Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


V-Ausschnitt einfassen - aber wie???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.04.2005, 15:04
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.820
Downloads: 4
Uploads: 5
V-Ausschnitt einfassen - aber wie???

Hallo,

ich muss bei dem Jersey-Shirt für meine große Tochter den V-Ausschnitt mit einem 3 cm breiten Stoffstreifen einfassen.

Wie geht das? Wo fang ich an? Was mach ich an der Spitze?
Ich hab echt keinen Plan.

In der Heftanleitung steht leider nix, nur eben einfassen und dann soll an der Spitze noch von innen schräg genäht werden. Da weiß ich auch nicht was die meinen.

In meinem Burda-Nähbuch gibt es nur eine Beschreibung für einen aufgesetzten V-Kragen, leider nicht für einen Einfass.

Kann mir jemand auf die Spünge helfen?
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.04.2005, 15:14
Benutzerbild von iosefa
iosefa iosefa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Zweite Heimat Westerwald
Beiträge: 1.116
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: V-Ausschnitt einfassen - aber wie???

Hallo sticki,

wie man einen Einfassstreifen annäht, weißt dum, gehe ich mal von aus.

Beim V-ausschnitt wird es oft so gemacht:
eine Schulternaht schließen. In der Spitze des V-ausschnitts einen kleinen Schnitt machen, so dass sich der V-ausschnitt gerade ziehen lässt (also nicht mehr V, sondern ----, das gibt dann so eine Falte unterhalb der ursprünglichen Spitze)
Du nähst von der offenen Schulternaht aus den Einfass fest (und fertig). Wenn der V-ausschnitt wieder seine ursprüngliche Form hat, ist an der Spitze zu viel Stoff (Einfass). Den legst du nach innen und nähst ihn senkrecht ab.

Hast du ein gekauftes V-Shirt? Guck mal, die sind zum Teil auch so genäht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.04.2005, 15:18
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: V-Ausschnitt einfassen - aber wie???

... vielleicht meinen die, daß du den ausschnitt mit schrägband einfassen sollst.
dabei entsteht ja in der "ecke" vom "V" ein knick (hm, so ähnlich wie eine briefecke schaut das dann aus), den du wahrscheinlich dann halt zunähen sollst.

wo du mit dem schrägband beginnst, ist dir überlassen. ich persönlich würde irgendwo knapp neben der schulternaht beginnen, weil es da am wenigsten auffällt.

du legst deinen schrägstreifen rechts auf rechts um den ausschnitt, wobei du natürlich an der unteren ecke besagten knick bilden mußt, damit auch wirklich eine schöne kante entsteht und keine rundung. anfang des schrägbandes leicht einschlagen, dieser anfang liegt ja später "oben".
absteppen (füßchenbreit; bei mir wäre das 1 cm)
schrägband umbügeln, auf der linken seite des stoffes einschlagen und feststecken, wobei die vorherige naht leicht bedeckt sein sollte
von rechts im nahtschatten absteppen, wobei du auf der linken seite den schrägstreifen mit feststeppst.

also, das wäre jetzt meine methode. vielleicht wollen die auch was ganz anderes von dir?

lg,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.04.2005, 15:34
Benutzerbild von Schäfchen
Schäfchen Schäfchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Bad Endbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 20
Uploads: 1
AW: V-Ausschnitt einfassen - aber wie???

Habe mir bei solchen Pullovern auch schon Ausschnittbelege angefertigt, mit Vlieseline bebügelt und zusammengenäht. Einfach die Ausschnittkontur von Vorder- und Rückenteil bis 5 cm in die Schulternaht rein kopieren. Nun von der Ausschnittkontur 5 cm (ist incl. 1 cm Nahtzugabe) abmessen und das Schnittmuster für Deinen Beleg ist fertig. Die Beleg-Schulternähte schließen, Nähte auseinanderbügeln und die äußere Kante versäubern.

Der Beleg wird dann rechts auf rechts auf dem Shirt festgesteppt, Nahtzugabe schmal (etwa 0,5 cm) zurückschneiden und beim V mit der Schere einknipsen - Vorsicht, nicht die Naht mit durchknipsen. In Rundungen und an den Schultern schnippel ich auch kleine Knipse ein.

Dann wird das ganze verstürzt, so daß der Beleg innen ist. (Man sollte die rechte Seite vom Beleg sehen, nicht die Vlieseline ) Alles schön bügeln und einfach schmal oder breit oder gar mit Zwillingsnadel absteppen.

War nur ein Vorschlag, Du kannst es natürlich auch mit dem Streifen einfassen. Ist halt Geschmackssache und kommt natürlich auch auf Stoff und Schnitt an.

Ich versuche mal ein Bild eines Fleeceshirts als Muster anzuhängen.

LG und viel Glück mit Deinem Ausschnitt wünscht Manu
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Teddypulli-großkl.JPG (35,7 KB, 329x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße von Manu und Schäfchen (dem Wäschetrockner mit knapper Not entkommen )

Gelegentlich blogge ich unter www.naehmanu.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.04.2005, 16:39
cbv-design cbv-design ist offline
Stoff- und Nähmaschinenhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Eberbach bei Heidelberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: V-Ausschnitt einfassen - aber wie???

Kompliment, ein süßer Pulli!
Grüße,Carmen
__________________
fashion is my profession!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,60193 seconds with 13 queries