Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Allgemeine Frage zu Schwierigkeitsgraden - Anfänger!!!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.08.2010, 23:50
cheshirecatfreak cheshirecatfreak ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 100
Downloads: 3
Uploads: 0
Allgemeine Frage zu Schwierigkeitsgraden - Anfänger!!!

Hallo,

sagt mal, gibt es für Anfänger eigentlich eine Art Tipps, welche Sachen mit etwas Üben und Erfahrung auch im Anfangsstadium recht gut machbar sind, und wovon man lieber voerst die Finger lassen sollte?

Ich frage, weil ich schon mehrmals beim Bestellen von Schnittmustern echte Probleme hatte, einzuschätzen, was ich mir denn zutrauen kann und was nicht.

Für jemanden wie mich, der sich erst seit ca. einem halben Jahr nur hin und wieder mal mit Nähen beschäftigt (hey, immerhin habe ich mittlerweile schon mehrere Hängerchen, Röcke und Westen genäht, die gar nicht mal so grauslig aussehen )...) stolpere ich bei Schnitten trotzdem über Sachen wie "Reißverschluss/Knopfloch/Biesen/Smock nähen", bei Modellen, die als eigentlich "einfach" angepriesen werden, aber mir doch zu kompliziert erscheinen.

Das dachte ich aber bisher auch von Rüschen, Gummizug und Borten &Co, die aber okay sind.

Bei burda z.B. habe ich bisher nie was gefunden, was ich mir zutraue, auch bei den angeblich "leichten" Schnitten nicht. Mamu finde ich genial, wenigstens die Teile, die ich bisher kenne, und den bisher einen Simplicity-Schnitt (mehrere Teile drin) konnte ich auch gut nachnähen.

Allerdings habe ich jetzt einige Simplicity-Schnitte bestellen wollen und kam gar nicht damit zurecht, welche denn einfach sind oder nicht. Die "so easy" Dinger hatten z.T. einen Reißvershcluss o.ä., dagegen die "Daisy Kingdom" (die ja schwierig aussehen) keinen. (Ich habe jetzt erst mal "auf Verdacht" was bestellt)

Habt ihr Tipps für mich? Wie kann man denn sowas einschätzen oder nicht? Gibt es da eine "Faustregel" oder so?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.08.2010, 01:45
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Allgemeine Frage zu Schwierigkeitsgraden - Anfänger!!!

Ja, das ist so ne Sache...
Burda schlägt da gern mal über die Stränge, kenn ich auch aus eigener Erfahrung.

Ich schau mir immer (soweit eben vorhanden) die technischen Zeichnungen an, da kann man meist gut erkennen, ob RV, viele Unterteilungen, Rüschen etc. vorhanden sind. zB. HIER

Ansonsten kann ich raten, übe die für dich schwierigen Näharbeiten an Dingen, die nicht genau passen müssen, zB. RV einnähen an Polsterüberzügen, RV oder Klappentaschen oder Falten legen an Taschen usw.

Hoffe, ich konnte ein wenig helfen
Fia
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.08.2010, 11:55
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.877
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Allgemeine Frage zu Schwierigkeitsgraden - Anfänger!!!

Hi,
also manchmal wunder ich mich auch, der Herrenmantel von Burda, den ich nähen möchte ist angeblich leicht , also ich würde den Nähanfängern nicht emfehlen..

Ich würde mich Schritt für Schritt an Neues heranwagen, am Besten von einem deutschen Schnittmusterhersteller, da sind dann auch deutsche Anleitungen vorhanden, die einem weiterhelfen können. Bei den Burda Einzelschnitten, die ich gekauft habe, sogar bebildert.

Ansonsten gibt es ja auch Unterschiede, Reißverschluss mit Untertritt und Pipapo in ner Hose einnähen find ich schwieriger als einen einfachen in der Seitennaht oder Nahtreißer.

Smoken ist auch nicht schwer, man braucht nur eine Anleitung und etwas Gedult.

Knopflöcher mag ich auch nicht (meine Nähmaschine kriegt die einfach nicht immer gleich hin-das raubt mir die Nerven), müssen aber eben manchmal sein, bei Kinderkleidung mache ich meistens Druckknöpfe rein, da fällt das dann weg. Bei Erwachsenen könnte man andere Verschlüsse einplanen.

Also: Einfach mal peobieren, die meisten Sachen sind nicht so schwer..

Lg Donna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.08.2010, 12:49
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.204
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Allgemeine Frage zu Schwierigkeitsgraden - Anfänger!!!

Hallo.

Stimmt, wirklich anfängertaugliche Sachen gibt es kaum. Denn nicht nur das Schnittmuster ist dabei entscheidend, sondern auch die Stoffempfehlung. Ich hatte so ziemlich als erstes Projekt einen EASY(!)-Schnitt von Burda. Easy wohl deshalb, weil ohne Verschluß (kein Reißverschluß, kein Knopfloch, nichts dergleichen). ABER: Stoffempfehlung Jersey - und runde Nähte! Es war für mich die Hölle. Schnitt und Stoff hab ich daraufhin verschenkt.

Meine Empfehlung daher: such dir Schnitte, wo du verarbeitungsfreundliche Stoffe verwenden kannst: Baumwolle, Leinen, leichte Wollstoffe... sowas in der Art. Achte darauf, daß der Schnitt möglichst gerade Nähte hat und nicht zu paßformsensibel ist. (Eine stark taillierte Jacke mit Wiener Nähten ist eher ungünstig, eine etwas kastig geschnittene Jacke - etwa im Stil der 60er - dagegen deutlich einfacher zu nähen). Nimm für den Anfang etwas, was ohne Futter, Schulterpolster, etc. auskommt.

Ich persönlich habe mit den amerikanischen Schnitten ganz gute Erfahrungen gemacht (allerdings aus dem historischen Bereich; ich weiß nicht, inwieweit das mit den "normalen" Schnitten vergleichbar ist). Die mir bekannten Schnitte waren mit einer gut bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung versehen, die man auch ohne großartige Englischkenntnisse gut nachvollziehen konnte.

Ansonsten empfehle ich das, was FIA schon geschrieben hat: Kauf dir billigen Baumwollstoff und übe die Dinge, wo du dir jetzt noch unsicher bist. Vielleicht gibt es ja einen (VHS-?)Nähkurs in deiner Nähe?
Learning by doing ist, wie so oft, immer noch die beste Methode. Viel Erfolg.
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.08.2010, 14:56
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.368
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Allgemeine Frage zu Schwierigkeitsgraden - Anfänger!!!

Ja, das ist wirklich ein heikles Thema. Das was die Hersteller so "Easy" nennen, ist für einen Anfänger nicht wirklich immer easy

Reißverschluss ist nicht schwer, wenn Du weißt wie. Schau mal hier bei Sew'n'Sushi in den Sewing Secrets sind supertolle Tipps: Sew'n'Sushi

Hier bei Burda gibt es einige Video Tutorials: Burda

Und wenn Du bei You Tube ein paar Begriffe wie "Nähen" "Reißerverschluss" eingibst, bekommst Du auch ganz viele Videos.

Nur Mut, das wird schon. Und zur Not kommst Du hierher und stöberst in den WIPs oder fragst

Ach ja, wo wohnst Du denn? Schau doch mal hier nach, ob es nicht eine Truppe gibt, die sich ab und zu treffen. Das hat mir bisher am meisten gebracht = in der Gruppe nähen. Nähkurs geht bestimmt auch
__________________
LG, Andrea

Sewing forever - Housework WHENEVER (© Words to sew by Christie)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schwierigkeitsgrad

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allgemeine Frage zu Vogue-Schnitten mamaheinrich Fragen zu Schnitten 2 08.04.2010 11:50
Allgemeine Frage zu Simplicity-Schnitten venedigfan Fragen zu Schnitten 5 11.02.2010 09:18
Allgemeine Frage zu Schnittmustern dieAndrea Fragen zu Schnitten 4 15.08.2008 23:47
allgemeine Frage zu daintystitches Thinkerbell Stickmustersuche 2 15.06.2007 15:13
Allgemeine Frage zu Ottobre Nähanleitungen Sabine S. Fragen zu Schnitten 5 27.05.2005 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08354 seconds with 13 queries