Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nix mehr mit Kaufmode???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 19.08.2010, 22:36
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 15.459
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nix mehr mit Kaufmode???

Hallo,

ich kaufe nach wie vor Kleidung, aber ich finde die Preise einfach unverschämt.

Nähen ist mein liebstes Hobby, aber alles kann ich einfach nicht nähen.

1. ist der Stoff nicht immer so einfach zu bekommen. Unser Stoffladen in der Stadt hat nicht sooo tolle Stoffe.Bestellen ist o.K., aber ich streichel die Stöffchen sehr gern vorher.
2. ein schöner ausgefallener Stoff ist auch nicht gerade günstig. Bei einem Mtr. Preis von 20€ für einen Viscose-Jersey könnte ich auch ein Shirt im Geschäft kaufen.Da habe ich zwar nichts gespart, aber evtl. ein Unikat.

Diese Woche waren wir für 3 Tage in Hamburg.
Meine Tochter und mein Mann wollten bei Karstadt in die Multimedia-Abtlg.
und ich habe die Stoffabtlg. durchstöbert.
Ich habe einen schönen Stoff (lila-scharz) für eine Bluse gefunden und war richtig happy!
Eigentlich hatte ich gar nicht vor einen Stoffladen zu suchen, aber bei der Gelegenheit musste man doch die Chance nutzen.

In der Abtlg. von Cecil... habe ich mal kurz geguckt, aber nichts gefunden, was meinem Geschmack und Geldbtl. gefiel.
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 20.08.2010, 08:33
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nix mehr mit Kaufmode???

Ha, bin noch mal bestätigt worden: ich hatte vor einiger Zeit beschlossen, dass meine Mama auch nur sehr schwer zu nähende und ev. Basics zu kaufen braucht (weiße Bluse). Hab ihr letzthin einen Leinenblazer aus einem sehr ausgefallenen Stoff gemacht, grossgemustert. Und was war? Eine Freundin von ihr hat sich, als sie ihn anhatte, auf sie gestürzt und gefragt, ob der denn von Gerry Weber sei, sie hätte da so einen gesehen und hätte ihn gekauft, wenn er in ihrer Größe dagewesen wär. Mama hat nur lakonisch gemeint: "Ist nicht Gerry Weber, meine Tochter hat den Blazer geschneidert" und kam sich SEHR cool vor

Mir Gerry Weber verwechselt, ist das nichts? Dann bin ich auf dem richtigen Weg. Gute Stoffe günstig kaufen (das Leinen hab ich von 27 auf 6 Euro herabgesetzt bekommen), ein paar gute Schnitte, die immer passen und ab und an mal was ausgefallenes ausprobieren.
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 20.08.2010, 09:05
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Nix mehr mit Kaufmode???

Chapeau, Rosie!

über die Preise in der Industrie ärgere ich mich eigentlich gar nicht.. wenn ich der Meinung bin, dass mir etwas preislich nicht zusagt, dann kaufe ich es nicht. Es ist aber auch einfach so, dass ich niemals den gedanken hatte ich könne mir etwas günstiger nachschneidern... denn wenn ich das mal durchkalkuliere, dann geht die Rechnung einfach nicht auf. Ich komme so gut wie immer teurer weg wenn ich selbst nähe.
Das einzige bei dem sich das vielleicht wieder aufhebt ist wenn ich einen Designerschnitt von Vogue nähe, denn ein AKO Kleid oder eine Issey Miyake Jäckchen ist gekauft unter Garantie teurer als genäht. Selbst wenn ich super teure Stoffe dafür hernehme.
Ich verzichte meist auf den Kauf wenn mir die Passform nicht zusagt.
Ich muss auch gestehen, dass ich mich teilweise öfter ärgere wenn ich bei dawanda stöbere und die Preise sehe... liegt aber vielleicht eher dran, dass ich dann denke: Ach das kannste selbst doch auch, warum also X euro bezahlen?
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 20.08.2010, 09:19
Benutzerbild von MerryGold
MerryGold MerryGold ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Ulm
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nix mehr mit Kaufmode???

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
schau Dich mal bei Butterick und McCall um. Wobei nach m.M. Butterick die besseren/ flotteren Schnitte hat. Melde Dich evtl. für ihren newsletter an, Du bekommst regelmäßig Infos über ihre recht häufigen Sonderaktionen: Vogue, Butterick und McCall.
Ich hatte mir mal eine Ein-Jahres-Mitgliedschaft [...]
Kerstin
Danke für den Tipp!
Ja, die Schnitte der Amis find ich generell etwas flotter, als das was man hier so von der Burda gewöhnt ist. Ich bin auch totaler New-Look und Simplicity Fan.
Ich probiere grade aus interesse alle möglichen Schnitte, und zu denen komm ich auch noch (Mccalls 5979 ist mir da schon ins Auge gesprungen)

On Topic:
Ich war einkaufen, und zwar ausnahmsweise mal beim Adler und gaaanz weit weg von H&M und C&A und Pimkie und Konsorten. Ergebnis: 5 Teile, die allesamt meiner Family Begeisterungsschreie entlockten und die mir wohl in meiner Umgebung eher nicht begegnen werden Normalerweise hab ich mich auch immer geweigert, da rein zu gehen, aber die Qualität gefällt mir viel besser, denn in anderen Läden kann ich manche Sachen gar nicht anfassen, dann stellts mir die Nackenhaare auf (ja, sogar bei manchen Baumwollshirts)

Ach, da fällt mir noch, was glaub ich gar nicht angesprochen wurde: Die Kaufgrößen! Ich hab in dem Geschäft die Teile von 3 verschiedenen Marken gekauft, einen Pulli in 34, drei teile in 36 und eins in 38, und alle sitzen prima Ich find das immer ultranervig dass die Größen immer so unterschiedlich ausfallen, da muss ich immer mit 3 Größen von einem Teil in die Umkleide

Oh, und zum Thema Umkleidekabinen: Ich hab grad Oberteile anprobiert und steh im BH in der Kabine, da kommt plötzlich eine Kundin, reißt den Vorhang zur Seite, zuckt die Schultern, macht den Vorhang wieder zu und meint nur "Die ist schon besetzt"
__________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…

Aktuell im Blog:
Ein Licht am Ende des Tunnels (10. März 2011)

Geändert von MerryGold (20.08.2010 um 09:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 20.08.2010, 09:57
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Nix mehr mit Kaufmode???

Klamotten kaufen???
Ich??????


Aber klar!
Bestimmte Klassiker will ich mit meinen stümperhaften Selbstversuchen schlichtweg nicht ersetzen: Eine 501 würde ich niemals nie selber zu nähen versuchen, ein Burberry ist ein Burberry, den krieg ich weder so hin, noch bekomme ich das Material dafür, Barbour sehe ich genauso....
T-Shirts, Piqué und Co. hapern auch an den nicht zu bekommenden Bündchen oder Kragenteilen....
Zu einem 'normalen' Oberhemd bin ich schlicht zu faul.....

Hosen, Jacken, Mäntel aller anderen Art mache ich selbst.

Und: Hand auf's Herz - um sehr passformintensive Sachen (Sakko, Anzug) für mich selber zu machen, fehlt mir meist die Geduld!
So'n Zeug mache ich gern für andere Leute!!
An mir selber abstecken zu wollen, überschreitet meine Fähigkeiten/Durchhaltevermögen.........

M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PFAFF 260-nix geht mehr!!! katarinamarie51 Pfaff 13 24.06.2010 22:22
Hilfe nix geht mehr .... yushii Quelle: Privileg und Ideal 17 12.06.2010 10:52
Privilleg 5397E nix geht mehr ;-/ aprikaner Quelle: Privileg und Ideal 8 31.05.2006 23:42
Klappt jetzt nix mehr?? TantaLi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 22 15.05.2006 22:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08156 seconds with 13 queries