Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Übergardinen mit Raffhalter

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.08.2010, 07:26
Benutzerbild von bambola1704
bambola1704 bambola1704 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: im schönen Mittelhessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
Übergardinen mit Raffhalter

Guten Morgen,

da wir jetzt umziehen, möchte ich für unsere neue Küche schöne Vorhänge nähen. Den Stoff hab ich mir schon ausgesucht. (Shop-Link entfernt! )Passend dazu Scheibengardinen mit "Cappuccino"-Schriftzug und Kaffeetassen. Die Übergardinen sollen auf Gardinenstangen hängen und mit Raffhaltern rechts und links gehalten werden.

Die fertige Gardine soll mit Schlaufen 1,30 m lang und pro Schal 0,55 m breit sein. Nachdem ich jetzt den Stoff mühsam berechnet hab und auf ca. 1,50 m x 1,40 m (mit Stoffüberschuss wegen Einlaufen?) gekommen bin, stellt sich mir die Frage, ob die Vorhänge irgendwie anders als nur gerade runter genäht werden müssen wegen der Raffhalter. Wenn sie in dem Raffhalter hängen, sind sie doch dann unten schräg, oder hab ich nen Denkfehler??

Ach so, ich sollte noch erwähnen, dass ich am liebsten die Übergardinen oben mit ein paar Stichen zusammennähen möchte, damit sie oben schön zusammen sind und dann nach unten hin auseinanderfallen. (Ich hoffe, das versteht jetzt jeder, was ich meine!).

Wie macht ihr das immer bei Übergardinen??

Geändert von bambola1704 (19.08.2010 um 14:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.08.2010, 07:45
Benutzerbild von bambola1704
bambola1704 bambola1704 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: im schönen Mittelhessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Übergardinen mit Raffhalter

Hab noch was vergessen: Wie würdet ihr die Schlaufen nähen, also wie viele, in welchem Abstand und wie groß?? Das ist für mich absolutes Neuland!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.08.2010, 08:18
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Übergardinen mit Raffhalter

Ich bin ja eine Dekograupe, aber Kaffee passt ja schon mal in die Küche.
Sei bitte so lieb und nimm den shoplink hier raus, sonst ist gleich dicht und Du musst alleine "Kaffeetrinken".
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2010, 09:25
dian dian ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Weinfranken
Beiträge: 134
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Übergardinen mit Raffhalter

Hallo,
ich habe gestern Nähzeitschriften und Schnitte sortiert, deshalb wußte ich wo was liegt...lt. meinem Burda-Extra-heftchen: "... für die Schlaufen aus dem Stoff Streifen von 9x22 cm zuschneiden. die Streifen rechts auf rechts längs zur Hälfte legen und mit 1 cm Nahtbreite zusammensteppen, Streifen wenden und so bügeln, dass die Naht in die Mitte zu liegen kommt. die Schlaufen werden in der Mitte zwischen 2 Faltengruppen auf der Vorder und -Rückseite angenäht. Dann Faltenband festnähen.---"
ich denke aber, die Länge der Schlaufen hängt davon ab, welchen Durchmesser Deine Stange hat. Hänge doch einfach mal ein Stück Stoff über die Gardine und schaue, ob Dir schmale oder breitere Schlaufen besser gefallen.
Auf jeden Fall direkt vorne und direkt hinten eine Schlaufe und dann mit gleichen Abstand dazwischen verteilen. 7/8 cm?
es kommt aber auch darauf an, ob Du kräuselst oder Faltenband benutzen möchtest, oder soll die Gardine oben gerade bleiben?
die Gardinen werden unten schräg, wenn sie am Raffhalter hängen, das ist richtig. Also lang genug nähen! aber ich finde optisch ist die Schräge schöner als gerade wenn es auf ist. außerdem kannst Du Deinen Vorhang dann auch zumachen und es ist gerade unten. Wenn du bei der Raffung unten einen geraden Abschluss möchtest, dann hast Du einen Zipfel in der Mitte, wenn die Gardine zugezogen ist. Aber wenn Dich das nicht stört, kannst Du ja den Saum schräg nähen.
Eine neue Gardine in meiner Küche wäre auch mal wieder fällig aber davor habe ich noch sooooo eine lange Liste!
Viel Spaß noch beim Nähen.
Gruß, Dian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.08.2010, 14:53
Benutzerbild von bambola1704
bambola1704 bambola1704 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: im schönen Mittelhessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Übergardinen mit Raffhalter

Hallo!

Danke für die Antworten! :-)
Also, den Shop-Link hab ich erstmal entfernt, auch wenn ich wohl zu blond bin, den Grund zu verstehen! :-( Naja!

Nach Deinen Schilderungen, Dian, werde ich die Übergardinen wohl unten gerade lassen. Allerdings kann ich sie nicht länger machen, da sie an dem Fenster direkt über der Arbeitsplatte enden sollen.

Bei den Schlaufen werd ich mich wohl auch nach Dir richten. Hab das jetzt mal ausprobiert. Wenn ich Dich richtig verstehe, wird eine fertige Schlaufe 3,5 cm breit und 10 cm lang sein, oder? Das macht bei einer Gardinenbreite von 60 cm (kann man besser rechnen als 55 cm) 7 Schlaufen mit einem Abstand von je 7,8 cm.

Oh mein Gott, hoffentlich hab ich hier keinen Denkfehler drin!!!! ;-)

Im Übrigen ist die Stoffbahn 1,50 m breit; wenn ich 1,30 m für die Gardine einschl. Nahtzugabe brauche, reichen mir dann die 20 cm, wenn der Stoff beim Waschen noch einläuft?? Wieviel muss für das Einlaufen denn hinzugerechnet werden??
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was tun mit Stoffen, mit denen man nichts anzufangen weiß? navete UWYH 29 01.06.2012 11:10
Was tun mit 100g Garn mit einer LL von 1390m? TLab3000 Stricken und Häkeln 8 15.06.2010 17:29
Gibt es geeignete Blöcke für Übergardinen-Stoffreste? liebeslottchen Patchwork und Quilting 9 18.04.2009 17:42
Verkaufe 2 wunderschöne Übergardinen fürs KiZi "Vagabunden Bär von Ansgar" wupperbaer private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 26.03.2006 12:58
Hilfe bei Übergardinen (Fächer) mausi400 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 05.01.2006 15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07332 seconds with 13 queries