Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rundungen einschneiden. Wie weit?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2010, 23:20
Spingo80 Spingo80 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
Rundungen einschneiden. Wie weit?

So, ich bin grade dabei mir ein Abend-Kleid zu nähen.

Oberstoff , Unterstoff und am Oberteil das ganze auch noch mit Kantenband...

Nun steht im Schnittmuster:
"Nahtzugabe zurückschneiden und an den Rundungen einschneiden."
Daneben ein Bild. Ich kann mir schon vorstellen, was die meinen, aber wie weit schneide ich die Rundung ein?

Ich hänge mal ein Bild an.



( das schwarze ist das Futter ( das weiße darauf das Kantenband) das rote ist der Oberstoff ( nebeneinander photomontiert....) )

Wenn ich jetzt bis auf die Naht schneide könnte es doch einreißen. Logo. Fängt es an auszufransen, wenn ich den Zickzackstich durchtrenne.

Und in welchem Abstand schneidet man ein???

Wie macht ihr das? Sollte ich ggf beim Oberstoff auch noch Kantenband aufbügeln ( das stand definitiv NICHT in der Anleitung..)

Hilfe...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.08.2010, 23:47
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Rundungen einschneiden. Wie weit?

Hi,

Der Abstand ist individuell, je nach Stärke der Rundung, je runder desto kleiner der Abstand.

Der Zickzack, ist der zur Nahtzugaben-Versäuberung gedacht? Wenn ja, kannst du den ruhig durchschneiden, eventuell vor und nach der "beschnittenen" Rundung nochmal drübernähen.

Der Stoff ist ja durchs Kantenband verstärkt, das dürfte also nichts machen. Außerdem wirst du das Kleid (da es ja ein Abendkleid ist) nicht oft und wenn dann sehr vorsichtig waschen, also besteht keine große Gefahr des Ausfransens.

Man schneidet bis kurz vor die Naht ein, so ca. 2 - 1,5 mm davor, also vorsichtig sein!

Gruß Fia
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.08.2010, 23:51
Benutzerbild von Papagena
Papagena Papagena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Rundungen einschneiden. Wie weit?

Hi,

um Rundungen richtig schön herauszuarbeiten, muss man bis zur Nahtlinie einschneiden. Da reißt auch nix aus, keine Sorge!

LG
Verena
__________________
Krawehl, Krawehl! Taubtrüber Ginst am Musenhain! Trübtauber Hain am Musenginst! Krawehl, Krawehl!
(Lothar Frohwein)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.08.2010, 23:59
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.577
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Rundungen einschneiden. Wie weit?

Hallo,

eingeschnitten wird bis knapp vor die Naht, so einen bis zwei Millimeter vorher. Eher einen als zwei - ein Millimeter ist wirklich viel manchmal...

Die Anzahl der Einschnitte hängt von der Rundung ab; je runder, desto dichter. Maximal 0,5 cm Abstand, würde ich mal ins Blaue sagen, bei ganz dichten Rundungen; normal so 1 bis 1,5 cm Abstand. Im Zweifel so dicht, wie es nötig ist, d.h. bis man beim Wenden und Ausbügeln sieht, dass es genug ist. Wenn von innen Zug auf der Naht ist, ist es noch nicht dicht genug eingeschnitten; das merkt man spätestens beim Bügeln.

Bei Innenkurven schneide ich übrigens immer kleine Dreiecke raus, weil der Stoff sich beim Wenden ja dann ineinander schiebt. Bei Außenrundungen reicht einschneiden, weil die Nahtzugabe sich dann in dem Bereich ja auseinander spreizt.

Werden Futter und Oberstoff an der Stelle verstürzt? In dem Fall kann man sich das Versäubern eigentlich komplett sparen, weil die Nahtzugaben alle innen liegen, also nicht weiter belastet werden, und die Kante eh meist noch abgesteppt wird.

Die Kanten zu verstärken ist generell nicht verkehrt, um Ausleiern zu verhindern. Dieser Schritt wird zunehmend in den Anleitungen eingespart, aber das hindert einen ja nicht, es selbst besser zu machen.

(Falls du englisch kannst, hier Tipps von einem Industrie-Profi. Dort wird u.a. empfohlen, sämtliche Außenkanten zu verstärken, ja, sämtliche, überall, wo ein RV oder ein Tascheneingriff ist, und die Belege dazu auch noch. - Im Burda-Buch steht übrigens im Prinzip das gleiche, nur nicht so nachdrücklich.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.08.2010, 07:26
Benutzerbild von Lena1960
Lena1960 Lena1960 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 15.002
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Rundungen einschneiden. Wie weit?

Hallo,

bis knapp vor der Naht einschneiden.
__________________
LG Lena
:schneider:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nähe ich Rundungen an Kuscheltierfüßen und co. kruemmelhaufen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 28.07.2009 12:25
Wie berechnet man Rüschen in Rundungen manumela Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 22.05.2009 23:24
wie schrägband in rundungen nähen? Princessmom Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 13.09.2008 16:52
Wie Rundungen mit der Overlock nähen? minifits Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 14.02.2007 15:35
Nahtzugaben einschneiden-wie richtig?? pesuwue Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 04.07.2005 21:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,80721 seconds with 13 queries