Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Lebensdauer Nähmaschinen und allgemeine Gedanken dazu....

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 26.08.2010, 21:14
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Lebensdauer Nähmaschinen und allgemeine Gedanken dazu....

Auch ich habe, seitdem ich nähe, immer mal wieder eine neue Maschine gekauft. Natürlich dann immer eine hochpreisigere mit mehr Funktionen. In den ersten 10 Jahren meiner Nähkarriere haben sich allerdinmgs auch meine Fähigkeiten und Ansprüche an die Maschine kontinuierlich gesteigert.
Inzwischen bin ich an dem Punkt, dass ich nicht jeden Schnick-Schnack brauche. Und das Neueste vom Neuesten auch nicht. Ich habe jetzt eine Mittelklasse-Maschine (NV 350), die alles das kann und macht, was ich brauche. Und natürlich noch mehr. Wenn diese Maschine nicht irgendwann den Geist aufgibt, kann ich mir momentan nicht vorstellen eine Neue zu wollen.
Ansonsten habe ich noch eine ganz billige Privileg als Ersatz- oder Reisemaschine und eine Overlock. Brother und Overlock sind ständig im Einsatz. Das ist für mich völlig ausreichend.
Geerbt habe ich noch eine Pfaff 92. Die benutze ich nicht so häufig, weil sie einfach sehr schwer ist. Ich muß meine Maschine immer wieder vom Schreibtisch räumen.
Die Pfaff ist aber tatsächlich eine Maschine, von der ich glaube, dass sie ein Leben lang hält. Wahrscheinlich wird man irgendwann keine Ersatzteile mehr bekommen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.08.2010, 21:56
Benutzerbild von Bodil
Bodil Bodil ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.12.2005
Ort: Im schönen Münsterland
Beiträge: 279
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Lebensdauer Nähmaschinen und allgemeine Gedanken dazu....

Ich glaube nicht, die heutige Technik auf Stabilität und Langlebigkeit ausgelegt ist! Eine Spannungsschwankung, eine Staubkorn oder was auch immer, reichen doch schon aus, dieses Hightec Maschinchen lahm zu legen. Mir hat mal ein Elektroniker gesagt, das die ganze Computertechnik, nur auf "vier Jahre Lebensdauer oder entsprechende Betriebsstunden" ausgelegt ist...

Bei mir wird eine neue Nähmaschine erst gekauft, wenn ich bei meiner alten ständig an Grenzen stoße, die mich daran hindern effektiv mit ihr zu arbeiten!
Jede Maschine, auch die einfachen, haben viel mehr Potenzial, welches ausprobiert und entdeckt werden will. Ich bin der Meinung, dass ich erst meine Maschine kennen und beherrschen muss, bevor ich mich an größere Projekte heran traue. Auch eine Hightec Nähmaschine näht nicht von alleine geradeaus... Vielleicht geben viele zu früh auf und glauben, mit einer neuen klappt es besser!
Auch zu einer Nähmaschine muss man Vertrauen aufbauen... das geht aber nur, wenn man sich die Zeit nimmt, sie kennen zu lernen...
__________________
Liebe Grüße
Bodil
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.08.2010, 22:02
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.649
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Lebensdauer Nähmaschinen und allgemeine Gedanken dazu....

Mein Erlebnis letzte Woche:

Selber nähe ich auf einer 30Jahre alten Pfaff, von der Oma meines Mannes. Ich war immer völlig zufrieden, das einzige, was mir schon mal abging, war ein Oberstofftransport.

Letzte Woche war ich bei einer Freundin in der Schweiz, die hat eine solide Bernina, etwa 10 Jahre alt, das "Schulmodell", also kein übermässiger Schnickschnack, aber halt moderner als meine.
Erst war ich hin und weg: Ich fand die Stichqualität unglaublich, die Maschine ist im Vergleich zu meiner extrem leise und einige Schnickschnacks wie der Anpressdruck etc. sind ja schon seeeehr nett.
Aber nach einiger Zeit nähen spürte ich die "Freude am besseren" kaum mehr, nähen ist letztendlich nähen und die Qualität einer Arbeit hängt in erster Linie immer noch davon ab, wie derjenige arbeitet, der an der Maschine sitzt.


Für mich ein positives Fazit.

Die einzige Konzession, die ich vor einiger Zeit gemacht habe: Ich habe eine SewMini dazu gekauft, da bei uns öfters auch Kinder nähen. An meine "alte" kann ich die jüngeren nicht lassen, da kommen die Finger zu leicht unter die Nadel (die Joghurtbechermethode finde ich unpraktisch), sie ist zu schnell, das Pedal zu steil etc.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.08.2010, 22:16
Benutzerbild von Eidi
Eidi Eidi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 15.306
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Lebensdauer Nähmaschinen und allgemeine Gedanken dazu....

Meine Aurora ist erst ein halbes Jahr alt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so schnell Lust auf eine neue bekomme. Zum einen bin ich sehr zufrieden mit ihr, sie liegt mir einfach. Zum anderen bin ich froh, dass ich sie mittlerweile halbwegs intuitiv bedienen kann, da ich mit ihr langsam vertraut werde. Ich hätte gar keine Lust, mich regelmäßig auf eine neue Maschine einzustellen, das Vertrautsein mit ihr ist mir sehr wichtig, es lässt sich für mich einfach entspannter nähen.
__________________
Liebe Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.08.2010, 22:35
Niciko Niciko ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.12.2004
Beiträge: 283
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Lebensdauer Nähmaschinen und allgemeine Gedanken dazu....

Jetzt kommt noch eine Weisheit dazu
Ich habe auf einer sehr simplen alten Singer-Nähmaschine angefangen zu nähen, die ich weiter verschenkt habe, allerdings mit der Idee mir wieder eine einfache Maschine zuzulegen, schliesslich braucht eine Maschine nur vorwärts und rückwärts zu nähen. Ein one-night-stand mit einer Aldi Maschine hat mich so weit gebracht, dass ich wenigstens ein Markenprodukt erstehen wollte - Kosten waren dann zweitrangig, da mein Mann mir einen Freibrief ausgestellt hatte: "kauf Dir was Du willst" (er wusste allerdings, dass ich so weit vernünftig bin - er wusste auch, dass ich, wenn ich eine gute Nähmaschine habe, erträglicher bin)
Meine Mutter wollte mir ihre alte Singer nicht rausrücken (Maschine, die ihrer Zeit weit voraus war) - "in einen Haushalt gehört eine Nähmaschine", obwohl sie eigentlich alles bei mir nähen lässt.
Also so weit die Vorgeschichte.
Zu meiner Maschine bin ich dann gekommen, weil die Bernina-Vertreterin am motiviertesten war und mein Mann kurz vorher dieses Forum entdeckt hatte und ein bisschen rumgelesn hat. Er hat mich dann zu ein paar "Klassen" höher "überredet" und ich bin seit 7 Jahren glückliche Besitzerin einer Bernina dressmaker - mein Können hat sich seitdem - denke ich - merklich verbessert, vor allem auch, weil vieles mit dieser Maschine einfacher geht.
Jetzt taucht natürlich von Zeit zu Zeit der Wunsch nach einer neuen Maschine auf - "haben will" - aber nüchtern betrachtet völlig überflüssig, denn ich kann mir nichts vorstellen, was meine neue Maschine noch zusätzlich können muss. Nur meiner Mutter habe ich kürzlich deutlich erklärt, dass sie mir ihre Maschine nun wirklich als Zweit-Maschine überlassen könnte - wir haben uns dann darauf geeinigt, dass ICH zukünftig IHRE Arbeiten bei IHR auf IHRER Maschine erledigen könnte und deshalb muss sie bei IHR bleiben .
Über meine Situation nachdenkend komme ich zu dem Schluss, dass ich auf Grund der Tatsache, dass ich ursprünglich etwas mehr bekommen habe, als ich eigentlich wollte, noch lange Zeit Freude an meiner Maschine haben werde. Etwas Sorgen bereitet mir allerdings die Tatsache, dass irgendwann unsere Rechner nicht mehr mit der Nähmaschne kommunizieren können, da ich doch gelegentlich mal die Zierstiche austausche. Unsere PCs werden doch etwas häufiger getauscht und das letzte Mal mussten wir schon ein wenig basteln um die Stiche tauschen zu können.

Liebe Gruesse
Anja

P.S. ich find den Vergleich mit den Autos nicht so abwägig - gerade heute am Mittagstisch haben wir uns darüber unterhalten, dass wir hoffen unsere Autos auch noch in zehn Jahren fahren zu können und sie haben jetzt schon zehn bzw acht Jahre auf dem Buckel - allerdings bedeuten uns die Autos nicht so viel und sind reine Nutzfahrzeuge und der reine Luxus, denn meistens stehen sie in der Garage und wir sind mit den Fahrrädern unterwegs.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
auftauchende Gedanken und Fragen Carosternchen Boardküche 4 13.04.2008 23:43
Lebensdauer von Stick- und ähnliche Speicherkarten Dagmar400802 Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 5 20.11.2007 20:33
allgemeine Diskussionen und Vorschläge peterle Nähparty Aachen 2007 8 23.09.2007 20:09
In Gedanken an meine und bei meiner Stickmaschine.... RicaZ Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 14 15.07.2007 15:09
[Allgemeine Technik-Themen] Suche nach Nähmaschinen Öl witch-jw Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 10.02.2006 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08129 seconds with 13 queries