Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Verwendung von Knopflochseide

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.08.2010, 21:36
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Verwendung von Knopflochseide

Hast du die Knopflochseide jetzt in der Nähma verwendet? Wenn ja, RESPEKT!
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.08.2010, 21:54
Lika Lika ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: weit südlich der Halblangen
Beiträge: 215
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verwendung von Knopflochseide

mit normaler Nähseide gehen Knopflöcher auch.
Irgendjemand hat hier mal gesagt mit 70er Baumwollgarn sähen sie auch schön aus.

Knopflochseide ist schön beim Absteppen mit großen Stichen und dicker Nadel.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.08.2010, 22:59
Benutzerbild von Koboldin
Koboldin Koboldin ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: Nähe München
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verwendung von Knopflochseide

Zitat:
Zitat von LadyVanilla` Beitrag anzeigen
Hast du die Knopflochseide jetzt in der Nähma verwendet? Wenn ja, RESPEKT!
Nein! Eben nicht. Deshalb war ich ja auf Seite 1 - glaube ich - noch froh, dass sich andere schon vergeblich abgemüht haben.

Trotzdem ist das Thema Knopfloch noch nicht so meins, aber immer nur RV ist auch nicht so klasse.
__________________
Koboldin

aus der Gattung der Schubladenkobolde
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.08.2010, 23:53
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Verwendung von Knopflochseide

maschinengenähte Knopflöcher werden im allgemeinen gut - unabhängig von der Leistung der Maschine -, wenn

- Ihr das passende Garn verwendet (feines Nähgarn, besser Maschinenstickgarn)
- mit Einlage unterbügelt. Falls nicht der gesamte Beleg z.B. verstärkt wird, reicht's wenn Ihr die Stellen, wo die Knopflöcher hinkommen unterbügelt. Neben den Raupen und Riegeln sollte genügend Einlage vorhanden sein, mindestens Füßchenbreite. Falls aus irgendeinem Grund nicht unterbügelt wird, solltet Ihr auf jeden Fall Stickvlies unterlegen, das könnt Ihr nachher abreißen. Die Bügeleinlage stimmt ihr auf den Stoff ab.
- wenn Ihr die Knopflöcher so positioniert, daß keine Stoffwulst (durch Säume, angenähte Belege etc.) in der Nähe ist über die das Füßchen drüber müßte. Der Transport blockiert und es gibt Knubbel. Wenn sich so 'ne dicke Stelle nicht vermeiden läßt, arbeitet mit Höhenausgleich (ein Stück Pappe, ein mehrfach gefaltetes Papier) und näht sehr langsam über diese Stelle.
- der Oberstoff etwas diffizil ist, was auch bei Jersey durchaus der Fall sein kann,
zwischen Stoff und Füßchen ein Stückchen Avalon legt. Avalon ist klar durchsichtig im Gegensatz zu den meisten anderen Stickfolien oder Vliesen, die teils nur halb oder gar nicht transparent sind. Ihr seht also genau, wo Ihr näht bzw. wo Ihr die Knopflochmarkierung angebracht habt.
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.08.2010, 17:56
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.255
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Verwendung von Knopflochseide

Zitat:
- mit Einlage unterbügelt. Falls nicht der gesamte Beleg z.B. verstärkt wird, reicht's wenn Ihr die Stellen, wo die Knopflöcher hinkommen unterbügelt. Neben den Raupen und Riegeln sollte genügend Einlage vorhanden sein, mindestens Füßchenbreite. Falls aus irgendeinem Grund nicht unterbügelt wird, solltet Ihr auf jeden Fall Stickvlies unterlegen, das könnt Ihr nachher abreißen. Die Bügeleinlage stimmt ihr auf den Stoff ab.
Hallo, Zuckerpuppe,

du erklärst das sehr gut. Aber in o. a. Punkt muß schon differenziert werden. Es kommt auch auf das Material an, ob unterbügelt/unterlegt werden muss. Knopflöcher in 3 Lagen Bettwäsche BW-Gewebe werden bei mir sehr gut, Verstärkung ist da echt zuviel.
__________________
Viele Grüße von Großefüß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
andere Verwendung von Garnrollen!!! exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 06.05.2007 09:11
Verwendung von Transferfolie? Flipper Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 25.10.2006 23:48
Kreative Ideen zur Verwendung von Spitzen, Borten und Applikationen Posamenten-Shop Kommerzielle Angebote 4 30.06.2006 07:52
Verwendung von Wonder Tape Hansi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 12 02.03.2006 15:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26954 seconds with 13 queries