Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2010 > August 2010 - Babysachen


August 2010 - Babysachen
Für die Kleinen wurde genäht


Erstausstattung- was braucht man wirklich?

August 2010 - Babysachen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.09.2010, 16:05
Benutzerbild von abendfrieden
abendfrieden abendfrieden ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Rottenburg
Beiträge: 14.968
Downloads: 39
Uploads: 0
Erstausstattung- was braucht man wirklich?

Was und wieviel braucht Mama wirklich fürs Kind.Da die Eltern sparen müssen möchte ich nähenderweise helfen. Über Erfahrungswerte wäre ich sehr dankbar.
liebe Grüße Sabine
__________________
Wer Großes versucht, ist bewundernswert,auch wenn er fälltSeneca röm. Politiker u.Philosoph(4v.-65n.Ch.)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.09.2010, 16:15
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.386
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

Von den ganz kleinen Größen auf jeden Fall nicht viel, die Babys wachsen viel zu schnell. Mein Sohnemann war bei der Geburt schon 55cm groß, wir brauchten gleich GR. 62. Es reicht eigentlich aus, wenn man pro Größe 4-5 Garnituren zum wechseln hat. Wenn die Kinder anfangen zu krabbeln und Brei zu essen auch ein wenig mehr.

Gebrauchen kann man immer:

Bodys kurz bzw. Langarm für den Winter
Shirts
Hosen
Warme Puschen/Socken
Schlafsack
Spucktuch/Lätzchen
Krabbeldecke
evtl. Pucksack
Mützen
Handschuhe für die kältern Tage( für die ganz Kleinen einfach ohne Finger und Daumen)
Schlafanzug

Strampler , wenn dann ohne Fuß, die passen besser und länger, am besten sind aber Zweiteiler, da die Kinder unterschiedlich wachsen. Bei meinen Kinder war der Körper oder die Beine immer schnell zu kurz,die Strampler passten nie richtig.


Das ist das was mir spontan einfällt. Bei uns ist die Babyzeit ja schon etwas länger her
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

Meine historischen WIP`s :


Ich auch :-) WIP - Burda 7880 History 1880 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Simplicity 9761 History - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Butterick History 5831 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP-Versuch Belle-Epoque/Edwardian - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Geändert von lanora (01.09.2010 um 16:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2010, 16:17
elaine elaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.897
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

weniger als man denkt.
Welche Jahreszeit? und ich würde als erstes in Erfahrung bringen, was schon vorhanden ist, was in der Verwandtschaft ausgeliehen werden kann (gerade die kleinen Größen werden so kurz getragen, daß sie hinterher wie neu aussehen) und was tatsächlich benötigt wird.
Generell: Bodies, ganz am Anfang sind Wickelbodies nicht schlecht, nachher welche, wo man den Kopf gut durchstecken kann. Wenn die Mutter mit Stoffies wickelt, ist der Windelpopo dicker als mit WWW.
Paar Oberteile, gerne Nicky, Langarm (sollte es total warm sein, hat das Baby meist eh nur einen Body an).
Paar Strampler. Wobei ich persönlich lieber Hosen bevorzuge, Jersey oder Nicky, mit Füßchen und ganz weichem Bund (Bündchenware, mindestens 4-5cm Höhe+Umschlag, drückt nicht am Bauch).
Je nach Temperaturen Jäckchen oder Schneeanzug.
Krabbeldecke.
Ich hab einen wunderschönen selbstgenähten (nicht von mir :-)) Lammfellfußsack für den KiWa, der schon einige Kinder überstanden hat. meine kleine lag da aber z.B. gar nicht drin, da war mir ein Tragecover wichtiger.
Kurz gesagt - alles eine Frage der Präferenzen.

edit: Schlafsäcke stehen auf jeder Einkaufsliste, meine Kinder haben die Dinger nicht leiden können.
Dafür haben wir aber z.B. Unmengen an Spucktüchern verbraucht (Dreiecke aus Frottee find ich persönlcih besser als Mullwindeln)
__________________
Viele Grüße
elaine

Geändert von elaine (01.09.2010 um 16:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.09.2010, 18:35
Lenchenmm Lenchenmm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

Wie groß sind denn die Eltern?
Also mir wurd auch am Anfang gesagt kauf ruhig schon die größeren Sachen, passt schon, die wachsen schnell raus etc. in der Realität war meine Tochter allerdings so dünn und agil, dass sie in minimal zu großen Stramplern ständig die Füße in die Oberteile getrampelt hatte und ich sie befreien musste, also ich finde die kleinen Größen schon sinnvoll
Also viele Spucktücher habe ich gebraucht, Waschlappen und Bodies.
Socken sind auch so ein Thema, bei aktiven Kindern kann man die auch gleich neben das Kind in den Wagen legen, anstatt sie anzuziehen, ich fand Strumpfhosen besser.
Ganz toll und man denkt kaum dran ist anstatt oder als Ergänzung zumSchirmchen ein Sonnenschutz zum überspannen über den Wagen,soein Teil: http://www.lina-m.eu/bilder/anleitung.jpg
und evtl ein Schnullerhase: http://www.jako-o.de/mb3_media/1/570/9/7/5/596906_2.jpg
Dann halt je nach Jahreszeit dünne/dicke Pullis, Jacke, T-Shirt,Mütze
möglichst alles ohne Knöpfe/Reißverschlüsse/Perlen etc. Denk dran, dass das Kleine Menschenkind die meiste Zeit liegt, da tuen solche niedlichen Verzierungen weh
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.09.2010, 19:39
Benutzerbild von schnittfest
schnittfest schnittfest ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 362
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erstausstattung- was braucht man wirklich?

Mein Kleiner ist mittlerweile 3 1/2 Monate alt und woran chronischer Mangel herrscht sind Spucktücher (bei uns Mullwindeln). Selbst nach dreimal Nachkaufen. Die fangen einfach so schnell an zu riechen...
Oh und Mützchen sind immer knapp. Mein Kind = Spuckbaby = schmutzige Mützen ohne Ende. Bei Mützen finde ich die zum Binden mit angeschnittenen Ohrwärmern toll.
Kein Mangel herrscht an Hosen und so weiter, aber da kann ich nur bestätigen, was Elaine gesagt hat: Hosen mit 4-5 cm Bündchen an Bauch und Säumen sind die besten, die drücken nicht. Aber unser Kind rennt im Eiltempo durch alle Größen. Länger als 4 Wochen passen die Sachen selten.

Was Babys definitiv nicht brauchen sind Kuscheltiere. Davon haben wir ungelogen 30 Stück insgesamt geschenkt bekommen. Ganz ehrlich, was soll das Baby damit? Lieber Greif- oder Beißringe, Stoffbücher oder leichte Klappern/Rasseln schenken. Aber eigentlich brauchen kleine Kinder überhaupt kein Spielzeug.

Liebe Grüße, Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welches Nähzubehör braucht man wirklich?? SylkeH Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 23.07.2008 17:05
Braucht die Artista 170 wirklich kein Öl? ceres Bernina 15 10.06.2008 14:22
Wieviel inlage braucht der Bund wirklich? meimei Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 15.02.2007 11:05
Braucht man um Bikinis zu produzieren einen Overlock???Bzw was braucht man alles dazu vini3 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 17.10.2005 11:16
Füsschen, welche braucht man wirklich ? Madita Andere Diskussionen rund um unser Hobby 24 17.01.2005 13:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20219 seconds with 14 queries