Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Walk-was ist daran nun toll?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 02.09.2010, 09:36
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.188
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Walk-was ist daran nun toll?

Neurodermitis - genau das ist der Punkt! Übers Shirt ginge vielelicht schon, aber dann müsste ich ganztags lange Handschuhe tragen, sonst fangen die Handgelenke an zu jucken - alles schon probiert.

Ich werde wohl wirklich verzichten müssen, alles, was nicht aus Fleece machbar ist, ersatzlos streichen ....

Danke
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.09.2010, 09:37
Benutzerbild von Nähtrina
Nähtrina Nähtrina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.04.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Walk-was ist daran nun toll?

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Gibt es - aus eurer Erfahrung - etwas vergeichbares ohne Schurwolle drin? Ich hatte nämlich zu gern so ein Bürojäckchen, unsere Bude ist eisigkalt - und völlig sonnenfrei.
Tja, weich, warm und ohne Wolle ist eigentlich nur Fleece. Das ist aber das andere Extrem, Plastik pur...

Wenn du selber stricken magst: Merinowolle, oder, wenn es wirklich ganz ohne Schaf sein soll, Bambus- oder Sojaviskose. Aber das muß fest gestrickt werden und im Liegen trocknen, sonst ist das Teil nach der ersten Wäsche erheblich länger geworden.

Stoffe aus Bambus- oder Sojaviskose habe ich noch nirgends gesehen.

LG Ilka
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.09.2010, 09:37
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Walk-was ist daran nun toll?

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
....
Gibt es - aus eurer Erfahrung - etwas vergeichbares ohne Schurwolle drin? Ich hatte nämlich zu gern so ein Bürojäckchen, unsere Bude ist eisigkalt - und völlig sonnenfrei.
LG Rita
Wolle ist immer drin. Das Material muß ja verfilzen. Und wie stark Wolle verfilzt, hängt zu einem großen Teil von der Art der Wolle, aber auch von der Schafsrasse ab.
Trotzdem spüre ich, obwohl "wollkratzunempfindlich", Unterschiede bei Schurwolle. Manche kratzen, andere nicht. Hier hilft anfassen, ein Stück vom Ballen abrollen und umlegen, einfach testen. Wer empfindlich ist, diesen Walk aber will, der füttert einfach ab. Es gibt spezielle Baumwoll- und Viscosefutter, man kann feine, dünne Baumwollstoffe verwenden, Hemdenbatist z.B. Im Moment bin ich gerade an einem nicht kratzenden Janker, der mit dünnem Baumwollgewebe abgefüttert wird. Zur Sicherheit, da ich nicht weiß, ob der Empfänger sensibel auf Wolle reagiert.
Dann gibt's Walk aus Merinowolle, der eigentlich gar nicht kratzt. Mich jedenfalls nicht. Merinowolle verfilzt eigentlich auch recht gut, wird meist verstrickt und dann gewalkt, als Walkgewebe hab ich noch keinen gesehen.
Dann gibt's Walk mit verschiedenen Beimischungen: Angora, Mohair, Kaschmir, Seide - also keine Schafswolle, sondern Haare bzw. Spinnfäden.
Die sich nicht verfilzen und daher nur als Beimischung zu einem Gerüst aus Schafswolle verwendet werden (meist 80% zu 20%). Der Effekt: dieser Walk ist leichter (Schafswolle hat ja nun einiges an Gewicht), weicher, oft auch weniger stark verfilzt, also lockerer, aber auch weniger strapazierfähig.
Am strapazierfähigsten gegen Abrieb/ scheuern ist Schurwolle.
Merino hält auch einiges aus, trotzdem sollten Umhängetaschen keine scharfen Ränder haben oder der Taschenbeutel auf der Hüfte liegen: der Walk kann pillen.
Die Mischungen sind eher für die frühe Übergangszeit oder drinnen geeignet, je nach Stoffgewicht und Dichte des Walks. Drinnen trägt man meist keine Umhängetaschen oder ähnliches, der Abrieb hält sich also sehr in Grenzen
Und wie oben geschrieben: man kann Walk immer füttern. Auch mit klassischen Futterstoffen wie Venezia, Nevaviscon. Nur Acetatfutter käme mir keinesfalls an den Walk dran. Es nimmt dem Walk das so spezielle: den angenehm temperaturausgleichenden Effekt von Wolle.
Also Rita, nichts muß Dich hindern, Walk zu verarbeiten. Füttere ab und Du kannst Walk genießen.
Grüße
Kerstin

P.S. ich lese gerade "Handschuhe" - probiere eine Weste statt einer Jacke.
Meist frierst man am Körper, am Rücken, kalte Füße lassen einen komplett frieren. An den Armen friert man eher selten. Mir selbst reichen für drinnen Westen vollkommen aus.

Geändert von zuckerpuppe (02.09.2010 um 09:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 02.09.2010, 10:03
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Walk-was ist daran nun toll?

Das mit der Weste wollte ich auch grad vorschlagen. Ich hab mir letztes Jahr auch eine mit einem ganz kurzen Ärmelchen gemacht, die hält auch super warm.
Schätze mal das mit dem füttern wird nicht reichen, oder? Denn man kann den Ärmel ja nicht bis um die untere Kante herum füttern. Bei meiner Tochter ist es so, dass sie nicht empfindlich auf das kratzen der Wolle reagiert, sondern sie verträgt einfach keine Wolle auf der Haut.
Aber mit einer Weste und einer Bluse oder einem Poloshirt (wegen Kragen) drunter könntest du es doch mal probieren.

Liebe Grüße
Radieschen
__________________
Liebe Grüße
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.09.2010, 10:14
Benutzerbild von Pibri
Pibri Pibri ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: Riegel
Beiträge: 246
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Walk-was ist daran nun toll?

Ich würde auch gerne Walksachen tragen, aber ich bin allergisch gegen Lanolin, also Wollwachs. Mich haben früher schon alle Wollpullover gekratzt und Nivea hab ich auch nicht vertragen. Aber weil ich auf vieles reagier, hab ich mich einfach umorientiert und eine andere Creme genommen und Baumwollpullover getragen. Vor ein paar Jahren wurde ich auf Kosmetika getestet und da kam das mit dem Lanolin raus. Da fällt es einem wie Schuppen von den Augen.
Langer Rede kurzer Sinn, wahrscheinlich kratzt deshalb die Wolle beim ein oder anderen. Umso mehr die Wolle vorbehandelt/gewaschen ist, umso besser wird es. Aber ich trau mich trotzdem nicht so richtig. *seufz*
Alpaka hat kein Lanolin. Aber gibt es Alpaka-Walk?
Wiki hat auch einen netten Artikel zu Wolle: klick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist dieser Schnitt geeigent fuer Walk (gekochte Wolle)? Anonymus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 25.09.2009 19:28
Der Nähkurs ist einfach toll! Schanti Andere Diskussionen rund um unser Hobby 9 04.01.2008 15:46
Walk-Nunofilz ??? Hilfe was ist das ? Hinslein Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 19.01.2006 22:26
Freebie wird beim zweitenmal nicht mehr ganz gestickt.Was ist daran Schuld? Elsnadel Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 11 25.12.2004 20:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17733 seconds with 13 queries