Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Große Größen" unterrepräsentiert?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Umfrageergebnis anzeigen: Welche Konfektionsgröße tragt/näht ihr?
34-38 71 21,98%
40-44 83 25,70%
46-50 87 26,93%
größer als 50 58 17,96%
17-19 7 2,17%
20-22 10 3,10%
23-25 15 4,64%
68-76 3 0,93%
80-88 9 2,79%
Tall Plus 8 2,48%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 323. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 29.08.2010, 14:50
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: "Große Größen" unterrepräsentiert?

Zitat:
Zitat von minnie-bs Beitrag anzeigen
Und wenn ich die Umfrage so anschaue finde ich nicht das 46 und grösser öfter angekreuzt wurde als 44 und kleiner
Allerdings!
Das habe ich mir letzte Nacht und heute Mittag jeweils zusammengerechnet.
Der Bedarf an 34-44er Rundmaßen ist der Höhere, selbst in dieser Umfrage.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 29.08.2010, 15:38
cuvry cuvry ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 187
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Große Größen" unterrepräsentiert?

Ich denke das Problem ist auch einfach ein praktisches: Alle Figuren sind unterschiedlich, auch in Größe 36 oder 38. Aber bei den meisten halten sich die Unterschiede in Größe 36 oder 38 meistens noch so im Rahmen, dass trotz der Unterschiede oft die gleichen Kleidungsstücke passen, oder minimale Änderungen vorgenommen werden müssen (womit ich nicht sagen will, dass es nicht auch in kleineren Größen Figuren gibt, bei denen das nicht so ist).

Wenn der Körper in die Breite wächst, wachsen allerdings auch die Unterschiede; nicht alles wächst proportional im gleichen Maß. Das Konzept von Schnittmustern, die nach Anleitung entsprechend der Kleidergröße nachgenäht werden, geht dann aber nicht mehr richtig auf.

Entweder man bietet dann weite Walle-Schnittmuster an, bei denen es auf die Unterschiede nicht mehr so ankommt (Wobei dann die dickeren Burda-Leserinnen zu Recht draüber empört wären, dass man sie Kartoffelsäcke stecken will). Wenn allerdings gut sitzenden Schnitte angeboten werden sollen, müsste sich Burda wahrscheinlich für die eine Größe 48 einen ganz anderen Schnitt überlegen als für eine andere. Es kommt ja daher auch nicht von ungefähr, dass es sich viele über schlecht sitzende Kaufmode in großen Größen beklagen.

Ab einer bestimmten Kleidergröße kommt man daher wahrscheinlich nicht darum herum, sich mit Schnittkonstruktion auseinanderzusetzen, wenn gut sitzende Mode das Ziel ist.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 29.08.2010, 16:51
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Große Größen" unterrepräsentiert?

Zitat:
Zitat von cuvry Beitrag anzeigen
Ab einer bestimmten Kleidergröße kommt man daher wahrscheinlich nicht darum herum, sich mit Schnittkonstruktion auseinanderzusetzen, wenn gut sitzende Mode das Ziel ist.
Genau das ist meine Konsequenz. So lange ich in die Normalgrößen von Burda gepasst habe hatte ich keine Probleme. Die paar Änderungen waren schnell erledigt. Aber als ich da rausgewachsen war fing das Elend an. Burda-Plus und ich passen einfach ü-ber-haupt-nicht zusammen. So viel kann man gar nicht ändern, dass es passt. Die Oberteile sind zu weit, dafür die Rückebreite zu schmal, die Armlöcher viel zu breit, die Ärmel zu tief eingesetzt (null Bewegungsfreiheit!), mindestens für C/D-Cup, obwohl ich nur B habe, etc. Dies ist allerdings meine Erfahrung von vor 5-10Jahren. Irgendwann habe ich aufgegeben und nichts mehr nach Burda (und auch sonst nur sehr wenig) genäht. Außerdem erschien es mir sinnvoller an einem eigenen Basisschnitt rumzutüfteln statt immer wieder die Modellschnitte ändern zu müssen wo man noch nicht mal weiß wie sie denn eigentlich passen sollen. Deshalb werde ich mir in Zukunft alles selbst konstruieren. Schlimmer als fertige Schnitte können meine eigenen gar nicht sein. Leider steh ich mit dem Vorhaben noch ziemlich am Anfang. Außer einem T-Shirt-Schnitt hat meine 'Bibliothek' leider noch nichts vorzuweisen. Und es bremst einen schon ziemlich wenn man erstmal einen Schnitt erstellen muss wenn man was nähen will...

Viele Grüße,
Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 29.08.2010, 19:00
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.255
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: "Große Größen" unterrepräsentiert?

Hallo,

meine Größe ist in der Umfrage nicht aufgeführt. Ich hab 96 -100, also Lang-Größen. Burda hab ich aufgegeben. Es ist wesentlich einfacher, einen Schnitt von einem gutsitzenden Kaufteil zu kopieren und evt. verlängern, als aus dem Desaster eines Burda-Schnittes etwas brauchbares zu basteln.

Hat den Nachteil. dass ich für einige Sachen, die ich gern nähen würde (träume seit Jahren von einer "Nerz"-Jacke aus Webpelz) keinen Schnitt habe und diese nicht machen kann.
__________________
Viele Grüße von Großefüß
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 29.08.2010, 20:00
tape tape ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: Im Speckgürtel
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: "Große Größen" unterrepräsentiert?

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
.... Staunen, dass die Burdamodelle etwa zwei bis drei Jahre hier später in die Läden kommen. Und dann sich freuen, wenn ich den Schnitt habe.......
Aus dem Herzen! Ich kann gar nicht sagen, wie oft mir das in den letzten Jahren schon aufgefallen ist.

Ich schaffe es trotzdem nicht, vorher mit dem nähen anzufangen.

Gruß, T.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Große Größen "schrumpfen" lassen Silva Fragen zu Schnitten 7 04.03.2009 16:27
"Nähen leicht gemacht" vs. "die große Burda-Nähschule" klebefro Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 08.01.2009 16:38
"Burda - Nähen leicht gemacht" oder "Die große Burda Nähschule"???? sanne_s Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 25.05.2008 01:38
Modetrends für große Größen "Lea Spezial" mj1999 Zeitschriften 1 27.02.2008 17:27
Von wegen "Große Größen" - Burda hat ja wohl... sandysun Freud und Leid 50 03.03.2006 22:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08580 seconds with 14 queries