ein eigenes Bettchen, sondern Babybalkon. Und 16-18Grad im Schlafzimmer krieg ich nur im Winter hin, dann, wenn ich die ganze Nacht das Fenster offen lasse, in anderen Jahreszeiten eh nicht, wir haben ein gut gedämmtes Haus (zur Zeit 22 Grad völlig ohne Heizung). Was nun?
Leben und leben lassen.
__________________
Viele Grüße
elaine
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.09.2010, 12:02
Benutzerbild von Papagena
Papagena Papagena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

Hoppla, so genervt? Du kannst natürlich deine Kinder schlafen lassen, wie _du_ das für richtig hältst bzw. wie sie am besten schlafen. Es ging mir nicht um eine persönliche Ansprache.

Die Statistiken zum Plötzlichen Kindstod sprechen eine klare Sprache, die Situation _hat_ sich frappierend verbessert, seitdem mehr und mehr Babys in Schlafsäcken schlafen und die, ja, "geheiligte Rückenlage" einnehmen. Natürlich sind auch noch andere Dinge im Verdacht, aber hier können Eltern zumindest Einfluss nehmen. Wen's interessiert: Plötzlicher Säuglingstod – Wikipedia

Ich denke, man sollte sein Möglichstes tun, um dieser schrecklichen Sache vorzubeugen.

Gruß,
Verena
__________________
Krawehl, Krawehl! Taubtrüber Ginst am Musenhain! Trübtauber Hain am Musenginst! Krawehl, Krawehl!
(Lothar Frohwein)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.09.2010, 13:32
Jana Jana ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Zürich
Beiträge: 15.093
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

Wirklich toll finden wir immer noch babylegs.

Das ist einfach praktischer beim Wickeln,
cool bei Hochwasserhosen für die grösseren
schneller, wenn die Töpfchenzeit beginnt
und wenn's drauf ankommt, benutze ich die an kühlen Abenden als T-Shirt-Verlängerung für mich.

Der Vorteil ist, dass die praktisch ewig benutzbar sind.
__________________
Liebe Grüsse von Jana
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.09.2010, 14:34
elaine elaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.897
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

Verena, kannst nichts dafür, das Thema ärgert mich schon länger.
Ich könnte jetzt z.B. auch hingehen und sagen, die rückläufige Quote ist darauf zurückzuführen, daß die Eltern seltener rauchen und die Kinder endlich wieder im Elternschlafzimmer schlafen dürfen und nimmer von Anfang an die ganze Nacht alleine verbringen müssen, wie in den 60-70 Jahren.
In anderen Ländern sind Schlafsäcke z.B. völlig unbekannt, müssen sie eine doppelt so hohe SIDS-Quote haben?
Kurz gesagt, ich sehe das Ganze einfach kritischer und lege eben mehr Wert auf halbwegs schlafende Kinder als auf die möglichst perfekte Vorbeugungsumgebung.
Zurück zum Topic :-)
__________________
Viele Grüße
elaine
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.10.2010, 00:29
Faeribi Faeribi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.09.2010
Ort: Main-Taunus-Kreis
Beiträge: 736
Blog-Einträge: 2
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

also, ich verschenke zur Geburt immer eine Kinderwageneinkaufstasche (puhh, was fuer ein Wort). Sie ist ungefaehr zwei Stofftueten breit und eine hoch, oben sind zwei Knopfloecher drin mit einem Klickverschluss um die Tasche an den Wagen zu bekommen. Hat sich als sehr praktisch erwiesen. Anbei ein Bild.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KiWaTa III.jpg (44,4 KB, 73x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welches Nähzubehör braucht man wirklich?? SylkeH Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 23.07.2008 17:05
Braucht die Artista 170 wirklich kein Öl? ceres Bernina 15 10.06.2008 14:22
Wieviel inlage braucht der Bund wirklich? meimei Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 15.02.2007 11:05
Braucht man um Bikinis zu produzieren einen Overlock???Bzw was braucht man alles dazu vini3 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 17.10.2005 11:16
Füsschen, welche braucht man wirklich ? Madita Andere Diskussionen rund um unser Hobby 24 17.01.2005 13:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14604 seconds with 14 queries