Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Körperhöhe bei Hosenschnitten ausmessen, ich verstehs nicht

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 24.08.2010, 09:17
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Körperhöhe bei Hosenschnitten ausmessen, ich verstehs nicht

Zitat:
Zitat von Elsnadel Beitrag anzeigen
Hallo

Gemessen wird von der unteren Kante des Tailienbandes bis zur Sitzfläche.
Am Schnitt ausgemessen wird aber dann das Schnittteil ohne Bund.(S 183) Das Schnittteil, ist doch dann um die Bundbreite kürzer Warum muß man dann die Bundbreite nicht abziehen .Irgendwie erscheint mir das nicht logisch. Drei cm machen bei einer Hose ja schon eine Menge aus.
Bitte erklärt mir das
Elsnadel
Elsnadel, da steht doch genau, dass der Bund nicht mitgemessen wird (untere Kante des Taillenbandes). Hast du das vielleicht mit oberer Kante verwechselt?

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.08.2010, 09:25
Benutzerbild von Nähtrina
Nähtrina Nähtrina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.04.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Körperhöhe bei Hosenschnitten ausmessen, ich verstehs nicht

Der Sitz des Bundes ist modebedingt mal in der Taille, mal darunter. Oft steht das auch in der Nähanleitung, wenn die obere Bundkante z.B. 2 cm unter der Taillenlinie sitzen soll.

Die Sitzhöhe/Leibhöhe, die du am künftigen "Bundträger" ausmißt, benötigst du für evtl. Paßformkorrekturen und in jedem Fall dann, wenn du den Schnitt selber konstruieren willst.

LG Ilka
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.08.2010, 15:41
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.127
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Körperhöhe bei Hosenschnitten ausmessen, ich verstehs nicht

Zitat:
Zitat von Myrin Beitrag anzeigen
Hallo Andrea,
die würdest Du aber sicher in Kubikzentimetern ausmessen .
Gruß Myrin
genau!
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.08.2010, 19:57
Elsnadel Elsnadel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14.868
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Körperhöhe bei Hosenschnitten ausmessen, ich verstehs nicht

Hallo
Danke für euere Antworten!

Zitat:
Zitat von Muschka Beitrag anzeigen
Elsnadel, da steht doch genau, dass der Bund nicht mitgemessen wird (untere Kante des Taillenbandes). Hast du das vielleicht mit oberer Kante verwechselt?
LG Ursel
nein, hab ich nicht verwechselt. Das Tailienband ist bei mir ein Maßband, das ist ja nur 1,8 cm breit.Der Bund normalerweise aber drei cm.

Zitat:
Zitat von Nähtrina Beitrag anzeigen
Der Sitz des Bundes ist modebedingt mal in der Taille, mal darunter. Oft steht das auch in der Nähanleitung, wenn die obere Bundkante z.B. 2 cm unter der Taillenlinie sitzen soll.

Die Sitzhöhe/Leibhöhe, die du am künftigen "Bundträger" ausmißt, benötigst du für evtl. Paßformkorrekturen und in jedem Fall dann, wenn du den Schnitt selber konstruieren willst.

LG Ilka
Leider steht in der Anleitung nichts, wo der Bund enden soll. Es ist laut Bild eine Hüfthose. Aussserdem ein älterer Neue Mode Schnitt. Die waren ja seeehr sparsam mit ihren Anleitungen. Gerade wegen der Passformkorektur bräuchte ich die exakte Sitzhöhe. Schnitt selbst konstruieren das kann ich überhaupt nicht. Was da rauskäme wäre bestimmt nicht tragbar.

Zitat:
Zitat von Soutage Beitrag anzeigen
Hallo,

ich denke du meinst eher das Maß "Leibhöhe". Das Mass wird deshalb am unteren Ende des Taillenbandes genommen, weil genau dort deine Taille liegt. Und der Bund einer klassischen Hose beginnt genau in der Taille und geht dann die 2-4 cm Bundbreite nach oben.

Falls deine Hose einen Formbund hat, der genau in der Taille beginnt oder sogar darunter liegt, funktioniert das Massnehmen am Schnitt dann nicht so. Da muss dann der Formbund mit einbezogen werden und gegebenfalls bei Hüfthosen das fehlende Mass dazugerechnet werden. Bei Burda steht dann immer sowas wie: Bundoberkante 3 cm unter Taille

Verständlich?

Grüsse Evelyn
verständlich schon, aber die alten gekauften hatten die Bundoberkante eben genau in der Taillie. Deshalb die Frage, warum die Bundbreite nicht mitgerechnet wird. Wie schon erwähnt ist es eine Hüfthose.
Ich habe heute in meiner Sammlung nach einem Schnitt für eine Taillienhose gesucht und gefunden. Komme aber dennoch mit der Hüfthose nicht weiter. Die Taillienhose ist eine " normale", die Hüfthose hat aber eine Passe am Rücken. Damit stimmen die Rückenschrägen nicht zusammen,weil die Passenhosen viel schräger geschnitten sind. Ausserdem ist die Hüfthose für elastichen Stoff gedacht.Das hat doch bestimmt auch einen Einfluß auf den Schnitt.
Ich habe die Passe an den Schnitt geklebt. Da ist der Schnitt dann in der Rückenmitte um einiges höher als die Seitenhöhe. Wo soll dann die Sitzhöhe gemessen werden?

Irgendwann schaff ich das schon. aber bestimmt nur mit euerer Hilfe

LG Elsnadel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.08.2010, 20:12
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Körperhöhe bei Hosenschnitten ausmessen, ich verstehs nicht

Um eine Hose passend zu konstruieren ist das Maß "Taille hinten bis Taille vorne" (durch den Schritt gemessen) eigentlich wichtiger als die Leibhöhe.

Dabei wird nämlich die Gesäßform mit berücksichtigt.
Dieses Maß kannst Du auch einfach an einer gut sitzenden Hose von Dir messen und auf den neuen Schnitt übertragen.

Dabei solltest Du die Maße für Mittelnaht vorne und hinten auch gettrennt messen.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Inspiration, Heft-Nr. 122 Modell 6564: Ich verstehs nicht? Heike8814 Stricken und Häkeln 1 13.06.2009 16:16
Knopflochschiene-ich verstehs nicht! Eni-Lu Pfaff 12 07.03.2008 07:40
Rock füttern - ich verstehs nicht nourishing Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 21.07.2007 20:24
Stickmodul zur Aurora 430 - Ich verstehs nicht klamotte Maschinensticken - Software: Bernina 4 26.04.2006 13:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15678 seconds with 13 queries