Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP Hemdbluse für Rubens aus Ottobre 5/07

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 21.08.2010, 12:41
Benutzerbild von pharao
pharao pharao ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.098
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: WIP Hemdbluse für Rubens aus Ottobre 5/07

Guten morgen,

Ja - andere Armform - anderes Passformproblem .. wie gut das wir selber nähen . hihiii ...

Bzgl. der Abnäher-Disskusion ... ich selber liebe es ja statt einem Abnäher den Mehrstoff in der Seitennaht einzuhalten bzw. ich lege den Mehrstoff in ganz kleine Falten ... so habe ich keine störende Naht im Brustbereich - denn ich finde auch, da schaut man immer drauf ...

Vielleicht wäre das ja noch eine Alternative ... denn der Abnäher unter der Brust würde das ganze dann zusätzlich noch schön ausformen denke ich mir.
__________________
... Maritta ...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.08.2010, 12:53
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.579
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: WIP Hemdbluse für Rubens aus Ottobre 5/07

@heidi: das wäre doch auch was für mic, deshalb ein paar Fragen zum nachmachen:

Der mittlere Abnäher ist in der Konstruktion "normal" bis auf den Brustpunkt und 3,3cm tief. Die Schenkel der "Neben"-Abnäher sind paralell zur Konstruktionslinie des Hauptabnäher und 2,2cm auseinander - somit ergibt sich eine Abnähertiefe von 7,7cm.

Da ich mehr brauche, wie verteile ich das? mittels Dreisatz? Dann würden alle Abnäher im Verhältnis gleichbleiben, aber eben alle größer - oder anders?

Ich habe hier immer noch Streifenstoff liegen, den ich nicht vernäht habe, weil ich mal meinen Abnäher hineingesteckt hatte und alle denkbaren Varainten eines Abnähers aufgrund seiner Größe bescheiden aussahen - evt. würden 3 kleine den Streifenlauf weniger negativ beeinflussen.

Vielen Dank für Deine Hilfe!
bewundernde Grüße
Rita

PS: Wie man dann von Konstruktionsabnähern zu den genähten kommt, ist mir klar. Mir geht es nur um die Konstruktion.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.08.2010, 13:36
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP Hemdbluse für Rubens aus Ottobre 5/07

Rita,
das wäre von der Figur her schon was für Dich. Aber den ruhigsten Musterverlauf bekommst Du, wenn Du den Schulterabnäher halbierst und dann im rechten Winkel vom BP zur Seitennaht schneidest. Beispiel dran gehängt. Hier trifft Streifen auf Streifen beim Nähen des Abnähers.
Ist der Abnäher zu groß dafür, dann würde ich 2/3 davon wie beschrieben und den Rest eventuell nach unten drehen

Ich habe diesen dreifache Abnäher in einem Shirt, das mit Schmetterlingen bemustert ist, gemacht und da sieht das gut aus.
ZUm Procedere: den großen Abnäher durch 3 teilen. Und so viel Zwischenraum zwischen den Abnähern lassen, das Du noch gescheit den Abnäherinhalt unterbringen kannst. Also 4 cm breiter Abnäherinhalt braucht 2 cm Platz also würde ich 3 cm Abstand zwischen den Abnähern wählen.
Lg
heidi
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Bluse3.pdf (8,4 KB, 201x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.08.2010, 18:43
Benutzerbild von Schmuckstückchen
Schmuckstückchen Schmuckstückchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Pfalz
Beiträge: 17.493
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP Hemdbluse für Rubens aus Ottobre 5/07

Okay, dann versuche ich mich mal am zwei- und dreigeteilten Abnäher. Noch eine Frage: Bügelt man dann alle Abnäher in eine Richtung (und konstruiert sie so, daß sie sich nicht überlappen) oder bei zwei einen nach oben und einen nach unten?
Simone
__________________
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.08.2010, 19:25
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.579
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: WIP Hemdbluse für Rubens aus Ottobre 5/07

@Heidi: Danke - so wie in deiner linken Zeichnugn sind die Streifen und der Abnäher war auch so, dass die mitte quer zum Streifenlauf war, aber es sah einfach blöd aus. Der nächste "Versuch" war eine Wiener Naht, aber da meine Seitenteile so breit und extrem flach sind, gefiel mir das auch nicht. Langsam beginne ich Streifenstoff zu hassen!
Für den Versuch des dreigeteilten hätte ich noch einen Blümchen- Stoff, den ich noch nicht vernäht habe, weil er zu knapp ist für Teilungsnähte (die ich sonst bevorzuge) - mal gucken, ob er für so eine Variante reicht.
Zitat:
Zitat von Schmuckstückchen Beitrag anzeigen
(und konstruiert sie so, daß sie sich nicht überlappen) oder bei zwei einen nach oben und einen nach unten?
Ja, so konstrieren, dass der Abnäherinhalt des mittleren Abnähers nicht mit den anderen überlappt.
Und wegen des Bügelns, da kann man wohl geteilter Meinung sein.
Für ein Shirt bekam ich den Tipp, nach oben zu bügeln, damit man nicht von oben auf die (doch recht dicke) Naht drauf schaut - und seit dem mache ich das eigentlich immer so.
Und ich würde immer alle in die gleiche Richtung bügeln.

Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
Ottobre 05/09 Modell 4 - Hemdbluse ... pharao Fragen zu Schnitten 14 24.01.2010 11:35
Glockenrock aus Ottobre woman 2/07 AltaMira Fragen zu Schnitten 3 30.09.2007 15:36
Glockenrock aus Ottobre Woman 07 nähfee Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 05.05.2007 18:47
Hemdbluse Mod.28 aus Ottobre 1/2001 Mango Fragen zu Schnitten 4 06.07.2005 18:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42237 seconds with 14 queries