Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Optische Veränderungen im Aufbau eines Kleidungsstücks

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.08.2010, 05:28
Benutzerbild von Lyanna
Lyanna Lyanna ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 660
Downloads: 2
Uploads: 0
Optische Veränderungen im Aufbau eines Kleidungsstücks

Ich frage mich - auf der Suche nach dem perfekten Schnitt oder heiligen Gral - welche Formen was perfekt/unvorteilhaft/schmaler/breiter betonen. Welcher Schnitt lenkt wohin den Blick?

Am besten wären eigene Eindrücke. In Film/Fernsehen/Bühne sieht man soviele verschiedene Kleider. Wohin geht der Blick, was bleibt im Gedächtnis? Vielleicht habt ihr noch einen Film im Kopf, wo ihr auf einmal unbewusst mit dem Kleid von der Handlung abgelenkt wurden. Ein Bild dazu?!

Figurberaterseiten sagen "Wenn du breite Hüften hast, dann trag das: ** "

Was ist wenn ich meine Hüfte betonen will, obwohl sie breit sind?
Was wenn ich meine Schultern betonen will, oder den Rücken, vielleicht will ich ein breites, vielleicht ein schmales Kreuz. Vielleicht will ich lange Beine, oder ich will sie kürzer sehen. Was passiert mit Asymmetrien, Blickfänger wohin, tiefster oder höchster Punkt? Enger Rock contra schwingender Rock.
Sehen die eigenen Brüste in dem einen Oberteil nicht größer aus als in dem anderen, und das ohne Pushup, woran liegt das?
Was ist wenn ich das was ich hab zeigen will, am nächsten Tag will ichs vielleicht verstecken? Vielleicht will ich sogar meinen Bauch betonen!

Kurz gesagt: Ich suche die Wandelbarkeit durch die Mode.

Wenn jeder irgendein Bild anhängt und sagt, wo er bei dem Outfit zuerst hingeschaut hat und warum, können wir vielleicht eine informative Liste zusammenstellen. Geometrische Feststellungen oder Kritzeleien zu den Bildern wären genial. Irgendein Körperteil! Wenns auch nur der Finger ist, egal!!

(Das ist nun ein empirisch psychologischer Ansatz. Literatur ist mir nicht so wichtig, es sei denn es ist ein Muss, was man in der Schneiderlehre auf den Weg bekommt. Ich bin an der Universität mit Mathematik und Psychologie tätig, das geliebtes Hobby hat nun ein gefundenes Fressen )

Mal gucken, was jetzt rauskommt. *gespannt gespannt gespannt*
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.08.2010, 08:39
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Optische Veränderungen im Aufbau eines Kleidungsstücks

Hi, ich hoffe, ich hab Dein Anliegen richtig verstanden:

1. breite Hüften können meines Erachtens durch breite Schultern ausglichen werden

2. breite Hüften können durch große Hüte ausgeglichen werden

3. Ich find, wenn man an sich fülliger ist, eine GANZ kurze Frisur oder einen ganz straffen Pferdeschwanz unvorteilhaft, trifft aber sicherlich nicht auf jede Frau zu

4. Knöchelriemchen machen kurze Beine, vermeiden, wenn man eh kurze Beine hat

5. Ballerinas machen kurze Beine

6. hohe Schuhe strecken (Allgmeinplatz )

7. Eine hohe 40er Frisur streckt

8. Wenn man mehr Oberweite hat, kann man größere Broschen anziehen

9. Wenn man größer und fülliger ist, sehen große Muster besser aus

10. Wenig Oberteile: Rüschen oben

11. breite Hüften: besser wenig Raffungen direkt an der Hüfte, lieber ein bisschen drunter etc.

Malen kann ich hier leider nichts, fehlen mir die Programme.

Liebe Grüße Miriam
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.08.2010, 10:03
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.168
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Optische Veränderungen im Aufbau eines Kleidungsstücks

Was ich beitragen kann, ist zum Thema Bauch:
Längsteilung!!!
Oberteile mit Knopfleiste und Längsteilungsnähten (Prinzessnähten) sind optimal um den Bauch einzubinden (kaschieren ist so ein unschönes Wort, reicht auch nicht )
dunklere Farben.
Oberteillänge ist auch wichtig, aber verschieden. Je nachdem, ob die Hose gerade geschnitten ist (also außen ab weitester Hüftstelle weiter gerade nach unten fällt, dann kann das OT etwas kürzer sein, aber deutlich über den Bauch).
Wenn die Hose engere Beine hat (und sei es nur unten), ist ein längeres OT gut, in den 90ern frühen 2000ern war das mein ich fast halbe Oberschenkellänge.

Aufteilung der Farben ist auch noch wichtig: Bei kürzeren Figuren sollten Hose und OT (Top) gleich dunkel sein, Bluse/ Jacke offen darüber ruhig in einer knalligen Farbe. Insgesamt wirkt das dann gestreckt.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.08.2010, 10:39
minnie-bs minnie-bs ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 659
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Optische Veränderungen im Aufbau eines Kleidungsstücks

wohin der Blick geht hängt zu ersten von irgendwelchen Auffälligkeiten ab, also besonders grosse Oberweite oder so. Und dann glaub von der Situation und den Vorlieben des Betrachters. Wenn ich eine neue Frisur hab schau ich anderen viel mehr auf die Haare oder als ich meine Zähne hab machen lassen hab ich auch bei anderen Leuten sehr auf die Zähne geachtet

Das heisst das Körperteil das im moment bei mir wichtig ist, auf das schau ich auch bei anderen.

Und wenn ich meine grosse Oberweite, Hüften usw. nicht kaschieren sondern hervorheben will kann ich das vorteilhaft oder weniger vorteilhaft machen. Die schlechte Variante sind zu enge Sachen, vorteilhaft wäre figurbetont aber nicht einengend und in einer leuchtenden, starken Farbe.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.08.2010, 11:48
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.168
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Optische Veränderungen im Aufbau eines Kleidungsstücks

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
... Dummerweise fallen mir dann immer wieder Gegenbeispiele aus dem realen Leben ein.
Grüße Doro
Ja, das war jetzt auch nur meine Erfahrung mit meiner Figur (Größe neuerdings 1,69cm [Yoga?], wahrscheinlich Gr. 48, starker Bauch), dafür hab ich Jahre gebraucht.
Mit den Gegenbeispielen hab ichs nicht so, weil mir nie optische Sachen einfallen, auch nicht, wenn ich einen Stoff begucke. Da bin ich manchmal neidisch, was manche dann direkt für Scharen von Ideen haben
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufbau Rechnung bzgl. Maßschneiderei Over-Locky Schritte in die Selbstständigkeit 2 17.06.2010 07:24
Veränderungen im Blog - Bitte um konstruktive Vorschläge Samira Freud und Leid 5 10.04.2007 21:47
Kleid im Prinzip eines Regenschirms Franzi 89 Nähideen 11 15.03.2007 09:35
Freebies Seite im Aufbau ingrid1888 Stickmustersuche 0 15.02.2006 10:26
tchibo - optische kabellose Funkmaus bella Rund um PC und Internet 3 27.12.2004 21:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09238 seconds with 14 queries