Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schneiderpuppe und Co

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.08.2010, 20:34
Benutzerbild von Leann
Leann Leann ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 1.204
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Cool Schneiderpuppe und Co

Hallo an Alle,

ich hab jetzt zig Seiten durch und trotzdem bin ich mir jetzt nicht sicher ob ich mir einfach eine verstellbare Puppe zulegen soll oder eine selbst "bauen" soll.
Anleitung habe ich im Internet gefunden.

Dann hab ich hier gelesen das wohl ein paar die Füße weg gezogen hat weil das so lange dauerte, darum möchte ich ungern mit Gips arbeiten hab aber auch bedenken bei der Klebetechnik.

Billiger wäre wohl Marke Eigenbau, vom Arbeitsaufwand her wäre wohl die gekaufte fertige Puppe besser....was sind Eure Erfahrungen?

Ich bin echt unschlüssig....und ja die Suche hab ich bemüht aber evtl haben sich Eure Meinungen geändert und Ihr habt nach einer selbstgebauten doch eine gekauft usw.
__________________
LG Leann

Bin wieder fleißig am
http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=4642
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.08.2010, 20:56
Benutzerbild von maigruen
maigruen maigruen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Schneiderpuppe und Co

Also wenn du wirklich was dran abstecken willst, dann nur Marke Eigenbau. Ich hatte erst eine Marke Eigenbau, mit Papierklebestreifen (zu groß geworden...), jetzt habe ich eine relativ teure, verstellbare gekaufte. Trotz dass sie an Brust, Taille und Hüfte weitenverstellbar ist und in der Taille höhenverstellbar, kann ich meine Proportionen nicht so weit gut abbilden, dass ich wirklich etwas daran abstecken könnte (sprich, ich habe jetzt einen sehr dekorativen Kleiderständer, das hat auch was für sich).
Also wenn du Geduld hast und der Arbeitsaufwand dich nicht zu sehr abschreckt, auf jedenfall selber machen!

Bzw. es kommt natürlich auch darauf an, was du machen willst... hast du jemanden, der bei Bedarf an dir abstecken kann? Schätzt du eher schicke Nähaccesoires oder bist du dem "selbstgebauten" Aussehen nicht abgeneigt?

Liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.08.2010, 21:12
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.908
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe und Co

Zum einen kommt es darauf an, wie gut Deine Maße zu den verschiedenen Puppenmodellen passen. Die gehen ja von bestimmten Annahmen aus - und sind zwar verstellbar - aber eben nicht völlig beliebig.

Und die andere Frage ist - wie beständig ist Deine Figur. Wenn die sich immer mal wieder um den einen oder anderen Zentimeter ändert - dann hilft eine selbstgebaute nicht so arg - weil Du die ja gar nicht verstellen kannst.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.08.2010, 21:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.991
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schneiderpuppe und Co

Vorweg, ich habe noch keine, weil ich im Moment keine Platz hätte.

Aber ich habe mich von Ines (Büstenmama) schon mal beraten lassen und mir so einiges angeguckt.

Zusammengefasst:
Eine Standardpuppe (auch verstellbar) funktioniert nur dann gut, wenn deine Figur da dazu paßt.
Ggf. kann man noch mit Aufpolstern (selbermachen) oder einer Maßanfertigung vom Hersteller eine bessere Passung erreichen.
Schwierig ist es aber, Längeproportionen anzupassen.

Dafür kann man auf den selbergemachten nicht drapieren, weil man in Pappmachee direkt nicht stecken kann.

Gekauft bleibt bei sehr "non standard" Figuren dann nur die Thermobüste. Die nimmt auch Figuränderungen auf. (Drapieren kann man dann auch nicht.)

Die selbergemachten paßt sich der eigenen Figur gut an, aber auch nicht milimetergenau, weil du die Klebeschicht ja auf deinen Körper legst, das kommt also an Umfang noch dazu.

Man kann nicht drapieren (es sei denn, man würde sie weiter aufpostern, aber dann müßte die Grundform kleiner werden.).

Man muß sich selber einen stabilen Ständer überlegen.

Sie ist extrem viel billiger.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der Sommer kann kommen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.08.2010, 21:54
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe und Co

Hallo,
ich habe eine selber gemacht: Gipsbinden ertragen und dann das Gehäuse mit Bauschaum ausgefüllt, den Gips entfernt.
Der Bauschaum gibt meine Figur sehr genau wieder. Er hat die Abmessungen, die ich da trug: ein sehr dünnes Shirt/ Unterwäsche.
Er eignet sich gut zum drapieren: die Nadeln können einfach senkrecht hineingepiekt werden. Oben habe ich einen alten Korkenzieher hineingedreht, das ist der Griff. Unten steht die Puppe auf ihrer Grundfläche, in Gesäßhöhe, z.B. auf dem Tisch, unter dem Tisch usw., das allerdings ist suboptimal.
Fazit: ich bin froh, dass ich sie habe, würde keine dazu kaufen wollen.
Viel Spaß!
Deo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum pirate@sea Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 172 20.11.2013 23:17
Schneiderpuppe und Kreppband - grrr 3kids Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 04.04.2009 09:51
Schneiderpuppe- und der Gips bröckelte *Kadiri* Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 29.08.2007 19:36
Lekala - Stoffverbrauch und Schneiderpuppe Cathy72 Fragen zu Schnitten 7 21.12.2006 22:36
Schnittabnahme Schneiderpuppe und Frage zu Abnäherm MayrasMama Fragen zu Schnitten 0 25.07.2005 12:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07588 seconds with 13 queries